Jazz News

Der ECHO JAZZ verzaubert Hamburg

Hamburg | 26.05.2016
Jazz, Jazz und noch mal Jazz: Am heutigen Donnerstagabend wurden die Preisträgerinnen und Preisträger des ECHO JAZZ mit einer eindrucksvollen Gala auf Kampnagel gewürdigt. Jazz-Koryphäe Gregory Porter eröffnete mit seinem Song „Don’t Lose Your Steam“, bevor er in seine Zweitrolle als Co-Moderator wechselte und gemeinsam mit Götz Alsmann durch den Abend führte.

Artikel lesen

Miles Davis & Robert Glasper - Everything's Beautiful

Miles Davis & Robert Glasper - Everything's Beautiful

Robert Glasper und seine Gäste holen Miles Davis ins 21. Jahrhundert. Robert Glasper ist bekannt dafür, seine Musik gerne mit Elementen des R’n’B und des Hip Hop zu kombinieren. So hat der Jazzpianist im Laufe seiner Karriere seinen ganz eigenen Stil entwickelt.

Artikel lesen

Defne Şahin - Unravel

Defne Şahin - Unravel

Unravel ist eine musikalische Reise, die um den halben Globus führt und Defne Şahins weiten musikalischen Horizont reflektiert. Orientalische Einflüsse zeigen sich in typischen Melodielinien, arabesken Verzierungen und ungeraden Grooves. Das vom brasilianischen Songschreiber Djavan geliehene Maçã lockt mit Leichtigkeit, den Jazz-Standard Skylark hat Şahin eigenwillig arrangiert und harmonisch sowie um 7/8-Grooves bereichert.

Artikel lesen

Fotoreportagen

Emil Brandqvist Trio - 22.04.2016, Kulturforum Lüneburg

Emil Brandqvist ist Drummer, Komponist und Bandleader. Er lebt in Göteborg, wo er die Academy of Music und Drama besuchte. Als Schlagzeuger und Kompnist wirkt und wirkte er an den verschiedensten Projekten mit.

Emil Brandqvist Trio, Lüneburg, 22.04.2016
Emil Brandqvist Trio
Emil Brandqvist Trio, Lüneburg, 22.04.2016
Emil Brandqvist
Emil Brandqvist Trio, Lüneburg, 22.04.2016
Emil Brandqvist, Tuomas Turunen

Demnächst erhältlich / Upcoming releases

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Bevorstehende Events / Upcoming Events

24.05.2016 (Dienstag)

Hildener Jazztage 2016

24.05.2016 - 29.05.2016

Hildener Jazztage 2016
Für die 21. Hildener Jazztage haben die Organisatoren erneut internationale Stars, erfolgreiche Newcomer und Größen der heimischen Jazzszene eingeladen – eine hochspannende Mischung, die als Markenzeichen des Festivals Musikgenuss auf höchstem Niveau garantiert.

Artikel lesen

29.05.2016 (Sonntag)

Max Clouth - Nohn, Faber Ludens

Max Clouth - Nohn, Faber Ludens
Max Clouth ist ein Musiker, der sich trotz seiner Jugend bereits in eine Vielzahl musikalischer Ausdrucksformen hineingefunden hat. Geboren 1985, hatte er seit seiner Kindheit durch Gitarren- und später Violinunterricht sowie zahlreiche Reisen nach Südeuropa, USA, Afrika und den Nahen Osten die Gelegenheit, die kulturelle und musikalische Vielfalt der Welt in sich aufzunehmen. Angeregt durch Shakti, das einflussreiche Indojazz-Ensemble um John McLaughlin und Zakir Hussain, hatte Max begonnen, sich mit Indischer Klassischer Musik zu befassen. Im Herbst 2009 entschied er sich, nachdem er von dem Geiger Indradeep Ghosh eine erste Einführung in die Welt von Raga und Tala erhalten hatte, ein Studium der Indischen Klassischen Musik bei Pandit Nayan Ghosh an der Sangit Mahabharati Music School zu beginnen und sich in Mumbai (Bombay) niederzulassen.

Artikel lesen

31.05.2016 (Dienstag)

Jazzdor Strasbourg-Berlin Festival 2016

31.05.2016 - 03.06.2016

10. Jazzdor Strasbourg-Berlin Festival 2016
Das Festival Jazzdor Berlin feiert Geburtstag: Zehn Jahre deutsch-französische Musikabenteuer!

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Pulsar Trio

Pulsar Trio

Seit 2007 aktives Instrumental-Projekt in dessen Zentrum die indische Sitar steht. In eigenwillig-eingängigen Kompositionen erkunden die drei Musiker improvisierend ihr neuartiges, pulsierendes Klanguniversum. Piano, Sitar und Drums gelingt dabei eine erfrischend-fluoreszierende Klang-Verschmelzung, die in dieser Konsequenz noch nicht zu hören war.

Artikel lesen

Willy Renner

1962 in St. Georgen im Schwarzwald geboren. Schon im alter von 8 Jahren fasziniert von den Trommel Rudiments eines vorbei marschierenden Musikvereins, entschloss sich Willy Renner das Trommeln zu erlernen. Schon nach einem Jahr genügte ihm das Spiel auf der “kleinen Trommel” nicht mehr und es musste ein Schlagzeug sein!

Artikel lesen

Julia Kadel

Julia Kadel

Julia Kadel wurde 1986 in Berlin Kreuzberg geboren und begann im Alter von sieben Jahren Klavier zu spielen. Nach Jahren der klassischen Ausbildung entdeckte sie mit Fünfzehn ihre Leidenschaft für den Jazz. Nach dem Abitur begann sie ein Psychologiestudium an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Artikel lesen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Jazz-Fun.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Artikel lesen