Jazz Konzerte - Januar 2019

11.01.2019 (Freitag)

Vibraphonissimo 2019 - Vibraphonfestival in der Metropolregion Nürnberg

Das Vibraphon ist ein absolutes Sparteninstrument. Bekannt gemacht wurde es vor allem durch Virtuosen wie Gary Burton, Milt Jackson oder Lionel Hampton. Viele kennen sehr wohl Marimbaphon und Xylophon, das Vibraphon dagegen tritt eher selten in Erscheinung. Bei Vibraphonissimo steht das Instrument jedoch im Fokus. An allen Abenden wird das Vibraphon in verschiedenen Kontexten und Stilistiken präsentiert. Ob als Harmoniegeber im Duokontext, in Jazzformationen oder im größeren Ensemblekontext bis hin zum Percussion-Ensemble.

Artikel lesen

22.01.2019 (Dienstag)

Rolf Kühn Yellow and Blue - Stage Club - Hamburg

20:00

Die Aufregung bleibt. Sie ist unberechenbar und alterslos. An Balladen, selbst an sehr vertraute Love Songs, ist Rolf Kühn nie anders herangegangen. Wenn er in sie eintaucht, ist da eine Unschuld, etwas elementar Berührendes, dem er auf den Grund gehen möchte. Sein Vokabular auf der Klarinette – noch immer unendlich dehnbar, intensiv  und individuell, voller Überraschungen, klangmalerisch unerschöpflich.

Artikel lesen

23.01.2019 (Mittwoch)

Les Brünettes - Augsburg, Kurhaustheater

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

Jazzfirst: JÜTZ - hin & über - Veranstaltungsforum Fürstenfeld

20:00

Ausgehend von alpinen Tänzen und Weisen, über tonale Ab- und Umwege, stellt JÜTZ die gesamtalpine Folklore kopfüber in den Rahmen einer ungenierten, alle Sinne beanspruchenden Klangkonferenz. Es wird gejodelt, gezupft, gestrichen, kaschiert und verfärbt. Das zur Hälfte aus der Schweiz und aus Tirol stammende Ensemble bewahrt respektvoll eine lange gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und öffnet sie zugleich für zügellose Improvisationen.

Artikel lesen

24.01.2019 (Donnerstag)

David Helbocks Random/Control - Koblach, Kultur z'Kobla (AT)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Luciel - Köln, Zum scheuen Reh (Record Release Konzert)

Als die Musiker von Luciel eines Tages feststellten, wie mühelos sie zu einem gemeinsamen Klang fanden, war die Bandgründung unausweichlich. Das Ziel einer gemeinsamen Studioplatte stand seitdem im Vordergrund.

Artikel lesen

25.01.2019 (Freitag)

Susan Weinert - Rainbow Trio - Wendelstein, Jegelscheune

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

David Helbocks Random/Control - Merzhausen, Forum Jazz

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Les Brünettes - Amorbach, Zehntscheuer

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

Lily Dahab - Berlin, A-trane

Tango und Folklore, feine Songwriterpoesie und packender argentinischer Rock – die musikalischen Pole, zwischen denen sich argentinische Klänge auffächern, liegen immens weit auseinander. All diese Klänge haben ihre Spuren in die bewegte Vita von Lily Dahab eingeritzt.

Artikel lesen

26.01.2019 (Samstag)

David Helbocks Random/Control - Lahr, Kulturkreis

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Lily Dahab - Berlin, A-trane

Tango und Folklore, feine Songwriterpoesie und packender argentinischer Rock – die musikalischen Pole, zwischen denen sich argentinische Klänge auffächern, liegen immens weit auseinander. All diese Klänge haben ihre Spuren in die bewegte Vita von Lily Dahab eingeritzt.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Stuttgart, Theaterhaus

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

Fun Organ-Project (Rhein-Main) - Organic Mainstream Jazz - Jazzinitiative Mainz e.V.

20:30

Fetzige Swing-Bluesstücke und groovende Soul-Jazztitel gespickt mit anspruchsvollen Eigenkompositionen prägen das Programm dieser Band und ziehen das begeisterte Publikum in ihren Bann.

Artikel lesen

27.01.2019 (Sonntag)

Yonathan Avishai Trio - Stadttheater Ingolstadt

Yonathan Avishai Trio anlässlich der Finissage der Ausstellung "Der Wind, das Licht | ECM und das Bild". Der israelisch-französische Pianist Yonathan Avishai hat wichtige Beiträge zur Musik von Avishai Cohen geleistet, dokumentiert auf dessen Alben Into The Silence und Cross My Palm With Silver. Im Laufe der letzten fünf Jahre hat er mit dem in Paris lebenden israelischen Bassisten Yoni Zelnik und dem aus Griechenland stammenden Donald Kontomanou am Schlagzeug sein eigenes Trio-Projekt entwickelt.

Artikel lesen

Susan Weinert - Rainbow Trio - Schwabach, Kultur-Gewächshaus

Auch beim ihrem 13. Album (kommt im Januar 2019) ist der Blick der Gitarristin und Komponistin Susan Weinert nach vorn gerichtet auf ihrer unermüdlichen Suche nach neuen Klangwelten und Ausdrucksformen. Aus der jungen "Primaballerina auf den Gitarrensaiten" von einst ist eine selbstbewusste Frau mit viel Erfahrung geworden, eine Künstlerin die konsequent ihre Musik weiterentwickelt, Grenzen auslotet, sich nie zufrieden gibt, die ständig in Bewegung ist auf ihrem Weg das noch nicht Gesagte klanglich darzustellen.

Artikel lesen

David Helbocks Random/Control - Stuttgart, Humanistisches Zentrum

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

29.01.2019 (Dienstag)

MMO - Meinberg / Meyer / Oberbeck - Stage Club - Hamburg

20:00

MMO durchläuft zur Zeit einen spannenden Prozess, der aus ständigem Suchen, Experimentieren, Verwerfen und Rückbesinnen besteht und den drei Hamburgern verschiedenste Welten öffnet. So kann sich die Musik, ja die ganze Herangehensweise bei jedem Konzert ändern. Es gibt immer mehr Möglichkeiten des Ausdrucks und doch besteht die Kunst darin, sich auf das Nötigste zu beschränken.

Artikel lesen

30.01.2019 (Mittwoch)

GRANDSHEIKS - playing the music of FRANK ZAPPA - Colos-Saal Aschaffenburg

Die GRANDSHEIKS werden seit vielen Jahren von Publikum und Presse für ihre Virtuosität und musikalische Vielseitigkeit gefeiert. Mit ausgefeilten Arrangements, leidenschaftlicher Spielfreude und dem nötigen Humor bringen sie die einzigartigen Kompositionen des Meisters zum Strahlen. Eine elektrisierende Hommage an das avantgardistische Genie Zappa. Die Geschichte beginnt bereits Mitte der 90er Jahre, als sich Andi Mertens mit weiteren Enthusiasten Zappas musikalischem Erbe verpflichtete und die Band "Sheik Yerbouti" gründete.

Artikel lesen

31.01.2019 (Donnerstag)

Lily Dahab - Stuttgart, BIX

Tango und Folklore, feine Songwriterpoesie und packender argentinischer Rock – die musikalischen Pole, zwischen denen sich argentinische Klänge auffächern, liegen immens weit auseinander. All diese Klänge haben ihre Spuren in die bewegte Vita von Lily Dahab eingeritzt.

Artikel lesen

Wichtiger Hinweis
Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte wendet euch bei Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen, wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.