Carminho - Karlsruhe, Tollhaus

27.03.2019

Konzert:

Alter Schlachthof 35
76131 Karlsruhe

Carminho
Carminho, Foto: Mariana Maltoni

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Nach ihrem großen Erfolg mit dem Album Carminho Canta Jobim (2016), auf dem sie sich respektvoll und leidenschaftlich vor dem brasilianischen Songwriter Antonio Carlos (Tom) Jobim verbeugte und sich einmal mehr als eine der besten portugiesischen Interpreten bewies, kehrt sie nun mit einem brandneuen Album mit vielen Eigenkompositionen zurück.

Maria ist ihr fünftes Album und ihr bisher persönlichstes, denn sie schrieb nicht nur den Großteil der Songs selbst, sondern produzierte es auch selbst. Mehr als das, was sie auch als ausführende Produzentin neben João Pedro Ruela, Diogo Alves, Marta Pelágio und Ruela Music aktiv an der Entstehung von Maria beteiligt. Alle Songs wurden im Bela-Flôr-Studio von Artur David mit Assistenz von Daniel Silva aufgenommen, lediglich As Rosas entstand in den Atlantico Blue Studios. Gemischt wurde Maria von Artur David und CARMINHO selbst, das Mastering wurde von Fernando Nunes im Estúdio Pé de Vento vorgenommen.

Weltweit gilt CARMINHO als derzeit beste und innovativste Fado-Sängerin und wird seit ihrem Debüt Fado als "neue Stimme des Fado" weit über Portugal heraus gefeiert. Alle drei Nachfolgealben, "Alma" (2012), "Canto" (2014) und "Carminho Canta Tom Jobim" (2016) gingen auf Anhieb auf Platz 1 in die portugiesischen Charts. Sie spielte in Carlos Sauras Film "Fados" mit und wurde 2015 zum "Commendador" des Ordens des Infanten Dom Henrique ernannt.

Einen Kommentar schreiben

Zurück