Jazz Events und Konzerte - März 2019

19.01.2019 (Samstag)

FineArtJazz 2019

Große Stimmen und starke Frauen: das sind die Attribute des neuen Programms der internationalen Konzertreihe FineArtJazz im 1. Halbjahr 2019. Vier Städte im nördlichen Ruhrgebiet mit sechs Spielorten stehen wieder im Mittelpunkt dieser bemerkenswerten Reihe mit neun Konzerten.

Artikel lesen

01.03.2019 (Freitag)

6. Husumer Jazzfest 2019

Am Freitag, 1. März und am Samstag, 2. März 2019 lädt die Kreismusikschule Nordfriesland zu Ihrem mittlerweile 6. Jazzfest in das Schloss vor Husum ein. Nachdem das Husumer Jazzfest im letzten  Jahr zum ersten Mal erfolgreich an zwei Tagen durchgeführt wurde, wird auch in 2019 dem Publikum in Nordfriesland an zwei Tagen hervorragende Jazzmusik im Rahmen des Husumer Jazzfest präsentiert.

Artikel lesen

Ron Spielman - Küsters Hof, Wunstorf, DE

Ein Dutzend Alben hat er bereits unter eigenem Namen veröffentlicht, stets begleitet von schwärmerischen Kritiken der Fachpresse. Ehrfurchtsvoll raunen Musikerkollegen seinen Namen, loben seine Qualitäten als Songwriter und seine außergewöhnlichen Fähigkeiten an der Gitarre. Ron Spielman bereist seit 20 Jahren die Musikwelt.

Artikel lesen

Youn Sun Nah - Frankfurt, hr-Sendesaal

Magische Stimme im Akustik-Sound: Südkoreanische Ausnahmesängerin mit neuem Trio für sieben Konzerte in Deutschland. Die südkoreanische Sängerin Youn Sun Nah besitzt eine der ausdrucksstärksten und außergewöhnlichsten Stimmen des zeitgenössischen Jazz. Für ihre inzwischen neun veröffentlichten Alben erntete sie durchweg begeisterte Kritiken und eroberte die Jazzwelt im Sturm

Artikel lesen

Shake Stew - Wien, Porgy & Bess (AT)

Kultstatus garantiert: Österreichs Jazzband der Stunde mit einem spirituellen Wechselbad der Gefühle. Der Staub, den die sieben Ausnahmemusiker seit ihrer Premiere beim Jazzfestival Saalfelden 2016 aufgewirbelt haben, hat sich gerade erst ein wenig gesetzt, da legt die Jazzband bereits das zweite Studioalbum nach. In welchem Tempo Shake Stew erneut so hochwertigen musikalischen Output erzeugen konnte, ist atemberaubend.

Artikel lesen

02.03.2019 (Samstag)

Wolfgang Haffner & Band - Nürtingen, Kreuzkirche

Wolfgang Haffner gilt als einer der wenigen deutschen Jazzmusiker, die auch international erfolgreich sind. Sein aktuelles Album "Kind Of Spain", das im Herbst 2017 erschien, knüpft mit seiner entspannten, distinguierten Grundstimmung an den äußerst erfolgreichen Vorgänger "Kind Of Cool" von 2015 an.

Artikel lesen

A Toda Cuba Le Gusta - Innsbruck, Treibhaus (AT)

Ein kubanischer Abend mit Juan de Marcos´ Afro-Cuban All Stars.
Er hat die Geschichte des Buena Vista Social Club geprägt, als Bandleader der Afro Cuban All Stars versammelt Juan de Marcos González nun die junge Elite Kubas. Wer weiß, ob es ohne ihn den Buena Vista Social Club gegeben hätte.

Artikel lesen

Ron Spielman - Lutterbeker, Lutterbek, DE

Ein Dutzend Alben hat er bereits unter eigenem Namen veröffentlicht, stets begleitet von schwärmerischen Kritiken der Fachpresse. Ehrfurchtsvoll raunen Musikerkollegen seinen Namen, loben seine Qualitäten als Songwriter und seine außergewöhnlichen Fähigkeiten an der Gitarre. Ron Spielman bereist seit 20 Jahren die Musikwelt.

