Keno Harriehausen Quartet

Keno Harriehausen Quartet

Mit Tenorsaxofon, Cello, Kontrabass und Klavier erinnert die Kombination eher an ein modernes Kammer-Ensemble als an eine Jazz-Band und hat dabei eine völlig neue und in vielen Bereichen unerhörte musikalische Welt erschaffen: "Eine Musik, die den Hörer mit sich selbst an einen anderen Ort versetzt".

Artikel lesen

BuJazzO - Cuban Fire

BuJazzO - Cuban Fire

Die jüngste Produktion von "BuJazzO" trägt den Titel "Cuban Fire" und würdigt vor allem Jiggs Whigham, der seit 2011 als künstlerischer Leiter, Dozent und Mentor dem Orchester nahe steht und damit einen Teil der BuJazzO DNA praktisch verkörpert. Whigham, der raffinierte, 75-jährige amerikanische Posaunist, genießt weltweit höchste Anerkennung. In BuJazzO-Kreisen nennen sie Jiggs respektvoll ein "Mammut des Jazz". Er ist ein Mensch, der es versteht, die Begeisterung von Menschen und jungen Musikern für den Jazz mit seinem stilsicheren und enormen Erfahrungshorizont zu wecken.

Artikel lesen

Musina Ebobissé - Timeprints

Musina Ebobissé - Timeprints

Die Ohren werden größer, und die Raumgeräusche werden leiser. Keine Trommeln, kein Bass, kein Klavier. Allein das sonore, mattschimmernde Tenorsaxophon schwebt wie ein Taschentuch durch den Raum. Musina Ebobissé lässt sich Zeit. Eine Eigenschaft, die in dieser überhitzten Leistungsgesellschaft selten geworden ist. Zeit zum Nachdenken, Freiraum, um das Thema zu entwickeln, um es mit neuen Ideen und Perspektiven zu erproben. Irgendwann fließt es.

Artikel lesen

Fotoreportagen

JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07 - Fotoreportage

JazzBaltica 2018
JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07
JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07
JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07
JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07
JazzBaltica 2018 - Samstag 23.07

Reportagen von Rainer Ortag - jazzreportagen.com

Sing The Truth

Sing The Truth

Seit 15 Jahren gibt es nun "Sing The Truth" - um die Musik der damals gestorbenen Nina Simone zu würdigen arrangierte die Schlagzeugerin und Komponistin Terri Lyne Carrington dieses Zusammenspiel dreier großer weiblicher Stimmen des Jazz. Angekündigt war für das Stuttgarter Jazzopen 2019 neben Angélique Kidjo und Lizz Wright auch Dianne Reeves, die aber nicht ins Alte Schloss kommen konnte. Der Ersatz für sie war dann mindestens ebenbürtig und mit Cécile McLorin Salvant war das Vokaltrio vollständig. Reportage von Rainer Ortag - jazzreportagen.com

Artikel lesen

Bevorstehende Events / Upcoming Events

22.08.2019 (Donnerstag)

Jeff Cascaro - Trier, Brunnenhof / Mosel Musikfestival

Jeff Cascaro ist Jahrgang 1968 und singt, seit er denken kann. Seine Profi-Karriere begann bereits mit 18 Jahren als Gewinner von "Jugend jazzt". Erfahrungen sammelte er unter anderem als Backgroundsänger und Gastmusiker mit den Bigbands von NDR, SWR, Rias, HR, mit Ute Lemper, den Fantastischen Vier, Sasha, Joe Sample von den Crusaders, Götz Alsmann, Klaus Doldinger's Passport, den Guano Apes und Paul Kuhn - um nur eine Auswahl zu nennen.

Artikel lesen

23.08.2019 (Freitag)

Junodori - Borken, Stadtmusik

Die Pianistin und Sängerin Judith Nordbrock tourt bereits seit einigen Jahren international unter ihrem Projektnamen Junodori. Ihre Songs, die die gelernte Toningenieurin als Singer-Songwriterin schreibt, bilden eine reizvolle Melange aus Pop und Jazz, deren Bandbreite emotionale Balladen und Chansons ebenso wie Funk mit einschließt.

Artikel lesen

Junodori - Borken, Eisdiele Venezia/Altes Rathaus/Klatsch, Konzert-Reihe nixxlos-live

Die Pianistin und Sängerin Judith Nordbrock tourt bereits seit einigen Jahren international unter ihrem Projektnamen Junodori. Ihre Songs, die die gelernte Toningenieurin als Singer-Songwriterin schreibt, bilden eine reizvolle Melange aus Pop und Jazz, deren Bandbreite emotionale Balladen und Chansons ebenso wie Funk mit einschließt.

Artikel lesen

24.08.2019 (Samstag)

Izabella Effenberg - Einbeck, Kultur im Esel

Kammermusik und Jazz, das scheinen die beiden Pole zu sein, von denen die Musik auch auf der neuen Platte inspiriert zu sein scheint. Alle Kompositionen sind kleine Miniaturen, faszinierende impressionistische Klanggebilde die Stimmungen und Sounds kreieren welche die Grundlage für verschiedene Improvisationen bilden und immer eine sehr intime Atmosphäre schaffen.

Artikel lesen

Junodori - Borken, Stadtmusik

Die Pianistin und Sängerin Judith Nordbrock tourt bereits seit einigen Jahren international unter ihrem Projektnamen Junodori. Ihre Songs, die die gelernte Toningenieurin als Singer-Songwriterin schreibt, bilden eine reizvolle Melange aus Pop und Jazz, deren Bandbreite emotionale Balladen und Chansons ebenso wie Funk mit einschließt.

Artikel lesen

25.08.2019 (Sonntag)

Izabella Effenberg - Einbeck, Kultur im Esel

Kammermusik und Jazz, das scheinen die beiden Pole zu sein, von denen die Musik auch auf der neuen Platte inspiriert zu sein scheint. Alle Kompositionen sind kleine Miniaturen, faszinierende impressionistische Klanggebilde die Stimmungen und Sounds kreieren welche die Grundlage für verschiedene Improvisationen bilden und immer eine sehr intime Atmosphäre schaffen.

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Ray Lema

Ray Lema

Ray Lema (* 30. März 1946 in Lufu-Toto in der Demokratischen Republik Kongo) ist ein kongolesischer, in Frankreich lebender Schlagzeuger, Perkussionist, Sänger, Pianist, Gitarrist, Komponist und Arrangeur afrikanischer, jazz und Weltmusik. Ray Lema wurde im ehemaligen Königreich Kongo, im Westen der heutigen Demokratischen Republik Kongo, geboren.

Artikel lesen

Bundesjazzorchester

Bundesjazzorchester

Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland und ist eine weltweit einzigartige Institution. Herausragende Nachwuchsmusiker formen gemeinsam mit renommierten Dirigenten und Dozenten einen Klangkörper mit höchstem musikalischem Anspruch.

Artikel lesen

Jo

Jo

Jo Beyer, Schlagzeuger und Komponist, versammelte seine Lieblingsmusiker, schrieb Musik, die ihm gefiel, gab der Gruppe einen Namen und so entstand die Band Jo. Do what you like - das ist das Motto der Band und genau so klingt ihre Musik. Kompromissloser Spaß mit vertrackt hitverdächtigen Kompositionen, gespielt von einigen der allerfeinsten Improvisatoren des zeitgenössischen Jazz.

Artikel lesen