Jazz Events und Konzerte - Februar 2019

11.01.2019 (Freitag)

Vibraphonissimo 2019 - Vibraphonfestival in der Metropolregion Nürnberg

Das Vibraphon ist ein absolutes Sparteninstrument. Bekannt gemacht wurde es vor allem durch Virtuosen wie Gary Burton, Milt Jackson oder Lionel Hampton. Viele kennen sehr wohl Marimbaphon und Xylophon, das Vibraphon dagegen tritt eher selten in Erscheinung. Bei Vibraphonissimo steht das Instrument jedoch im Fokus. An allen Abenden wird das Vibraphon in verschiedenen Kontexten und Stilistiken präsentiert. Ob als Harmoniegeber im Duokontext, in Jazzformationen oder im größeren Ensemblekontext bis hin zum Percussion-Ensemble.

Artikel lesen

09.02.2019 (Samstag)

JazzDinner - "Lux Jazz" - Abteihof Wadgassen

Das erste JazzDinner im noch jungen Jahr 2019 wird von unseren Nachbarn aus Luxemburg geprägt. Im Abteihof Wadgassen präsentiert Eisermann's Creative Cooking  am 9. Februar wie gewohnt ein außergewöhnliches Drei-Gänge-Menü, während dieses Mal das Michel Meis 4tet aus Luxemburg den Abend musikalisch gestaltet.

Artikel lesen

10.02.2019 (Sonntag)

Steve Smith & The Blue Organ Trio - Theater am RIng, Festsaal in Saarlouis

Dieses kleine Albumjuwel verdanken wir einer Zufallsbegegnung in Indonesiens Hauptstadt Jakarta im März 2011. Drummer Steve Smith und Gitarrist Vinny Valentino spielten damals mit ihrer Gruppe Vital Information auf dem Java Jazz Festival und wollten nach dem Auftritt noch für einen Gute-Nacht-Drink in die Lounge. Schon von Weitem hörten die beiden eine furios swingende Orgel und fragten sich, wer da wohl die schwarzen und weißen Tasten drückt.

Artikel lesen

11.02.2019 (Montag)

Johanna Schneider & Laia Genc - Living Hotel Frankfurt

20:00

Die mit kraftvoller und bluesiger Stimme singende 28-jährige Johanna Schneider, die mit „Pridetime“ und ihrer Band auch schon eine CD veröffentlichte, hat mit den leicht verwechselbaren jungen Damen aus der leichtgewichtigen Pop- und Songwriter-Szene angenehmerweise so gar nichts gemein. Stattdessen beruft sie sich mit unter anderem Dinah Washington oder Abbey Lincoln als Vorbilder auf das Erbe der großen alten Jazz-Sängerinnen.

Artikel lesen

27.02.2019 (Mittwoch)

Jazzfirst: Florian Weber - Solo - Veranstaltungsforum Fürstenfeld

20:00

„All About Jazz“ bescheinigt dem nach Neuerungen hungernden Deutschen einen „allesverzehrenden Musikappetit“ und die Süddeutsche Zeitung erblickt in ihm einen „Ausnahmepianisten mit frischem, unverbrauchtem Ton“, der „interessantes und Mitreißendes zu erzählen“ hat. Das Lob der Kritiker ist Ausdruck einer Erfolgskarriere, in deren Verlauf sich Florian Weber als feste Größe in der globalen Jazz-Szene etablierte. Auch seine Kooperationen mit namhaften Kollegen sprechen eine deutliche Sprache.

Artikel lesen

Wichtiger Hinweis
Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte wendet euch bei Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen, wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.