Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt - Hamburg - 27.01.2017 - Fotoreportage

Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt Konzert in ALSTERSCHLÖSSCHEN® "Burg Henneberg" - Hamburg - 27.01.2017

2014 überraschte das Duo Veronika Harcsa und Bálint Gyémánt mit ihrem Debut "Lifelover" . Die weitgehende Reduktion auf Gesang und Gitarre ließen ihre Songs ungewöhnlich transparent, direkt und intim klingen, gleichzeitig begeistert das Duo mit einer stilistischen Spannweite von Jazz bis hin zu kunstvollen Popfacetten. Vor allem aber fesselt Harcsas ungewöhnlich variable Stimme. Wenn sie durch Oktaven tänzelt, Tempi variiert oder halsbrecherische Scat-Kapriolen schlägt, vereint sie herausragendes Talent und juvenilen Esprit.

Mit ihrem neuen Album "Tell Her" zeigen Veronika Harcsa und Bálint Gyémánt entschlossenen Gestaltungswillen, der unmittelbare, lebendige Ausstrahlung und strukturelle Gedanken vereint. Hinzu kommen Harcsas poetische, englische Texte. „Eigentlich hast du als Künstler zur Zeit kaum eine Chance, nicht auf die gesellschaftlichen und politischen Vorgängen zu reagieren. Trotzdem sind meine Songs diesmal vor allem von persönlichen Erlebnissen geprägt, die mich emotional stark beschäftigt haben“, sagt Veronika Harcsa.

Einen Kommentar schreiben