Artikel lesen

Shake Stew - Wien, Porgy & Bess (AT)

Kultstatus garantiert: Österreichs Jazzband der Stunde mit einem spirituellen Wechselbad der Gefühle. Der Staub, den die sieben Ausnahmemusiker seit ihrer Premiere beim Jazzfestival Saalfelden 2016 aufgewirbelt haben, hat sich gerade erst ein wenig gesetzt, da legt die Jazzband bereits das zweite Studioalbum nach. In welchem Tempo Shake Stew erneut so hochwertigen musikalischen Output erzeugen konnte, ist atemberaubend.

Artikel lesen

03.03.2019 (Sonntag)

Ron Spielman - Peter Weiss Haus, Rostock, DE

Ein Dutzend Alben hat er bereits unter eigenem Namen veröffentlicht, stets begleitet von schwärmerischen Kritiken der Fachpresse. Ehrfurchtsvoll raunen Musikerkollegen seinen Namen, loben seine Qualitäten als Songwriter und seine außergewöhnlichen Fähigkeiten an der Gitarre. Ron Spielman bereist seit 20 Jahren die Musikwelt.

Artikel lesen

A Toda Cuba Le Gusta - München, Bayerischer Hof

Ein kubanischer Abend mit Juan de Marcos´ Afro-Cuban All Stars.
Er hat die Geschichte des Buena Vista Social Club geprägt, als Bandleader der Afro Cuban All Stars versammelt Juan de Marcos González nun die junge Elite Kubas. Wer weiß, ob es ohne ihn den Buena Vista Social Club gegeben hätte.

Artikel lesen

04.03.2019 (Montag)

Branford Marsalis Quartet - München, Prinzregententheater

Bereits 1986 gegründet, steht die Formation für eine Konstanz, die sich in traumwandlerisch sicherem Zusammenspiel zeigt. Die Band um den dreifachen Grammy-Gewinner Marsalis wird für ihre nahezu telepathische Kommunikation untereinander gepriesen. Ausdrucksstarke Melodien, harmonischer Reichtum und ein genüsslicher Hang zur musikalischen Provokation gehören zum Programm dieses renommierten Quartetts.

Artikel lesen

05.03.2019 (Dienstag)

Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt - Kassel, Theaterstübchen

Klarheit ist ein seltenes Gut im Jazz. So selten, dass es sofort auffällt, wenn Künstler den Mut zu absoluter Transparenz aufbringt. Veronika Harcsa ist eine ungarische Sängerin und Songschreiberin, deren größte Stärke gerade in dieser Klarheit liegt, die auf der Stelle verzaubert und gefangen nimmt. Ihr Duopartner, der Gitarrist Bálint Gyémánt besticht durch Präsenz und Virtuosität.

Artikel lesen

07.03.2019 (Donnerstag)

Branford Marsalis Quartet - Dortmund, Konzerthaus

Bereits 1986 gegründet, steht die Formation für eine Konstanz, die sich in traumwandlerisch sicherem Zusammenspiel zeigt. Die Band um den dreifachen Grammy-Gewinner Marsalis wird für ihre nahezu telepathische Kommunikation untereinander gepriesen. Ausdrucksstarke Melodien, harmonischer Reichtum und ein genüsslicher Hang zur musikalischen Provokation gehören zum Programm dieses renommierten Quartetts.

Artikel lesen

08.03.2019 (Freitag)

Jessica Gall - Nordhorn, Kloster Frenswegen

Jessica Gall, geboren in Berlin als Tochter eines Musiker-Paares, studierte Jazz an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler", erlaubte sich bei der Suche nach ihrem eigenen Stil aber schon früh jedwede Freiheiten, auch abseits des Genres. Zur Finanzierung ihres Studiums wirkte sie als Backgroundsängerin unter anderem für Phil Collins und Sarah Connor.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Bad Hofgastein, Jazzfestival (AT)

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

JazzFrühling in Kassel 2019

Mit dem 11. JazzFrühling 2019 vom 08.-23. März 2019 lädt der Kafka e.V. in Koproduktion mit dem Theaterstübchen zu einem fulminanten Jazzfest! Wenn sich vom 08.-23. März 2019 Kenner und Liebhaber des Jazz‘ zur 11. Ausgabe des JazzFrühlings in Kassel einfinden, können die Kooperationspartner Kafka e.V. und Theaterstübchen mit Fug und Recht behaupten: Musikalische Schmuckstücke vom Feinsten erwarten das Publikum! Dabei geht es den Machern vor allem darum, die große Bandbreite des Jazz widerzuspiegeln.

