Jazzkonzerte und Jazzveranstaltungen - vollständige Liste

Jazzkonzerte und Jazzveranstaltungen, die direkt von den Veranstaltern eingetragen werden. Hier finden Sie die aktuellsten Termine.

Suche nach Künstlern, Veranstaltungsorten und Events

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen

Hattori/Knuets Quartett

King Georg (50670 Köln)

King Georg
50670 Köln
Sudermanstraße 2

Tickets online

KG

Eliott Knuets (Gitarre, Komposition), Leon Hattori (Klavier, Komposition), Nico Klöffer (Bass), Simon Bräumer (Schlagzeug)
Leon Hattori (Köln, D) und Eliott Knuets (Brüssel, B) lernten sich im Frühjahr 2022 während der Albumproduktion des Florian Ross Oktetts (Tunes & Explorations - Toy Piano Records) in Köln kennen und musikalisch schätzen. Diese Erfahrung inspirierte die beiden dazu, nun ihr eigenes Ensemble zu gründen. Die hier zu Gehör gebrachten Eigenkompositionen von Knuets und Hattori sind inspiriert von den Quartetten ihrer Vorbilder Kurt Rosenwinkel, Aaron Parks und Lage Lund. 2023 hatten die beiden jungen Musiker bereits Gelegenheit, mit ihren Vorbildern gemeinsam zu musizieren: Während Knuets - als Resident Artist beim Leuven Jazz Festival 2023 - seine Eigenkompositionen mit Aaron Parks auf die Bühne brachte, konnte Hattori - u.a. als Stipendiat des Gutenberg Jazz Collective Mainz - zweimal Konzerte mit Lage Lund spielen. Die dabei gesammelten Erfahrungen bilden die Basis für die gemeinsame Arbeit dieser Band sowie die Gestaltung des Programms. Unterstützt werden Hattori und Knuets von zwei musikalischen Weggefährten des Pianisten aus der gemeinsamen Zeit im Studium an der HfMT Köln: dem Bassisten Nico Klöffer und dem Schlagzeuger Simon Bräumer. Klöffer trat bereits im Rahmen der Konzertreihe ‚Jonas & Jaki‘ (mit dem Schlagzeuger Jonas Burgwinkel und Hattori) auch mit Lage Lund auf, Bräumer ist mit seiner ganzen musikalischen Bandbreite als Sideman in den unterschiedlichsten Projekten zu hören.

Weitere Info und Tickets

King Georg

50670 Köln
Sudermanstraße 2

Köln hat einen neuen Jazz-Club. Ein Biotop für Fußwipper und Fingerschnipper – und das mitten im schönen Agnesviertel. Das King Georg besticht seit jeher durch intime Atmosphäre und Bühnenperformances auf Augenhöhe mit den Zuschauern. Von 2008 – 2019 angesagter Indie-Treff, bieten die modernisierten Räumlichkeiten inzwischen feinste Straight-Ahead-Unterhaltung. Natürlich live – nichts ist wichtiger und schöner, als Jazz live zu hören –, und in ausgesuchten Playlists. Verantwortlich fürs Programm ist Pianist Martin Sasse. Das Motto lautet: Jazz zum Anfassen für Kenner und Neugierige. Ob Tradition oder Innovation, klassische Moderne oder Avantgarde. Jazz ist ein spannender Austausch der Musiker untereinander und eine nie endende wollende Inspiration fürs Publikum. Und noch mehr: Jazz ist als Welt umspannender Sound ein wichtiger und anregender Dialog der Kulturen. In seinem Zentrum schwingt stets gegenseitiger Respekt. Jetzt hat auch der angesagte Straight-Ahead-Sound endlich wieder eine dauerhafte Heimat in der Domstadt.

Tickets online

Suche nach Künstlern, Veranstaltungsorten und Events

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen

Wichtiger Hinweis
Achtung! Alle Termine und sonstigen Angaben ohne Gewähr!
Bitte wendet euch bei Nachfragen ausschliesslich an die Veranstalter. Wir können keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben geben, da wir sie genauso übernehmen, wie sie uns von den örtlichen Veranstaltern und den Konzertagenturen übermittelt werden.