Acht Brücken: Kahil El`Zabar - Late Set

King Georg (50670 Köln)

King Georg
50670 Köln
Sudermanstraße 2

Tickets online

KG

Corey Wilkes (Trompete), Kahil El'Zabar (Percussion/ Gesang), Alex Harding (Bass)
Ethnic Heritage Ensemble Anniversary
Der Bandleader, Perkussionist und Multiinstrumentalist hat die Entwicklung des Jazz in den letzten Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt. Ein Avantgardist alter Schule, könnte man sagen, wenn diese Zuschreibung nicht ein Widerspruch in sich wäre. Aber natürlich hat das Alte auch seinen Platz im Neuen, das eine geht aus dem anderen hervor und wäre ohne das andere gar nicht denkbar. El‘Zabar hat beides, den respektvollen Blick auf das Gegebene und den sicheren Instinkt für das Kommende. In jungen Jahren studierte er afrikanische Musik in Ghana, gründete später das Ethnic Heritage Ensemble und wurde Präsident der AACM, einer Vereinigung von Musikern der Chicagoer Avantgarde-Szene. Er spielte mit Größen wie Dizzy Gillespie und Cannonball Adderley, mit Anthony Braxton, Archie Shepp oder Pharoah Sanders.

Weitere Info und Tickets

King Georg

50670 Köln
Sudermanstraße 2

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger und schöner, als Jazz live zu hören –, und in ausgesuchten Playlists. Verantwortlich fürs Programm ist Pianist Martin Sasse. Das Motto lautet: Jazz zum Anfassen für Kenner und Neugierige. Ob Tradition oder Innovation, klassische Moderne oder Avantgarde. Jazz ist ein spannender Austausch der Musiker untereinander und eine nie endende wollende Inspiration fürs Publikum. Und noch mehr: Jazz ist als Welt umspannender Sound ein wichtiger und anregender Dialog der Kulturen. In seinem Zentrum schwingt stets gegenseitiger Respekt. Jetzt hat auch der angesagte Straight-Ahead-Sound endlich wieder eine dauerhafte Heimat in der Domstadt.

Tickets online