Artikel lesen

Branford Marsalis Quartet - Berlin, Admiralspalast

Bereits 1986 gegründet, steht die Formation für eine Konstanz, die sich in traumwandlerisch sicherem Zusammenspiel zeigt. Die Band um den dreifachen Grammy-Gewinner Marsalis wird für ihre nahezu telepathische Kommunikation untereinander gepriesen. Ausdrucksstarke Melodien, harmonischer Reichtum und ein genüsslicher Hang zur musikalischen Provokation gehören zum Programm dieses renommierten Quartetts.

Artikel lesen

09.03.2019 (Samstag)

Jessica Gall - Hannover, Jazzclub

Jessica Gall, geboren in Berlin als Tochter eines Musiker-Paares, studierte Jazz an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler", erlaubte sich bei der Suche nach ihrem eigenen Stil aber schon früh jedwede Freiheiten, auch abseits des Genres. Zur Finanzierung ihres Studiums wirkte sie als Backgroundsängerin unter anderem für Phil Collins und Sarah Connor.

Artikel lesen

Branford Marsalis Quartet - Hamburg, Elbphilharmonie

Bereits 1986 gegründet, steht die Formation für eine Konstanz, die sich in traumwandlerisch sicherem Zusammenspiel zeigt. Die Band um den dreifachen Grammy-Gewinner Marsalis wird für ihre nahezu telepathische Kommunikation untereinander gepriesen. Ausdrucksstarke Melodien, harmonischer Reichtum und ein genüsslicher Hang zur musikalischen Provokation gehören zum Programm dieses renommierten Quartetts.

Artikel lesen

10.03.2019 (Sonntag)

Celebrating Billy Cobham’S 75th Birthday With Crosswind’S Project - Stage Club - Hamburg

20:00

Billy Cobham wurde in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren mit dem Trompeter Miles Davis und dann mit dem Mahavishnu Orchester bekannt. Laut Allmusic's Kritiker wird Cobham "allgemein als größter Drummer der Fusion gefeiert". Er wurde 1987 in die moderne Drummer Hall of Fame und 2013 in die klassische Drummer Hall of Fame aufgenommen.

Artikel lesen

12.03.2019 (Dienstag)

44. Internationales Jazzfestival Bern (CH)

Während des Internationalen Jazzfestivals Bern treten in über 200 Einzelkonzerten in dem sehr persönlichen Rahmen des Marians Jazzroom internationale Musiker auf, die ganz offensichtlich zur Weltklasse zählen.

Artikel lesen

13.03.2019 (Mittwoch)

Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt - Berlin, A-Trane

Klarheit ist ein seltenes Gut im Jazz. So selten, dass es sofort auffällt, wenn Künstler den Mut zu absoluter Transparenz aufbringt. Veronika Harcsa ist eine ungarische Sängerin und Songschreiberin, deren größte Stärke gerade in dieser Klarheit liegt, die auf der Stelle verzaubert und gefangen nimmt. Ihr Duopartner, der Gitarrist Bálint Gyémánt besticht durch Präsenz und Virtuosität.

Artikel lesen

15.03.2019 (Freitag)

A Toda Cuba Le Gusta - Zug, Theater Casino (CH)

Ein kubanischer Abend mit Juan de Marcos´ Afro-Cuban All Stars.
Er hat die Geschichte des Buena Vista Social Club geprägt, als Bandleader der Afro Cuban All Stars versammelt Juan de Marcos González nun die junge Elite Kubas. Wer weiß, ob es ohne ihn den Buena Vista Social Club gegeben hätte.

Artikel lesen

JazzDinner - "American Night" - Abteihof Wadgassen

Das Konzept ist einfach: neben insgesamt vier Musikblöcken wird ein köstliches Drei-Gänge-Menü für die Gäste zusammengestellt, wobei sowohl der Jazz als auch das Essen unter dem gemeinsamen Abend-Motto „American Night“ stehen.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Saarbrücken, Jazzclub Terminus

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

Younee - Stuttgart, Neues Schloss, Weißer Saal

Musik ist für die aus Südkorea stammende Pianistin eine riesige Spielfläche – ohne stilistische und genrebedingte Grenzen. Als Dreijährige begann Younee mit dem Klavierspielen, mit sieben Jahren bekam sie ihr eigenes Klavier, mit 19 studierte sie erfolgreich klassisches Piano an der Musikhochschule Yonsei University in Seoul.

