Felix Wahnschaffe

Felix Wahnschaffe
Felix Wahnschaffe

Biographie

Felix Wahnschaffe (* 24. Dezember 1964 in Bonn) ist ein deutscher Altsaxophonist und Komponist des Creative Jazz.
1989-1994 Musikstudium an der HDK bei David Friedman, Siggi Busch und Dave Liebman.

Felix Wahnschaffe arbeitete u.a. mit : Ronnie Bourrage, Miroslav Vitous, John Tchicai, Alex v. Schlippenbach, Sam Rivers, Aki Takase, Simon Nabatov, Matthias Schubert, Ed Schuller, John Betsch und Steve Lacy, Rudi Mahall, Axel Dörner, Christopher Dell, Mack Goldsbury, Kenny Martin ( Defunkt ).

1997 Kompositionsstipendium in New York.

Felix Wahnschaffe komponierte Musik für diverse Ensembles, u.a für das Hammond-Orgel Trio „Die Orgonauten“.
Seit 1994 Leiter des Ensembles „ Das Rosa Rauschen „ mit Achim Kaufmann Moritz Baumgärtner und Andi Lang.

Links

Felix Wahnschaffe Internetseite:
www.felix-wahnschaffe.de

Einen Kommentar schreiben