Shake Stew - Hamburg, Rolf Liebermann Studio vom NDR

22.02.2019

Konzert:

Oberstraße 120
20149 Hamburg

Shake Stew
Shake Stew, Foto: Severin Koller

Lukas Kranzelbinder - Bass
Clemens Salesny - Altsaxofon
Johnny Schleiermacher - Tenorsaxofon
Mario Rom - Trompete
Manuel Mayr - Bass
Niki Dolp - Schlagzeug, Perkussion
Mathias Koch - Schlagzeug, Perkussion

Shake Stew
Kultstatus garantiert: Österreichs Jazzband der Stunde mit einem spirituellen Wechselbad der Gefühle. Der Staub, den die sieben Ausnahmemusiker seit ihrer Premiere beim Jazzfestival Saalfelden 2016 aufgewirbelt haben, hat sich gerade erst ein wenig gesetzt, da legt die Jazzband bereits das zweite Studioalbum nach. In welchem Tempo Shake Stew erneut so hochwertigen musikalischen Output erzeugen konnte, ist atemberaubend.

"Rise And Rise Again" nimmt die Zuhörenden mit auf eine energetisch-hypnotische Reise durch breit gefächerte Sounds und Grooves. In der Besetzung mit drei Bläsern, zwei Bassisten und zwei Drummern fügt sich jede Note mühelos in das betörende Klangbild ein und präsentiert dadurch einen noch stärkeren roten Faden als bisher. Mit anderen Worten: War das Debüt "The Golden Fang" schon erstaunlich vielfältig und unheimlich explosiv, so zeugt "Rise And Rise Again" von großer Klarheit und Reife.

Die virtuos mit den Gefühlen spielenden Kompositionen des Bassisten Lukas Kranzelbinder wechseln zwischen großem, nicht selten auch epischem Klangkino, intimen musikalischen Konversationen und spirituellen Jazzsounds.

Einen Kommentar schreiben

Zurück