Sascha Ley - In Between

Sascha Ley - In Between

Sascha Ley
In Between

Erscheinungstermin: 12.10.2022
Label: JazzHausMusik, 2022

Sascha Ley - In Between - bei JPC kaufenSascha Ley - In Between - bei Amazon kaufen

Sascha Ley - voc, p, micro synth & gadgets

special guest (#10, 12, 13, 15, 17):
Jean Pascal Buffo - live sound processing

Die luxemburgische Vokalistin und Performerin Sascha Ley ist weit über ihr Heimatland hinaus für ihre originellen und undogmatischen Projekte bekannt. Als renommierte Schauspielerin, mehrsprachige Sängerin, Poetin und Improvisatorin beschreitet sie ihre musikalischen Wege im Bereich des Jazz, der freien Improvisation, Imaginärer Folklore und zeitgenössischer Musik leichtfüßig und fernab jeder Konventionalität des Mainstream. Die Struktur der Musik ihres ersten Solo-Albums bei JHM „In Between“ beschreibt Sascha Ley so: „Ich beschäftige mich hier an Hand sonorer und textlicher Collagen in der Art eines persönlichen Notizbuchs mit Gegenwärtigkeit und Nostalgie, Träumen und Wünschen, Freiräumen und Endlichkeit, Intuition und Wandel.“

Ihre unverkennbare Klangfärbung gibt Sascha Ley die Möglichkeit, eine immense stimmliche Bandbreite in einer Vielzahl von Soundvarianten darzustellen: Stimme und kleine Instrumentierung mal theatralisch, mal minimalistisch, immer auf der Suche nach musikalischen und verdichtenden Lösungen im Bereich des Erlebens; Dinge zwischen Zeilen und Zeiten, Anfang und Ende, von Leben und Erfahren, Emotionen, Intellekt und Gegensätzen, die leben, erleben und wachsen lassen. Sascha Ley ist nicht nur eine stupende Vokalistin, sie produziert als Instrumentalistin, Performerin und Interpretin außergewöhnlicher Texte traumhafte, suggestive Klanglandschaften innerhalb ihrer Soundexperimente. Der Einsatz erweiterter Gesangs- und Instrumentaltechniken, sowie ihre erstaunliche narrative Kunst lassen uns an manchen Stellen von „In Between” einfach nur staunen. Als Gast hat sie den französischen Musiker Jean Pascal Boffo eingeladen. Er hat die Aufnahmen in seinem Studio Amper supervidiert und bei einigen Stücken der Produktion den improvisierten Gesang live bearbeitet. Sascha Ley arbeitet

Sascha Ley arbeitet zusammen mit Shelley Hirsch, Meredith Monk und Sainkho Namtchylak. Weitere aktuelle Projekte sind unter anderem ihr Duo mit dem Kontrabassisten Laurent Payfert (JHM 267) und die Zusammenarbeit mit Georg Ruby, sowohl im Duo als auch mit seinem Projekt VILLAGE ZONE.

Text: JazzHausMusik

jazz-fun.de meint:
Die verschiedenen Elemente dieser Musik werden lebendig, während sie entstehen, wirken und interagieren miteinander. Nach einer Weile ist es unmöglich zu unterscheiden, was ursprünglich ein Entwurf, eine Skizze war und was ein Detail, das erst im Laufe der Bearbeitung entstanden ist. Sascha Ley scheint mir mit ihrem musikalischen Konzept eine von der sogenannten Jazzszene etwas abgehobene und nicht nur deshalb sehr interessante Persönlichkeit zu sein.

  1. From Here To There
  2. In Between
  3. Playgrounds
  4. Once Upon A Time She Was
  5. Circe Sings
  6. This Thing About Memory
  7. Lush Life
  8. Cherchez la femme
  9. Imagina
  10. Floating Zone
  11. In The Meantime, Remember
  12. Kintsugi
  13. Get On Board!
  14. Love In Outer Space
  15. Facing All Directions
  16. If this Were All Just A Dream
  17. The Great Cradle

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.