Jazz News

Incognito - In Search Of Better Days

Incognito - In Search Of Better Days

Incognitos »In Search For Better Days« sprüht nur so vor groovenden Sounds, treibenden Beats und ganz viel Soul. Die Begründer des Acid Jazz' um Mastermind Jean-Paul »Bluey« Maunick stehen damit in einer über 35-jährigen Tradition und inspirierten mit ihrer mitreißenden Mischung aus Jazz, Funk und Soul eine ganze Generation und Künstler wie Jamiroquai und The Brand New Heavies.

Artikel lesen

Paco De Lucia & John Mclaughlin - Paco & John: Live At Montreux 1987

Paco De Lucia & John Mclaughlin - Paco & John: Live At Montreux 1987

Wenn es um die weltbesten Gitarristen geht, braucht man nur bis zwei zählen: Paco de Lucia und John McLaughlin gehören zu den ganz wenigen Giganten ihrer Profession. Sie waren zwei Drittel des legendären »Friday Night in San Francisco«-Trios, für sich allein sind sie stilbildend im Bereich Flamenco bzw. Jazz.

Artikel lesen

Richard Bona - Heritage

Richard Bona - Heritage

Richard Bonas scheinbar müheloser Gesang, seine umwerfenden Fähigkeiten am Bass, sein einzigartiges Talent als Songwriter und Arrangeur und die Fähigkeit fast jedes Instrument nur vom Zusehen zu erlernen, positionieren ihn als einen der ganz wenigen afrikanischen Künstler von Weltruf, was außerdem zu einer Vielzahl von Auszeichnungen geführt hat, sowie zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit Kollegen wie Bobby McFerrin, Pat Metheny, Joe Zawinul, Chick Corea, Herbie Hancock, Paul Simon, John Legend und Stevie Wonder.

Artikel lesen

Fotoreportagen

Francesco Buzzurro - 8. Reichenberg Guitar Masters 2016

Sizilianischer Gitarrist, Francesco Buzzuro auf der 8. Reichenberg Guitar Masters, 12.03.2016

Francesco Buzzurro - 8. Reichenberg Guitar Masters 2016
Francesco Buzzurro
Francesco Buzzurro - 8. Reichenberg Guitar Masters 2016
Francesco Buzzurro
Francesco Buzzurro - 8. Reichenberg Guitar Masters 2016
Francesco Buzzurro

Bevorstehende Events / Upcoming Events

18.06.2016 (Samstag)

Rheingau Musik Festival 2016

18.06.2016 - 27.08.2016

Rheingau Musik Festival 2016
Das 29. Rheingau Musik Festival findet vom 18. Juni bis zum 27. August 2016 statt. Als Artist in Residence-Künstlerin wird die Geigerin Isabelle Faust mit Musik von Bach bis Kurtág ihre beeindruckende Bandbreite unter Beweis stellen. Unser Fokus-Künstler Yannick NézetSéguin präsentiert sich hingegen nicht nur als Dirigent, sondern auch als Kammermusiker.

Artikel lesen

23.06.2016 (Donnerstag)

JazzBaltica 2016

23.06.2016 - 26.06.2016

JazzBaltica 2016
»Komm mit ans Meer«, heißt es in diesem Jahr bereits zum fünften Mal, wenn JazzBaltica vom 24. bis zum 26. Juni auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen der Gemeinde Timmendorfer Strand die Fahnen hisst.

Artikel lesen

JazzAscona 2016

23.06.2016 - 02.07.2016

JazzAscona 2016
Das Festival, einer der beliebtesten Anlässe, die sich dem Jazz und dem New Orleans Beat verschrieben haben, zieht alljährlich ein begeistertes Publikum an, welches die Originalität des reichhaltigen Programms, die Urlaubsstimmung und die phantastische Kulisse des Lago Maggiore, zu schätzen weiss.

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Alexander Paeffgen

Alexander Paeffgen

Alexander Paeffgen, geboren 1968 in Bonn, studierte Jazz-Klavier bei Joe Haider, William Evans, Kenny Werner, Volker Griepenstroh und Immanuel Brockhaus, sowie Arrangement bei Frank Sikora. Er ist Absolvent der „Hochschule der Künste“ (swiss jazz school) in Bern und des Kontaktstudienganges für Popularmusik an der Musikhochschule Hamburg. Als Pianist und Keyboarder ist er in verschiedenen Formationen unterschiedlichster Stilrichtungen auf Konzertourneen und auf Festivals in Europa zu hören.

Artikel lesen

Alexander Paeffgen Trio

Alexander Paeffgen Trio

APT - das Alexander Paeffgen Trio ist eine Ausnahmeerscheinung im Jazz. Mit packender Harmonie, treibenden Grooves und fesselnden Melodien berauschen Alexander Paeffgen (Klavier), Christoph Sauer (Kontrabass) und Christof Jaussi (Schlagzeug) seit 2002 ihr Publikum. Dabei sind die Musiker nicht nur in allen Genres des Jazz zu Hause, sondern in vielen Spielarten der Musik, darunter auch Pop und Klassik, wobei Improvisation und Interaktion stets die Säulen ihrer musikalischen Architektur bleiben.

Artikel lesen

Tanita Tikaram

Tanita Tikaram

Die in Münster geborene und im englischen Basingstoke aufgewachsene Tochter der aus Malaysia und von den Fidschi-Inseln stammenden Eltern wurde an einem akustischen Abend im West-Londoner Club „The Mean Fiddler“ entdeckt und bekam sogleich einen großen Plattenvertrag als sie noch Teenager war.

Artikel lesen

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Jazz-Fun.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Artikel lesen