Tony Overwater

Tony Overwater, Foto: Hans Speekenbrink
Tony Overwater, Foto: Hans Speekenbrink

Biographie

Tony Overwater (* 24. März 1964 in Rotterdam) ist ein niederländischer Bassist und Komponist des Jazz und der improvisierenden Musik.

Tony Overwater ist ein preisgekrönter Bassist, der sich mit seinem Sound und seiner einzigartigen Spielweise einen festen Platz in der europäischen Musikwelt erspielt hat. Er ist ein bemerkenswerter Solokünstler und Leiter seiner eigenen Projekte, aber auch ein kooperativer und aufmerksamer Sideman. Er ist bekannt für seine Pionierarbeit in der arabischen Musik.

1995 ging Tony Overwater mit dem Yuri Honing Trio auf Tournee durch den Nahen Osten, vor allem durch den Libanon und Syrien, und verliebte sich in die arabische Musikkultur. Er lernte Musiker aus dem Libanon, Syrien und Irak kennen und begann eine langjährige Zusammenarbeit mit der libanesischen Sängerin Rima Khcheich.

Seitdem beschäftigt er sich mit arabischer Musik und entwickelte einen einzigartigen neuen Spielstil auf dem akustischen Bass, der es ihm ermöglicht, die Mikrotonalität der arabischen Skalen zu spielen. Er hat die Maqams (Tonleitern), Rhythmen und Lieder der klassischen arabischen Musik studiert. Er nahm mehrere Alben mit Rima Khcheich auf und wurde schließlich zum musikalischen Leiter ihres Ensembles. Rima Khcheich und Tony Overwater geben regelmäßig Duo-Konzerte, bei denen sie klassische arabische Musik im Muwashah-Stil spielen, bei dem der akustische Bass die Oud ersetzt. Das hat es so noch nie gegeben und ist auf Festivals in aller Welt sehr erfolgreich.

Tony Overwater gab Konzerte mit vielen arabischen Musikern, darunter der marokkanische Oud-Spieler Said Chraibi, der syrische Klarinettist Kinan Azmeh und der algerische Geiger Kheiredinne M'Kachiche.
Er gründete einen Salon für arabische Musik in den Niederlanden, Salon Joussour, der eine Brücke zwischen Musikern aus dem Nahen Osten und Europa schlägt.

2009 gründete Tony Overwater zusammen mit dem Pianisten Rembrandt Frerichs und dem Perkussionisten/Schlagzeuger Vinsent Planjer das Rembrandt Frerichs Trio. Drei Musiker mit starkem Interesse und hoch entwickelten Fähigkeiten in der arabischen Musik und mit Wurzeln in der westlichen klassischen Musik und im Jazz haben sich in dem Trio zusammengeschlossen, um mit verschiedenen Gastmusikern aus dem Nahen Osten zu spielen.

Tony Overwater hat die Musik für viele Dokumentarfilme geschaffen, darunter der mit dem Berlin Award ausgezeichnete Dokumentarfilm Justice For Sergei und Om de Oude Wereldzee über den niederländischen Politiker Abraham Kuyper.

Auszeichnungen:

  • Boy Edgar Award 2002
  • Golden CD 'Kikker swingt'
  • Nominatie Bird award in 2002 and 2005
  • Edison award 2001
  • Podium Prize 1989

Ausgewählte Diskographie

  • Yuri Honing Wired Paradise - Temptation
  • Tony Overwater - Up Close
  • Tony Overwater Group - Faces of China
  • Tony Overwater kwintet - Kikker heeft de blues!
  • Tony Overwater Group - OP
  • Tony Overwater Trio - Calefax - Ellington Suites
  • Tony Overwater & Atzko Kohashi - Crescent, 2022

Links

Tony Overwater Internetseite:
http://www.tonyoverwater.com/

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.