Bettina Pohle

Bettina Pohle
Bettina Pohle

Biographie

Bettina Pohle in Berlin geboren, Ausbildung in Klavier, Querflöte und Gesang. Studium Germanistik/Anglistik an der Freien Universität Berlin. 1986 Weggang in die USA. Studium Literatur und Gesang an der University of Georgia, Athens, GA. 2.Platz student auditions Wettbewerb NATS.

1987-1994 Literaturstudium an der University of California at Berkeley in Berkeley, Kalifornien, USA. Promotion. Zeitgleich Sopran in klassischen Kammerensembles, darunter Anthony Pasqua’s Perfect Fifth und Robert Geary’s The San Francisco Chamber Singers, Wechsel zum Jazz. Unterricht bei Ellen Hoffmann (p), workshop mit Mark Murphy (voc). 1993 Tour mit Bill Ganz’s UC Vocal Jazz Ensemble in Hawaii. „University of California Chorale Ensembles Award for Greatest Musical Achievement, 1993-1994“, Asst. Prof. in den Humanities am San Francisco Conservatory of Music in San Francisco 1995-1997.

Nach 12 Jahren USA, Rückkehr nach Deutschland und Berlin. Salonière des Berliner Zukunftssalons (www.berlinerzukunftssalon.de). 2001 & 2004 Geburt der Töchter Morghan und Avril. Tätigkeit als Dozentin für US-amerikanische Universitäten in Berlin. Seit 2008 vocal jazz solo in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Jazzpianisten, Schlagzeuger und Coach Ralf Ruh, und dem Lehrer-/Jazzmusikerpaar Connie Moore (voc) & Reggie Moore (p).

Teilnahme an:
2008 Intensivworkshop Gesang mit Esther Kaiser /CD Bandorf
2009 jazz vocal master class mit Ines Reiger/Jörg Seidel in Österreich
2010 master class “Jazz Improvisation and Beyond” mit Céline Rudolph
2010 25. Berliner Jazztreff

Diskographie:

Links

Bettina Pohle Internetseite:
http://www.bettinapohle.com

Einen Kommentar schreiben