Logo der Union Deutscher Jazzmusiker e.V.

Union Deutscher Jazzmusiker stellt Parteien auf den Prüfstand

Berlin, 19. September 2017 | Kurz vor der Bundestagswahl veröffentlicht die Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ) die Antworten der Parteien CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke zu Fragen rund um Jazz und Improvisierte Musik. In den Wahlprüfsteinen hatte die UDJ Themen wie Arbeitsbedingungen für Musiker, Mindestgage, öffentliche Förderung, Spielstätten, Bildung oder House of Jazz abgefragt.

Artikel lesen

Götz Alsmann - In Rom

Götz Alsmann - In Rom

Zum dritten Mal unter der Regie des französischen Produzenten Régis Ceccarelli und mit seiner Band erweckt Götz Alsmann hier nun die italienische Schlagergeschichte zu neuem Leben, mit ureigener Sound-Note und eben in deutscher Sprache. Insgesamt 18 Lieder werden auf "In Rom" zu hören sein u.a. "Arrivederci Roma", "Azzuro", "Quando, quando, quando" oder "Nel blu dipinto di blu (Volare)". Titel, die schon bei der bloßen Nennung Melodien auf die Zunge legen. Auch der "Mambo Italiano", "Come prima" und "Marina" (in einer Instrumentalversion) verzaubern.

Artikel lesen

David Virelles - Gnosis

David Virelles - Gnosis

Mit diesem lebendigen und aufregenden Projekt blickt der in Santiago geborene und in New York lebende Pianist und Komponist David Virelles auf einen Schmelztiegel aus dem Blickwinkel eines anderen. Gnosis, eine weit ausgreifende Arbeit mit tiefen kulturellen Wurzeln, erzählt von Transkulturationsprozessen und Traditionen, und vom komplexen Reichtum der kubanischen Musik – der sakralen, der weltlichen und der rituellen. 

Artikel lesen

Fotoreportagen

Edgar Knecht Trio - Fotoreportage, 25 Lüneburger JazzNights, 04.06.2016

Man darf es getrost als kleines Wunder bezeichnen, wenn es gelingt, aus alten deutschen Volksliedthemen eine taufrische und quicklebendige Musik zu komponieren und sie mitten im internationalen Jazz- und Weltmusikkontext zu platzieren. Der deutsche Pianist Edgar Knecht wagt das scheinbar Unmögliche und gewinnt. Sei es beim legendären Jazzfestival in Havanna, beim Heidelberger Enjoy Jazz oder dem einzigartigen Garana Open Air in Rumänien: Knecht reiht sich auf der Bühne locker neben großen Weltstars ein und reißt mit seiner Mischung aus Jazz, Klassik und Weltmusik sein Publikum zu echten Begeisterungsstürmen hin.

Edgar Knecht - Piano
Rolf Denecke - Bass
Tobias Schulte - Schlagzeug

Edgar Knecht
Edgar Knecht
Tobias Schulte
Tobias Schulte
Rolf Denecke
Rolf Denecke

Bevorstehende Events / Upcoming Events

08.09.2017 (Freitag)

Jazzfestival Esslingen 2017

Vom 8. September bis 1. Oktober 2017 treten Stars der internationalen Jazz-Szene und junge deutsche Musiker in Esslingen auf / Workshopreihen mit hochkarätigen Dozenten widmen sich dem Jazznachwuchs / Bugge Wesseltoft präsentiert sein neues Programm zum ersten Mal live

Artikel lesen

21.09.2017 (Donnerstag)

JAZZCLUB Regensburg e.V. - Cécile Verny Quartet

20:00

Das deutsch-französische Quartet präsentiert nun im 25. Jahr seines Bestehens mit „Memory Lane“ eine Mischung aus jüngeren und älteren Kompositionen aus dem Fundus dieser besonderen Band mit ihrer Ausnahmesängerin Cécile Verny.

