Video des Tages

Unity5 - Live in Berlin
Regis Molina – altosax, baritonsax, percussion, voice | Kelvin Sholar – hammond B3, fender rhodes, keyboards | Charles Sammons – double bass | Kevin Burrell - percussion | Ernst Bier – drums

Album der Woche

Jazz News

Unity 5 - Live In Berlin

Mannigfaltigkeit ist ein Berliner Phänomen, wobei Alter, Nationalität, Kultur etc. keine Rolle mehr spielen. Daran beteiligt sich auf verschiedenste Art und Weise die international besetzte Band Unity5, in der Schlagzeuger Ernst Bier verschiedene Generationen höchst aktiver Jazzmusiker Berlins vereint.

Clemens Wenger - Physics of Beauty

Physics of Beauty ist ein Musikalbum, das als digitales Kunstprojekt veröffentlicht wurde. Entstanden aus seiner kompositorischen Arbeit der letzten vier Jahre, spürt es Clemens Wengers Faszination für Physik und Forschung auf ungewohntem Terrain nach. Fast zwei Stunden Musik und die interaktive Webseite können nun von neugierigen und entspannten Zuhörern erkundet werden.

Fotoreportagen

Reportagen von Rainer Ortag - jazzreportagen.com

German Jazz Trophy für Dee Dee Bridgewater

German Jazz Trophy für Dee Dee Bridgewater

Das Jazzopen-Festival startete mit einem fulminanten Auftritt der US-Vokalistin Dee Dee Bridgewater, die im Eventcenter SpardaWelt die mit 20 000 Euro dotierte „German Jazz Trophy“ für ihr Lebenswerk überreicht bekam. Nach der Preisverleihung und einer Laudatio von Sängerin Fola Dada präsentierte die Geehrte ihr französisches Programm.

Weiterlesen …

News von jazzrock.tv

JazzrockTV LIVE – Von Richard Marx zu Soul, Prog & Fusion

Wir hören uns durch die Songs der Sängerin Sara Niemietz und das brandneue Album des Bassisten Adam Nitti. Dazu ein Blick auf die neue CD des Gitarristen Frank Woelfer und die EP des Bassisten Enzo Torregrossa aka Zone.

JazzrockTV LIVE – Musik Collective Entdeckungen

Ein paar Entdeckungen verschiedener Music-Collectives und anderer interessanter Fundsachen. Dazu noch das zuletzt veröffentlichte Live-Album “Metrix” des beeindruckenden JazzOrchestraProject von Christoph Cech.

JazzrockTV LIVE – Jeremy Green – Mono Neon – and more

Unser Start ins neue Jahr mit aktuellen Entdeckungen und Neuerscheinungen von Jeremy Green, Mono Neon, Bootsy Collins und der Steve Cathedral Group. Zudem ein Blick ins Neujahrskonzert von Joscho Stephan mit Marcus Schinkel.

Bevorstehende Events / Upcoming Events

Freitag, 21.05.2021

50. moers festival 2021

Zum 50. Mal fallen Tenor-Berserker, subversive Audio-Agitatorinnen, Elektro-Nerds, wütende Poetinnen, abseitige instand composers, atemberaubende Virtuosinnen und die Legenden und Legendinnen von Morgen in ein kleines Dorf am beschaulichen Niederrhein ein: Es ist Pfingsten, es ist mœrs festival! Ein Weltereignis des Unvorhersehbaren, ein Fest der scharfen Sinne – so manche und mancher blickte danach ein wenig anders auf die Welt und kam im nächsten Jahr noch neugieriger zurück.

Neue Beiträge / Updates

Ernst Bier

Ernst Bier

Ernst Bier (* 12. Januar 1951 in Barntrup, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Jazz-Schlagzeuger. Er studierte 1976 bis 1978 bei Billy Brooks an der Swiss Jazz School in Bern. Ernst ergänzte sein Studium in den frühen 1980er Jahren durch Privatstudien bei Vernel Fournier, Charlie Persip und Elvin Jones in New York City wo er von 1982 bis 1987 lebte und arbeitete

Weiterlesen … Ernst Bier
Luise Volkmann

Luise Volkmann

Luise Volkmann (* 1992 in Bielefeld) ist eine deutsche Jazzmusikerin. Sieist eine junge Saxophonistin und Komponistin, die in Köln lebt. Sie studierte Jazz-Saxophon in Leipzig (HMT) und Paris (CNSMdP) und Komposition in Köln (HfMT). Sie hat in Deutschland, Frankreich, Dänemark und Brasilien gelebt und gearbeitet und ist ständig nicht nur in der Musik, sondern auch in der sozialen und kulturellen Organisationen tätig.

Weiterlesen … Luise Volkmann
Bodek Janke

Bodek Janke

Bodek Janke (* 1979 in Polen, Warschau) ist ein deutscher Jazzmusiker mit polnisch-russischen Wurzeln. Als Sohn einer polnisch-russischen Musikerfamilie lag es für Bodek schon früh auf der Hand, eine professionelle Musikkarriere anzustreben. Seine Mutter Olga Janke gab ihm im Alter von 3 Jahren den ersten Klavierunterricht und seine Tante, Tatyana Kamysheva, unterrichtete ihn in Komposition und Musiktheorie.

Weiterlesen … Bodek Janke