David P. Stevens

David P. Stevens
David P. Stevens

Biographie

Wer einen Nummer 1-Hit in den Smooth Jazz-Charts der USA und Großbritannien vorweisen kann, der muss überzeugen. Und so ist es auch: David P. Stevens, Jazz-Gitarrist aus Philadelphia, kommt intensiv, erfrischend und mit einprägsamen Melodien daher! Sein Gitarrenspiel sprüht vor Energie und die Liste der Musikerkollegen, mit denen er bisher zusammengearbeitet hat, beweist dies eindrucksvoll: Gerald Albright, Teddy Pendergrass, Carol Riddick, Frank McComb, Gerald Veasley.

Geboren 1975 in Philadelphia als Sohn eines Pfarrers, hat David P. Stevens schon als kleiner Junge Gospelmusik hautnah mitbekommen. Mit 12 Jahren wurde es dann ernst für ihn: Er war so beeindruckt vom Gitarristen in der Kirche, dass er sich entschloss, das Instrument zu erlernen. Bereits drei Jahre später spielte er professionelle Gigs und wurde zu Sessions eingeladen.

Nach dem Studium ging er für einige Jahre nach Nashville und arbeitete unter anderem als Lead-Gitarrist bei einem der größten US-Fernsehanstalten mit 250 Mio. Zuschauern täglich.

Wieder zurück in seiner Heimatstadt Philadelphia, konzentrierte er sich auf die Veröffentlichung seines ersten Albums „Timeless“, welches 2005 erschien.

Drei Jahre später, 2008, erschien David P. Stevens zweites Album „The Shedd“. Aus diesem Album ging auch der Nummer Eins-Hit „Uptown“ hervor.

David P. Stevens drittes und aktuelles Album „Epiphany“ erschien im Frühjahr 2013.

Momentan arbeitet David P. Stevens an seinem neuen Album und bereitet sich auf seine erste Europa-Tournee vor. Verpassen Sie dieses Highlight nicht: die „DPS Experience“!

Ausgewählte Diskographie

  • Epiphany
  • Just Like That
  • Play It for Me
  • Uptown EP
  • The Shedd
  • Let's Celebrate
  • The Shedd

Links

David P. Stevens Internetseite:
http://www.davidstevensmusic.com/

Einen Kommentar schreiben