Thea Soti

Thea Soti
Thea Soti, Foto: Turna Kriszta

Biographie

Thea Soti (* 3. September 1989 in Subotica, Jugoslawien) - Sängerin, Komponistin und Klangkünstlerin. Nach ihrer Ausbildung zur klassischen Pianistin begann sie sich in Budapest, später in Berlin, mit Jazz und populären Musikstilen zu beschäftigen. Sie studierte Jazz-Gesang und Komposition in Hannover, Luzern (CH) und Köln. Ihre Schwerpunkte liegen in der Erforschung der Möglichkeiten die menschliche Stimme als Instrument einzusetzen und im Zusammenfügen von durch komponierten Strukturen und freier Improvisation.

Neben ihren interdisziplinären Projekten mit TänzerInnen, arbeitet sie gerne in Grenzbereichen zwischen Sprache, Klang und Poesie. Gegenwärtig ist sie mit ihrem Nonett Cherry Tree Orchestra und in dem experimentellen, frei-improvisierenden Duo mit Andi Schulz (Schlagzeug) zu hören. Ihr Projekt NaNaya vereint Einflüsse aus Osteuropa, dem Orient und dem Jazz in einem modernen Rahmen. Hier werden traditionelle Melodien aus Ungarn und Rhythmen des Nahen Ostens in Eigenkompositionen zum Klingen gebracht.

Sie arbeitet eng mit dem niedersächsischen Künstlerkollektiv und independent Platten-Label “quadratisch rekords” aus Hannover zusammen, in dem sie nicht nur als Musikerin, sondern auch als Promotion- und Tourmanagerin tätig ist. Sie engagiert sich außerdem gerne bei der Vernetzung der Jazz-Szene und im künstlerischen Management. Im Jahr 2015 kuratiert sie die experimentelle Reihe mit Stimmkünstlern “Stimmungen”mit Mascha Corman zusammen im LOFT in Köln. Sie ist Gründungsmitglied des SUNG SOUND KomponistInnenkollektivs und Preisträgerin des internationalen Big-Band Kompositionswettbewerbes JazzComp Graz 2014.

Projekte:

  • RYMM
  • monsters for breakfast
  • Sung Sound 
  • STIMMUNGEN
  • NaNaya
  • cherry tree orchestra
  • s i t a m u

Diskographie

  • far.home.east, mit NaNaya, 2016, quadratisch rekords
  • Monsters for Breakfast, mit Mascha Corman & Salim Javaid, 2015, Creative Sources Recordingss
  • DDSSBB, mit mit Die Daniel Sebastian Scholz Big Band, 2015, quadratisch rekords
  • Hang Caravan, mit Adam Gallina, Tivadar Nemesi, Paul Schwingenschlögl, 2012, Morgenland

Links

Thea Soti Internetseite:
http://theasoti.com

Einen Kommentar schreiben