Artikel lesen

16.03.2019 (Samstag)

A Toda Cuba Le Gusta - Ludwigsburg, Forum am Schlosspark

Ein kubanischer Abend mit Juan de Marcos´ Afro-Cuban All Stars.
Er hat die Geschichte des Buena Vista Social Club geprägt, als Bandleader der Afro Cuban All Stars versammelt Juan de Marcos González nun die junge Elite Kubas. Wer weiß, ob es ohne ihn den Buena Vista Social Club gegeben hätte.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Berlin, Zig Zag

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

Paragon - European Jazz - Jazzinitiative Mainz e.V.

20:30

Das von Peter Ehwald und dem Londoner Keyboarder Arthur Lea vor zehn Jahren gegründete, mehrfach preisgekrönte Quartett mit Matthias Nowak am Bass und Jon Scott am Schlagzeug ist gelebte europäische Einigung. So schrieb die Süddeutsche Zeitung 2014 über die Band - Jahre später arbeiten die vier Musiker trotz des Brexit weiter unermüdlich an ihrer Version des improvisierten Jazzmoments.

Artikel lesen

17.03.2019 (Sonntag)

Younee - Freiburg, Jazzhaus

Musik ist für die aus Südkorea stammende Pianistin eine riesige Spielfläche – ohne stilistische und genrebedingte Grenzen. Als Dreijährige begann Younee mit dem Klavierspielen, mit sieben Jahren bekam sie ihr eigenes Klavier, mit 19 studierte sie erfolgreich klassisches Piano an der Musikhochschule Yonsei University in Seoul.

Artikel lesen

18.03.2019 (Montag)

Lizz Wright - "Grace" Tour 2019 - Essen, Philharmonie

Mit ihren ersten beiden Alben für Verve, dem 2003 erschienenen Debüt "Salt" und dem 2005 veröffentlichten Nachfolger "Dreaming Wide Awake", stieg Lizz Wright wie ein Komet auf und sicherte sich gleich einen festen Platz am Sternenhimmel des Jazz. Auf beiden Alben präsentierte sie sich nicht nur als vielseitige, ungemein ausdrucksvolle Sängerin, sondern auch als erstaunlich gewandte Songschreiberin.

Artikel lesen

19.03.2019 (Dienstag)

LBT (Leo Betzl Trio) - Living Hotel Frankfurt

20:00

TechnoJazz von den aktuellen Siegern des BMW Welt Jazz Awards – „Weswegen es nur folgerichtig ist, den Preis heuer dem Münchner Trio LBT zukommen zu lassen, dessen jazzmusikalischer Ausflug in die hier rein akustisch generierte Klangwelt des Techno zugleich auch beispielhaft scheint für einen aktuell in München gelebten neuen Jazz-Begriff.

Artikel lesen

20.03.2019 (Mittwoch)

13. Internationales JazzArtFestival Schwäbisch Hall

Vom 20. bis 24. März 2019 versammeln sich über 30 herausragende Musikerinnen und Musiker aus Großbritannien, Frankreich , Schweden, Spanien, der Schweiz und Deutschland zum 13. Internationalen JazzArtFestival Schwäbisch Hall mit neun spannenden Konzerten. Zwei Konzerte richten im Rahmen von „Very British – Britische Kulturwochen Schwäbisch Hall“ den Blick auf Jazz von der Insel – mit Laura Jurd und Norma Winstone stehen dabei zwei exzellente Musikerinnen im Mittelpunkt.

