Video des Tages

Dr. Syros Aah

Verlosung

Album der Woche

Jazz News

Hof Jazz Nights 2024

In diesem Jahr sind einige Überraschungen geplant, mit denen die Zuschauer wahrscheinlich nicht rechnen. Man darf gespannt sein, wie sie ankommen. Es wird versucht, das Publikum in verschiedene unbekannte Bereiche der Jazzmusik zu entführen. Die Konzerte zeigen ein breites Spektrum der Jazzmusik.

Fotoreportagen

Elbjazz 2022

Elbjazz 2022

Mit einem umjubelten Auftritt der Nils Landgren Funk Unit auf der Hauptbühne bei Blohm+Voss und einem beeindruckenden Konzert von US-Sängerin Lady Blackbird im Großen Saal der Elbphilharmonie ist das zweitägige ELBJAZZ vergangene Nacht als eines der ersten großen Kulturevents in Präsenz erfolgreich zu Ende gegangen und bewies, wie hungrig Fans und Publikum nach zwei Jahren ELBJAZZ-Pause auf Livemusik vor der einzigartigen Kulisse des Hamburger Hafens waren.

Weiterlesen … Elbjazz 2022

Interviews

Ein Gespräch mit Kinga Głyk über das neue Album "Real Life"

"Real Life" ist nicht nur Głyks erste Platte seit über vier Jahren, sondern auch ihr bisher markantestes Album. Nie hat man die Handschrift dieses Generationentalents so unverkennbar herausgehört wie hier. Die Songs entstanden in Michael Leagues katalanischem „Estudi Vint / Studio 20“ im vergangenen Winter, als Tonmeister war der Grammy-ausgezeichnete Nic Hard (Snarky Puppy, Charlie Hunter) an den Aufnahmen beteiligt.

Weiterlesen …

Berichte

53. Internationale Jazzwoche Burghausen mit gut 7.000 Besuchern ein ganzer Erfolg!

Mit den "Next in Jazz"-Konzerten am Sonntag, 17. März, ging die 53. Internationale Jazzwoche Burghausen nach sechs Festivaltagen im Zeichen der guten Musik zu Ende! Rund 7.000 Besucherinnen und Besucher zählte die IG Jazz in diesem Jahr und vor allem die gestiegene Nachfrage nach kompletten Festivalpässen zeigt, dass das reichhaltige und anspruchsvolle Programm bei Musikliebhabern aus nah und fern auf offene Ohren stieß.

Weiterlesen …

Nordlysfestivalen – The Northern Lights Festival - Tromsø, Norwegen

Der Wind bläst heftigst, der Regen knallt einem beim Verlassen des Flughafengebäudes gleich ins Gesicht. Schon der Anflug auf Tromsø war alles andere als angenehm mit all den Turbulenzen in der Luft. Ja, der Winter ist auch in Nordnorwegen nicht immer planbar. Keine traumhafte Winterlandschaft, die einen begrüßt, sondern Schmuddelwetter.

Weiterlesen …

Aktuelle Konzerte

Neue Beiträge / Updates