Alexander von Hagke - Loreley

Alexander von Hagke - Loreley

Alexander von Hagke
Loreley

Erscheinungstermin: 16.09.2011
Label: Enja, 2011

Bestellen bei JPCBestellen bei AmazonAlexander von Hagke - Loreley - bei iTunes kaufen

Die im September 2011 bei enja erscheinende CD „Loreley“ ist das erste Album des Saxophonisten, Klarinettisten und Komponisten Alexander von Hagke unter eigenem Namen. Neben dem aktuellen Quartett spielt er in so unterschiedlichen Gruppen wie der Heavy-Metal-Jazzband Panzerballett, dem Klassik-und-Jazz-Crossover-Quartett Passo Avanti oder der Hardbopformation Munich Uptown Jazz Sextett. Insbesondere als Mitglied von Panzerballett ist er auch international einer wachsenden Fangemeinde bekannt.

Von Hagke studierte Saxophon und Klarinette in New York und München. Zu seinen Lehrern zählen Rich Perry, John Ruocco und Leszek Zadlo. Zudem studierte er Mathematik an der TU München, veröffentlichte ein Informatikbuch und arbeitete bei einer internationalen Managementberatung. Für seine künstlerische Tätigkeiten erhielt er diverse Preise und Stipendien. Er erhielt den Bayerischen Kunstförderpreis 2011, zudem war er u. a. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie Mitglied der Konzertbesetzung von Peter Herbolzheimers Bundesjazzorchester.

  1. Trio 1
  2. Großstadt
  3. Trio 2
  4. Kennen sie auch take five
  5. Heimreise
  6. Trio 3
  7. Trio 4
  8. Loreley
  9. Mad eye
  10. Soprano steps

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.