Artikel lesen

Carminho - Wien, Konzerthaus (AT)

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

21.03.2019 (Donnerstag)

Carminho - Innsbruck, Treibhaus (AT)

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

Vincent Peirani Quintet - Schwäbisch Hall, JazzArt Festival

Vincent Peirani ist ein Jazzer. Weltmusik, Klassik, Chanson oder Pop gehen ihm ebenso leicht von der Hand. Doch wer sein neues Album hört, wird erkennen: Peirani hat das Akkordeon zu einem veritablen Rock’n’Roll-Instrument gemacht. Auf „Night Walker“ brilliert der Franzose mit seinem perfekt eingespielten Quintett, furiosen Led-Zeppelin-Covers und einem Sound, der genreübergreifend seinesgleichen sucht.

Artikel lesen

JAZZ NIGHTS auf Schloss Staufenberg

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Jazz Festivals am 12. Juni 2018, folgt in diesem Jahr die offizielle Premiere der viertägigen JAZZ NIGHTS. Schauplatz für die hochkarätige musikalische Veranstaltung ist Schloss Staufenberg inmitten der badischen Weinberge.

Artikel lesen

David Helbocks Random/Control - Hamburg, Jazz Piano Reihe Laeiszhalle

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

22.03.2019 (Freitag)

Les Brünettes - Feuchtwangen, Spielbank Feuchtwangen

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

Christoph Irniger Pilgrim - Viel Jazz Festival, Zug (CH)

Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem hochgelobten Live-Album 'Big Wheel' legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr insgesamt viertes Album 'Crosswinds' vor.

Artikel lesen

Carminho - Freiburg, Jazzhaus

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

Vincent Peirani Quintet - Kassel, Theaterstübchen

Vincent Peirani ist ein Jazzer. Weltmusik, Klassik, Chanson oder Pop gehen ihm ebenso leicht von der Hand. Doch wer sein neues Album hört, wird erkennen: Peirani hat das Akkordeon zu einem veritablen Rock’n’Roll-Instrument gemacht. Auf „Night Walker“ brilliert der Franzose mit seinem perfekt eingespielten Quintett, furiosen Led-Zeppelin-Covers und einem Sound, der genreübergreifend seinesgleichen sucht.

Artikel lesen

23.03.2019 (Samstag)

Younee - Altdorf, Industriehalle

Musik ist für die aus Südkorea stammende Pianistin eine riesige Spielfläche – ohne stilistische und genrebedingte Grenzen. Als Dreijährige begann Younee mit dem Klavierspielen, mit sieben Jahren bekam sie ihr eigenes Klavier, mit 19 studierte sie erfolgreich klassisches Piano an der Musikhochschule Yonsei University in Seoul.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Großrosseln Warndt Jazzfestival

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

Vincent Peirani Quintet - Jena, Volksbad

Vincent Peirani ist ein Jazzer. Weltmusik, Klassik, Chanson oder Pop gehen ihm ebenso leicht von der Hand. Doch wer sein neues Album hört, wird erkennen: Peirani hat das Akkordeon zu einem veritablen Rock’n’Roll-Instrument gemacht. Auf „Night Walker“ brilliert der Franzose mit seinem perfekt eingespielten Quintett, furiosen Led-Zeppelin-Covers und einem Sound, der genreübergreifend seinesgleichen sucht.

Artikel lesen

David Helbocks Random/Control - Eberbach, Jazzme

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Roger Cicero Tribute & weiterer deutschsprachiger Swing - Konzertaula Kamen

Am 24. März jährt sich zum dritten Mal der Todestag des Ausnahmemusikers Roger Cicero. ‎ Mit seiner besonderen Mischung aus Swing und originellen deutschen Texten hat der Sänger, ‎Gitarrist, Pianist und Komponist der deutschen Musikszene eine ganz eigene Facette ‎hinzugefügt. Schon seit 2014 widmet sich die Band Roger dem Konzept des berühmten ‎Namensvetters. Im klassischen Format "Klaviertrio + Gesang" spielt sie Hits und weitere ‎großartige Titel aus dem Repertoire Ciceros.

Artikel lesen

Les Brünettes - Karlsruhe, Tollhaus

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

JAXX (Rhein-Main) - Funk-Fusion-Jazz - Jazzinitiative Mainz e.V.

20:30

2011 war die Zeit reif für ein neues eigenes Projekt. Hans-Jürgen Gessinger (Gitarre) und Armin Franz (Hammondorgel/Keyboards) gründeten die Band, um zunächst als Duo einen für sie neuen und eigenen Jazz zu spielen.

