Iiro Rantala - How Long Is Now?

Iiro Rantala - How Long Is Now?

„Der Fokus des neuen Albums liegt auf den Kompositionen“, so Rantala. Ihr Kern sind „einfache, aber eingängige Melodien, an die man sich erinnert“. Rantala, Danielsson und Erskine entfernen sich bewusst vom klassischen Pianotrio-Spielkonzept. Direkt und ohne große Schnörkel, vom Groove dominiert, erklingen die Stücke auf „How Long Is Now“. Man kann das ehrliche Musik nennen, ohne Maskerade. Bodenständigkeit als Qualitätsmerkmal. Wirkung entsteht durch Klarheit und Einfachheit.

Artikel lesen

Martin Dahanukar - Traumesrauschen

Martin Dahanukar - Traumesrauschen

Jazz voller Melos erfüllt die Nacht. Die Band um den Trompeter Martin Dahanukar spielt Originals mit traumhaftem Touch. Für erdigen Drive sorgen der Perkussionist Willy Kotoun und der Kontrabassist Philipp Moll. Am Piano verleiht Michael Haudenschild der Musik lyrische Weiten und Raum für die mysteriös-spannungsvollen Trompetenklänge. Die poetischen Tonbilder erinnern an Stills aus der Nouvelle Vague.

Artikel lesen

Santiago Lara - Flamenco Tribute To Pat Metheny

Santiago Lara - Flamenco Tribute To Pat Metheny

Der spanische Flamenco-Gitarrist Santiago Lara ist eine Generation jünger als Pat Metheny. Als der spätere Meisterschüler von Manolo Sancúlar 1984 geboren wurde, war Metheny bereits ein Star und das Album „Offramp“, von dem hier der Song „James“ erklingt, schon seit zwei Jahren auf dem Markt. Lara ist praktisch in die Musik Methenys hineingewachsen. Er zelebriert diese Metheny-Originale auf seiner reich gedeckten Flamenco-Tafel mit einer solchen aus sich selbst heraus leuchtenden Selbstverständlichkeit, als läge nichts näher, als sie in eben dieser Auffassung abzubilden.

Artikel lesen

Fotoreportagen

Andrew Roachford & Band - Blues, Roots & Song, Schneverdingen 2015

Andrew Roachford & Band auf der Blues, Roots & Song, Schneverdingen 2015

Andrew Roachford, Blues, Roots & Song, Schneverdingen 2015
Andrew Roachford
Andrew Roachford, Blues, Roots & Song, Schneverdingen 2015
Andrew Roachford
Andrew Roachford, Blues, Roots & Song, Schneverdingen 2015
Andrew Roachford

Bevorstehende Events / Upcoming Events

01.09.2016 (Donnerstag)

Max Clouth - CH Stendal, Kunsthof Dahrenstedt

Max Clouth - CH Stendal, Kunsthof Dahrenstedt
Max Clouth ist ein Musiker, der sich trotz seiner Jugend bereits in eine Vielzahl musikalischer Ausdrucksformen hineingefunden hat. Geboren 1985, hatte er seit seiner Kindheit durch Gitarren- und später Violinunterricht sowie zahlreiche Reisen nach Südeuropa, USA, Afrika und den Nahen Osten die Gelegenheit, die kulturelle und musikalische Vielfalt der Welt in sich aufzunehmen. Angeregt durch Shakti, das einflussreiche Indojazz-Ensemble um John McLaughlin und Zakir Hussain, hatte Max begonnen, sich mit Indischer Klassischer Musik zu befassen. Im Herbst 2009 entschied er sich, nachdem er von dem Geiger Indradeep Ghosh eine erste Einführung in die Welt von Raga und Tala erhalten hatte, ein Studium der Indischen Klassischen Musik bei Pandit Nayan Ghosh an der Sangit Mahabharati Music School zu beginnen und sich in Mumbai (Bombay) niederzulassen.

Artikel lesen

02.09.2016 (Freitag)

Jazzfestival Esslingen 2016

02.09.2016 - 16.09.2016

Jazzfestival Esslingen 2016
Vom 2. bis 16. September 2016 treten Stars der internationalen Jazz-Szene und junge deutsche Musiker in Esslingen auf / Schwerpunkt des diesjährigen Programms bilden internationale Kooperationsprojekte / John Scofield feiert in Esslingen die Deutschlandpremiere seines neuen Albums

Artikel lesen

Jazzfestival Esslingen - Marcin Wasilewski Trio & Volker Engelberth Quintett

19:00

Jazzfestival Esslingen - Marcin Wasilewski Trio & Volker Engelberth Quintett
Es ist eines der herausragendsten Piano-Trios der Gegenwart! In seiner Heimat Polen ist Marcin Wasilewski sowieso der strahlendste Stern am Jazzfirmament und durch seine Platten- und Tourneetätigkeit vor allem mit Manu Katché („Neighbourhood“, „Playground“) und Tomasz Stanko („Soul of Things“, „Suspended Night“, „Lontano“) auch weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Auf großartige Weise verbindet dieses Trio die große Tradition seiner Spezies mit einem völlig eigenständigen Ton.

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Pericopes

Pericopes

Nu Jazz, Free Jazz, Contemporary Music? Die Musik von Pericopes lässt sich in keine Stilschublade stecken, sie wiederspiegelt vielmehr den grossen musikalischen Horizont und die Virtuosität dieser Formation und lässt sich vielleicht so beschreiben: Pericopes ist hinreißender, junger Jazz in bester europäischer Tradition – mit Zitaten aus der amerikanischen, afro-amerikanischen und europäischen Folk-Musik, einer Prise Post-Prog und einem Schuss Avantgarde gewürzt.

Artikel lesen

Gropper/Graupe/Lillinger

Gropper/Graupe/Lillinger (formerly known as Hyperactive Kid) ist: Philipp Gropper (tenor saxophone), Ronny Graupe (guitar), Christian Lillinger (drums). Sie treten nicht auf, sie steigen in den Ring. Jeder für sich, jeder für den anderen, jeder hoch konzentriert und aufnahmebereit für die blitzschnell produzierten Ideen, jeder als Impulsgeber eines musikalischen Clinchs, der zwischen Ruhephasen und Attacke hellwach die sich entwickelnden Ereignisse existenziell werden lässt. GROPPER/GRAUPE/LILLINGER ist nicht einfach nur eine Band – viel mehr ein pumpender, atmender, vitaler Organismus, dessen Eigenleben sich wie ein unverhoffter Glücksfall auf das Publikum überträgt.

Artikel lesen

Alexander Paeffgen

Alexander Paeffgen

Alexander Paeffgen, geboren 1968 in Bonn, studierte Jazz-Klavier bei Joe Haider, William Evans, Kenny Werner, Volker Griepenstroh und Immanuel Brockhaus, sowie Arrangement bei Frank Sikora. Er ist Absolvent der „Hochschule der Künste“ (swiss jazz school) in Bern und des Kontaktstudienganges für Popularmusik an der Musikhochschule Hamburg. Als Pianist und Keyboarder ist er in verschiedenen Formationen unterschiedlichster Stilrichtungen auf Konzertourneen und auf Festivals in Europa zu hören.

Artikel lesen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Jazz-Fun.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Artikel lesen