Tamara Lukasheva

Tamara Lukasheva
Tamara Lukasheva

Biographie

Tamara Lukasheva (* 16. April 1988 in Odessa, Ukraine) ist eine ukrainische Jazzmusikerin.

Tamara Lukasheva wurde in Odessa, Ukraine, in einer Musikerfamilie geboren, so dass sie von klein auf mit den Klängen der Musik umgeben war. Im Alter von 15 Jahren beginnt das professionelle Vokalleben für Tamara. Sie wurde als Solistin in die einzigartige Big Band einer Südukraine eingeladen, sang mit so herausragenden Jazzmusikern der Ukraine wie U.Kuznecov, N.Lebedeva, A.Fantaev. Hatte ein Duo mit Roksana Smirnova.

Im September 2010 zog sie nach Deutschland, um an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln zu studieren. Einen Monat nach ihrer Ankunft gründete sie ein Quartett, das heute eines der wichtigsten Projekte ihrer Karriere ist.

Im Jahr 2011 gewann Tamara Lukasheva Voicingers 2011, einen internationalen Jazz-Gesangswettbewerb in Polen. Im Jahr 2012 erhielt sie den 1. Preis beim 6. Internationalen Jazz-Gesangswettbewerb in Finsterwalder (Deutschland). Von 2012-2013 wurde sie regelmäßiges Mitglied im Nationalen Jugendjazzorchester Deutschlands (Bujazzo). 2016 erhielt ihr Big Band Arrangement den ersten Preis beim Bujazzo Kompositionswettbewerb.

Diskographie

  • Duo Horizon / with Roksana Smirnova, 2010
  • East Drive “Folksongs 2” (as a guest) – Bauer Studio
  • “Matria” Duo CD with Matthais Schirefl (Trumpet) – Unit Records, 2015
  • Patchwork of Time” Tamara Lukasheva Quarett – Jazz Thing Next Generation, 2016
  • East Drive “Children Song” (as a guest), 2016
  • Kusimanten “Bleib ein Mensch” – Leo Records, 2017
  • Duo Lit ”Das ist Deine Zeit…und die läuft” – Fuhrwerk, 2018
  • Eurasians Unity – Enja/Yellowbird, 2018
  • Homebridge, Tamara Lukasheva Quartet, TRAUMTON 2019

Links

Tamara Lukasheva Internetseite:
http://tamaralukasheva.de

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.