Gypsy goes Classic - München, Prinzregententheater

20.02.2019

Konzert:

Prinzregentenplatz 12
81675 München

Sandro Roy
Sandro Roy

Im Konzert mit dem Münchner Rundfunkorchester wird Sandro Roy Klassiker der Violinliteratur wie Pablo de Sarasates Zigeunerweisen und dessen Carmen-Fantasie mit Jazz-Standards wie Les deux guitares kombinieren. Letzter Programmpunkt wird der J.L. Swing sein, den Sandro Roy zu Ehren des Jazzpianisten und -organisten Jermaine Landsberger geschrieben hat.

Sandro Roy, Violine
Jerome Weiss, Klavier
David Klüttig, Gitarre
Kolja Legde, Kontrabass
Matthias Gmelin, Drums
Annekatrin Hentschel, Moderation
Henry Raudales, Leitung

Der junge Geiger Sandro Roy vereint in sich die familiären und künstlerischen Wurzeln einer Sinti-Familie, die „ihre“ Musik ebenso im Blut hat wie Klassik. Kaum dem Violinstudium entwachsen, präsentiert sich der virtuose Jugend-musiziert-Preisträger als Multitalent und Grenzgänger zwischen Gypsy, Jazz und Klassik. Erleben Sie einen Mittwochabend der musikalischen Superlative, wenn Sandro Roy Sie auf eine Reise durch Gypsy und Classic entführt.

WERKE
Georges Enescu
Rumänische Rhapsodie op. 11 Nr.1, A-dur

Pablo de Sarasate
Zigeunerweisen für Violine und Orchester, op. 20

Pablo de Sarasate
Carmen-Fantasie für Violine und Orchester, op. 25

Miklos Rozsa
Ungarische Serenade: Scherzo

Grigoras Dinicu
Hora Martisorolui

Jenö Hubay
Hejre Kati

Django Reinhardt
Minor Swing

Sandro Roy
JL-Swing

Im Anschluss an das Konzert: Nachklang im Gartensaal

Weitere Infos

Tickets online

Tickets telefonisch bestellen:
Telefon (national, gebührenfrei): 0800-5900 594
Telefon (international): +49 89 5900 10880

Einen Kommentar schreiben

Zurück