Young Talents: Book of Ra

King Georg (50670 Köln)

King Georg
50670 Köln
Sudermannstr. 2

Tickets online

Geraldine Hutt

Jan Lukas Roßmüller (Keys), Henry Hahnfeldt (Drums)
Book of Ra ist der Soundtrack zur mystischen Spannung einer Spielothek - ein originelles
elektronisches Jazz-Projekt, das seine Kraft aus dem interaktiven Zusammenspiel in
intimer Duo Besetzung zieht. Transparente Grooves vermischen sich mit dem punchigen
Rhodes-Sound und erzeugen einen magisch minimalistischen Vibe, der beiden Musikern
genug Raum zur solistischen Entfaltung gibt.
Die Band hält die Balance zwischen arrangierten Eigenkompositionen und Improvisation.
Von diesen beiden Polen angezogen, bleibt die Musik immer in Bewegung. Gemeinsam
wandelt Book of Ra zwischen analogen und digitalen Welten, klingt gleichzeitig wie ein
leicht trashiges DejaVu und eine Neuentdeckung.
Henry Hahnfeldt und Jan Lukas Roßmüller lernten sich im Studium kennen und spielen
seit Jahren in verschiedenen Formationen zusammen. Ihr interaktives Zusammenspiel
beruht auf ihrer langjährigen Freundschaft. Book of Ra veröffentlichte 2021 sein Debut
Album Gamble Music beim Schweizer Label Unit Records. Zusammen spielten sie
Konzerte in ganz Deutschland und gewannen 2021 den zweiten Platz beim Domicil
Förderpreis des Dortmunder Jazzclubs.

Weitere Info und Tickets

King Georg

50670 Köln
Sudermannstr. 2

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger und schöner, als Jazz live zu hören –, und in ausgesuchten Playlists. Verantwortlich fürs Programm ist Pianist Martin Sasse. Das Motto lautet: Jazz zum Anfassen für Kenner und Neugierige. Ob Tradition oder Innovation, klassische Moderne oder Avantgarde. Jazz ist ein spannender Austausch der Musiker untereinander und eine nie endende wollende Inspiration fürs Publikum. Und noch mehr: Jazz ist als Welt umspannender Sound ein wichtiger und anregender Dialog der Kulturen. In seinem Zentrum schwingt stets gegenseitiger Respekt. Jetzt hat auch der angesagte Straight-Ahead-Sound endlich wieder eine dauerhafte Heimat in der Domstadt.

Tickets online