JAZZ NIGHTS auf Schloss Staufenberg

21.03.2019 – 24.03.2019

JAZZ NIGHTS auf Schloss Staufenberg
JAZZ NIGHTS auf Schloss Staufenberg

Eine Nacht mit Till Brönner

Hotel Ritter Durbach lädt zur Premiere der JAZZ NIGHTS ein – Internationale Künstler locken Musikliebhaber auf Schloss Staufenberg.

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Jazz Festivals am 12. Juni 2018, folgt in diesem Jahr die offizielle Premiere der viertägigen JAZZ NIGHTS. Schauplatz für die hochkarätige musikalische Veranstaltung ist Schloss Staufenberg inmitten der badischen Weinberge. Initiert wurde das Event von Dominic Müller, Eigentümer des Hotels Ritter Durbach und Pächter der Schloss-Gastronomie sowie Claudio Labianca, Geschäftsführer des Klavierhauses Labianca. Gemeinsam konnten sie über ein halbes Dutzend namenhafte sowie aufstrebende Künstler für die Veranstaltung vom 21. bis 24. März 2019 gewinnen. Highlight ist der wohl erfolgreichste deutsche und international tätige Jazzmusiker Till Brönner. Zusammen mit dem Bassisten Dieter Ilg tritt er am Freitagabend im Festsaal auf. Einzeltickets kosten zwischen 25 und 75 Euro. Das Drei-Tage-Festivalticket können Jazzfans für 120 Euro erwerben, das Vier-Tage-Festivalticket gibt es zum Preis von 159 Euro. Package-Preise mit zwei Übernachtungen im Hotel Ritter Durbach beginnen bei 358 Euro pro Person im Standard-Doppelzimmer BASIS inklusive Halbpension, Spa-Gutschein und Drei-TagesFestivalticket.

Anfragen nimmt das Hotel unter +49(0)781/9323-0 oder per E-Mail an reservierung@ritter-durbach.de entgegen. Weitere Informationen finden sich unter www.jazz-nights.de.

Den fulminanten Auftakt bilden Christoph Spendel und Christoph Moschberger am Donnerstagabend. Als Musikprofessor und Komponist für Filmmusik ist Spendel ein bekannter Pianist in der Szene. Mit seiner Trompete arbeitete Moschberger bereits an der Seite von Gregor Meyle und hatte Auftritte in der Fernsehshow „Sing my Song“. Für Abwechslung sorgt das Duo Unikat auf der Newcomer-Bühne. Am Freitag beschwingen Till Brönner und Dieter Ilg die Gäste. Der international erfolgreiche Trompeter und Sänger hat für seine Werke bereits fünf Echos erhalten und ist weltweit zusammen mit zahlreichen renommierten Künstlern wie Herbie Hencock, Aretha Franklin und Morgan Freeman aufgetreten. Begleitet wird er von dem Bassisten und gebürtigen Offenburger Dieter Ilg. Jazz-Sänger, Songwriter und Pianisten Lawrence Grey ergänzt den Abend auf der New Talent Stage.

Der Samstagabend wird dominiert von dem schwedischen Pianist Martin Tingvall der bereits für Udo Lindenberg mehrere Lieder komponiert hat. Im Jazzkeller sorgen Thomas Förster & Friends für Stimmung. Den Abschluss des mehrtägigen Festivals bilden Bun-Jon & The Big Jive, die den Frühshoppen am Sonntagvormittag musikalisch untermalen.

Über das Hotel Ritter Durbach:
Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Ritter Durbach befindet sich inmitten des malerischen Winzerortes Durbach zwischen Schwarzwald und Elsass. Direkt an der badischen Weinstraße gelegen, zieht sich der Traubensaft wie ein roter Faden durch das gesamte Konzept. Das Spa-Menü begeistert mit exklusiver Wein-Wellness im historischen Fachwerkhaus, der Weinkeller wartet mit 700 Etiketten auf und die Eigentümer Ilka und Dominic Müller führen ihre Gäste gerne im Oldtimer zur Degustation in die Weinberge. Kulinarisch setzt das Haus mit dem Sternerestaurant Wilder Ritter, einer badischelsässischen Stube sowie urigem Weinkeller auf Vielfalt. Die aktuell 87 Zimmer und Suiten präsentieren sich modern, in warmen Farben und sind mit natürlichen Materialien ausgestattet.

Programm:

Donnerstag bis Samstag
Einlass 19:00 Uhr
Konzertbeginn 20:00 Uhr
Ende 01:00 Uhr

Donnerstag, 21. März 2019
Christoph Spendel Trio mit Special Guest Christoph Moschberger
unikat | Klavier und Stimme

Freitag, 22. März 2019
Till Brönner und Dieter Ilg
Lawrence Grey

Samstag, 23. März 2019
Martin Tingvall
Förster & Friends

Sonntag, 24. März 2019
Einlass und Konzertbeginn 11:00 Uhr
Ende 18:00 Uhr
Bun-Jon & The Big Jive

Infos & Tickets

Hotel Ritter Durbach
An der badischen Weinstraße
Tal 1
77770 Durbach
https://www.ritter-durbach.de/

https://www.jazz-nights.de

Einen Kommentar schreiben

Zurück