Artikel lesen

22.09.2017 (Freitag)

Maria Baptist Orchestra - Berlin, Kunstfabrik Schlot

Konzertreihe: das Maria Baptist Orchestra in Berlin. Die Musik von Maria Baptist zeichnet alles aus, was an Klängen, Strukturen und  Aus­druck im Jazz oder in der improvisierten Musik aktuell zu hören ist. Tiefer gehende Klangwelten sind aktuell in Deutschland wohl nicht zu hören. Auch nicht in den Staaten, von den Orchestern einer Maria Schneider und einem Wynton Marsalis abgesehen. Dies soll an drei grundlegenden Aspekten der (Jazz-)Musik deutlich werden: Komposition, Arrangement und das, was Realisieren, Präsentieren oder einfach Spielen genannt wird.

Artikel lesen

23.09.2017 (Samstag)

Tini Thomsen und ihr MaxSax Quartett - Internationales Jazzfestival Viersen

18:00

Tini Thomsen und ihr Saxophon machen seit geraumer Zeit Karriere mit ihrem "High Energy Rockin‘ & Punkin’ Jazz” ; kein Wunder, denn ausser von der kongenialen Art-Rock Band Morphine wurde ein Bariton selten so prominent in Szene gesetzt. Der Titel ihres 2014er Albums “Max Sax" ist somit auch Programm. Die quirlige Jazzerin orientierte sich darauf an Bands wie den Foo Fighters oder Queens of the Stone Age..

Artikel lesen

26.09.2017 (Dienstag)

JAZZCLUB Regensburg e.V. - Tobias Meinhart – SILENT DREAMER

20:00

Tobias Meinhardt setzt mit Silent Dreamer auf eine tonale Palette, die näher mit der brodelnden alternativen und populären Musikszene verwandt ist: pulsierende Grooves, Effekte, Rhodes, EWI und teilweise E-Bass vereinen sich alle in der melodischen, modernen Jazz-Sensibilität des Saxophonisten um einen einzigen Klangkörper zu formen der mitreißend, rau und kathartisch zugleich ist.

Artikel lesen

28.09.2017 (Donnerstag)

JAZZCLUB Regensburg e.V. - Ralph Lalama – Helmut Kagerer Quartet

20:00

Im Jahre 2011 begann Lalamas Zusammenarbeit mit Helmut Kagerer und dem österreichischen Schlagzeuger Bernd Reiter. Am Bass ist mit dem 22-jährigen Franzosen Clément Daldosso ein echter Shooting-Star dabei. Dieses Quartett bietet mitreißend energetische und swingende Musik auf allerhöchstem Niveau, gleichermaßen mit Professionalität und viel Enthusiasmus vorgetragen, einfach „Jazz at its Best“!!!

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Hildegard lernt fliegen

Hildegard lernt fliegen

Hildegard lernt fliegen ist eine Schweizer Band des Avantgarde Jazz um den Sänger und Komponist Andreas Schaerer. Die Band wurde von Andreas Schaerer 2005 gegründet um hauptsächlich Eigenkompositionen zu realisieren. Die Einflüsse der Musik reichen von Marsch über Jazz, Ska, Funk bis Swing und Brassbands aus dem Balkan.

Artikel lesen

Marek Napiórkowski

Marek Napiórkowski

Marek Napiórkowski (* 27. Oktober 1969 in Jelenia Góra) ist einer der wichtigsten Polnischen Jazz-Gitarristen und Komponisten. Musikalisch zeigt er sich seit Jahren sehr Vielseitig, zugleich entwickelt er seine eigene und unnachahmliche Sprache der Musik. Er entführt uns mit jedem seiner Werke in verschiedene Welten die mit einem einzigartigen Klang gebrandmarkt sind.

Artikel lesen

Thom Lourim

Thom Lourim

Thom Lourim ist ein US-amerikanischer Jazz und Jazz-Fusiongitarrist. Thom begann sehr früh die Gitarre zu spielen. Angefangen mit klassischen und Jazz Musik wechselte er zu Rockmusik und Jazz Fusion.

Artikel lesen