Paul Jones Quartet - The Process

Paul Jones Quartet - The Process

Der Musiker und Komponist Paul Jones hatte nie Angst davor, Risiken einzugehen oder tiefer in die Sache einzudringen, wenn es darum ging, eine Musik zu erschaffen, die sich durch ihre Einzigartigkeit auszeichnet und den Test der Zeit überdauert. Der in New York lebende zeitgenössische Jazzkünstler hatte als Bandleader musikalisch auf sich aufmerksam gemacht, bevor 2014 sein Debütalbum Short History veröffentlicht wurde.

Artikel lesen

Atomic - Pet Variations

Atomic - Pet Variations

Das im Jahr 2000 formierte schwedisch-norwegische Quintett ist eine der „Supergroups“ der an innovativen Bands wahrlich nicht armen skandinavischen Jazzszene. Kritiker François Couture betrachtete die Gründung von ATOMIC einst als Reaktion auf den - ironisch als Mountain Jazz bezeichneten - ECM-Stil, mit dem skandinavischer Jazz heute oft generell assoziiert wird.

Artikel lesen

Marc Copland - Gary

Marc Copland - Gary

Ein wunderbares Instrumental-Album des New Yorker Pianisten Marc Copland, das gleichzeitig ein Tribute an Gary Peacock ist, aufgenommen im Studio La Buissone in Frankreich.

Artikel lesen

Fotoreportagen

Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018

Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018
Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018
Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018
Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018
Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018
Guitar Masters Reichenberg 17.11.2018

Bevorstehende Events / Upcoming Events

11.01.2019 (Freitag)

Vibraphonissimo 2019 - Vibraphonfestival in der Metropolregion Nürnberg

Das Vibraphon ist ein absolutes Sparteninstrument. Bekannt gemacht wurde es vor allem durch Virtuosen wie Gary Burton, Milt Jackson oder Lionel Hampton. Viele kennen sehr wohl Marimbaphon und Xylophon, das Vibraphon dagegen tritt eher selten in Erscheinung. Bei Vibraphonissimo steht das Instrument jedoch im Fokus. An allen Abenden wird das Vibraphon in verschiedenen Kontexten und Stilistiken präsentiert. Ob als Harmoniegeber im Duokontext, in Jazzformationen oder im größeren Ensemblekontext bis hin zum Percussion-Ensemble.

Artikel lesen

22.01.2019 (Dienstag)

Rolf Kühn Yellow and Blue - Stage Club - Hamburg

20:00

Die Aufregung bleibt. Sie ist unberechenbar und alterslos. An Balladen, selbst an sehr vertraute Love Songs, ist Rolf Kühn nie anders herangegangen. Wenn er in sie eintaucht, ist da eine Unschuld, etwas elementar Berührendes, dem er auf den Grund gehen möchte. Sein Vokabular auf der Klarinette – noch immer unendlich dehnbar, intensiv  und individuell, voller Überraschungen, klangmalerisch unerschöpflich.

Artikel lesen

23.01.2019 (Mittwoch)

Les Brünettes - Augsburg, Kurhaustheater

Freundschaft und die gemeinsame Liebe zur Musik lassen in 2010 ein ganz besonderes Quartett entstehen. Vier junge Sängerinnen, vier einzigartige Stimmen, vier Temperamente, viermal beeindruckende Bühnenpräsenz – das sind Les Brünettes.

Artikel lesen

Jazzfirst: JÜTZ - hin & über - Veranstaltungsforum Fürstenfeld

20:00

Ausgehend von alpinen Tänzen und Weisen, über tonale Ab- und Umwege, stellt JÜTZ die gesamtalpine Folklore kopfüber in den Rahmen einer ungenierten, alle Sinne beanspruchenden Klangkonferenz. Es wird gejodelt, gezupft, gestrichen, kaschiert und verfärbt. Das zur Hälfte aus der Schweiz und aus Tirol stammende Ensemble bewahrt respektvoll eine lange gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und öffnet sie zugleich für zügellose Improvisationen.

Artikel lesen

24.01.2019 (Donnerstag)

David Helbocks Random/Control - Koblach, Kultur z'Kobla (AT)

Mehr als zwei Dutzend Instrumente auf der Bühne, aber nur drei Musiker: David Helbock beschränkt sich weitgehend auf solche mit Tasten. Johannes Bär ist fürs Blech zuständig, von Trompete über Bassflügelhorn bis zu hin zu Alphorn und Tuba. Andreas Broger spielt die Holzblasinstrumente: Saxophone, Klarinetten, Flöte.

Artikel lesen

Luciel - Köln, Zum scheuen Reh (Record Release Konzert)

Als die Musiker von Luciel eines Tages feststellten, wie mühelos sie zu einem gemeinsamen Klang fanden, war die Bandgründung unausweichlich. Das Ziel einer gemeinsamen Studioplatte stand seitdem im Vordergrund.

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Tamara Lukasheva

Tamara Lukasheva

Tamara Lukasheva (* 16. April 1988 in Odessa, Ukraine) ist eine ukrainische Jazzmusikerin. Tamara Lukasheva wurde in Odessa, Ukraine, in einer Musikerfamilie geboren, so dass sie von klein auf mit den Klängen der Musik umgeben war. Im Alter von 15 Jahren beginnt das professionelle Vokalleben für Tamara.

Artikel lesen

Shake Stew

Shake Stew

Shake Stew ist eine österreichische Jazzband. Was bedeutet Shake Stew? "Das steht einmal so da und gibt der Band die Möglichkeit, den Begriff mit der Musik zu prägen. Irgendwann assoziierst du dann Shake Stew mit dieser Musik. Aber du kannst es auch so interpretieren: Ein Stew ist ein Eintopf, in den tausend verschiedene Sachen reinkommen - was ich durchaus auf meine Musik beziehen kann. Shake Stew ist ein Eintopf, der noch einmal von sieben Leuten kräftig durchgeschüttelt wird" so, der Bassist und Leader Lukas Kranzelbinder.

Artikel lesen

Peter Gall

Peter Gall

Peter Gall (* 1983 in Bad Aibling) ist ein deutscher Jazzmusiker. Peter Gall ist Schlagzeuger und Komponist, in Berlin ansässig. Er wurde 1983 in Bad Aibling (Süddeutschland) geboren. Er ist der jüngere Bruder des Pianisten Chris Gall.

Artikel lesen