Artikel lesen

24.03.2019 (Sonntag)

Carminho - Koblenz, Burg Ehrenbreitstein

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

Vincent Peirani Quintet - Darmstadt, Centralstation

Vincent Peirani ist ein Jazzer. Weltmusik, Klassik, Chanson oder Pop gehen ihm ebenso leicht von der Hand. Doch wer sein neues Album hört, wird erkennen: Peirani hat das Akkordeon zu einem veritablen Rock’n’Roll-Instrument gemacht. Auf „Night Walker“ brilliert der Franzose mit seinem perfekt eingespielten Quintett, furiosen Led-Zeppelin-Covers und einem Sound, der genreübergreifend seinesgleichen sucht.

Artikel lesen

Les Brünettes - Basel, Theater Fauteuil (CH)

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

26.03.2019 (Dienstag)

50. Jazzwoche Burghausen 2019

Burghausen wird für eine Märzwoche lang zum Mekka internationaler Jazzgrößen! Neben den großen Hauptkonzerten in Alt- und Neustadt gibt es ein Extraprogramm, wie die Jazznight oder ein Frühschoppen.

Artikel lesen

Carminho - Dresden, Kreuzkirche

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

27.03.2019 (Mittwoch)

Carminho - Karlsruhe, Tollhaus

Fado ist ihr Leben, und kaum eine andere Sängerin verleiht dieser portugiesischen Form des Liedes so viel Kraft, Leidenschaft und Tiefe wie CARMINHO, die als die große Erneuerin des Fado betrachtet wird. Am 14. Dezember wurde ihr neues Album "MARIA" veröffentlicht.

Artikel lesen

28.03.2019 (Donnerstag)

David Helbocks Random/Control - Radenthein, Kultur Aktiv (AT)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Christoph Irniger Pilgrim - Loft, Köln

Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem hochgelobten Live-Album 'Big Wheel' legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr insgesamt viertes Album 'Crosswinds' vor.

Artikel lesen

29.03.2019 (Freitag)

David Helbocks Random/Control - Zwettl, Syrnau (AT)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Christoph Irniger Pilgrim - Domicil, Dortmund

Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem hochgelobten Live-Album 'Big Wheel' legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr insgesamt viertes Album 'Crosswinds' vor.

Artikel lesen

30.03.2019 (Samstag)

Rymden - Stadtsaal, Burghausen

Zehn Jahre nach dem Tod von Esbjörn Svensson haben sich die verbleibenden e.s.t.-Mitglieder Magnus Öström (Drums) und Dan Berglund (Bass) nun mit Bugge Wesseltoft (Piano) zu einer skandinavischen Supergroup zusammengeschlossen: Rymden. Die Musik dieses Trios, dessen Name zu Deutsch „Raum“ bedeutet, basiert auf drei Komponenten: treibenden Rhythmen, melancholisch-atmosphärischem Songwriting und virtuos gespieltem Jazz.

Artikel lesen

David Helbocks Random/Control - Amstetten, Johann Pölz-Halle (AT)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Christoph Irniger Pilgrim - Jazz in Gütersloh, Gütersloh

Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem hochgelobten Live-Album 'Big Wheel' legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr insgesamt viertes Album 'Crosswinds' vor.

Artikel lesen

31.03.2019 (Sonntag)

Christoph Irniger Pilgrim - Dumont, Aachen

Das Quintett Pilgrim um den Züricher Tenorsaxophonisten Christoph Irniger ist über die Jahre zu einem der aufregendsten Ensembles des jungen europäischen Jazz gereift. Nach dem hochgelobten Live-Album 'Big Wheel' legt diese von Spielfreude und Ideenreichtum angetriebene Formation nun ihr insgesamt viertes Album 'Crosswinds' vor.

Artikel lesen

J'USED (Rhein-Main)- Innovation & Tradition - Jazzinitiative Mainz e.V.

20:30

Seit 2014 existiert das Jazz-Quintett J’USED um den Mainzer Schlagzeuger Johannes Lüttgen, dessen erklärtes Ziel es ist in Zeiten stetiger Innovations-Hektik ein Bezug auf die bestehenden Formen und Traditionen der improvisierten Musik zu nehmen.

Artikel lesen

Wichtiger Hinweis
Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte wendet euch bei Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen, wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.