Wolfgang Lackerschmid - Lake Geneva

Wolfgang Lackerschmid - Lake Geneva

Dieses Album ist eine einmalige musikalische Dokumentation aus dem Sommer des Jahres 1995. Mit Wolfgang Lackerschmid, Chuck Loeb, John Lee und Marilyn Mazur trafen vier stilbildende Jazz-Charaktere aufeinander, die für diesen unwiederbringlichen Moment eine Musik voller melodischer Ausdruckskraft, pulsierender Leichtigkeit und klanglicher Transparenz kreierten. Trotz der harmonischen Zusammenarbeit kam es danach bedauerlicherweise zu keiner weiteren Begegnung in dieser Formation, und wird es nach dem Tode von Chuck Loeb im vergangenen Jahr auch keine mehr geben können.

Artikel lesen

Marcus Miller - Laid Black

Marcus Miller - Laid Black

Nachdem er für die Aufnahmen seines letzten Albums “Afrodeezia” eine halbe Weltreise unternommen hat, kehrt Marcus Miller mit “Laid Black” wieder in heimische Musikgefilde zurück. Diesmal integriert der Bassist in seine Musik absolut moderne, urbane amerikanische Elemente. 

Artikel lesen

Elbjazz 2018
Elbjazz 2018

ELBJAZZ 2018 - Fotoreportage

Erneuter Besucherrekord beim Elbjazz – trotz Unwetter 21.000 Besucher feierten die 8. Festival-Ausgabe an beiden Elbufern. Mit jeweils 15.000 Besuchern an den beiden Haupttagen des Festivals – insgesamt waren über 21.000 Tages- und 2-Tageskarten verkauft worden – verzeichnete das diesjährige ELBJAZZ einen neuen Rekord und konnte die bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr sogar noch einmal um fast 2.000 Karten steigern.

Artikel lesen

Fotoreportagen

Dire Straits Sinfonisch: Badach - Napiórkowski - Herdzin

Songs der legendären britischen Band, mit vielen treuen Fans auch in Polen, haben neue, ausgehende energetische Klang gewonnen. Es ist ein Projekt, bei dem zwei scheinbar entfernte Welten - Rock und Symphonie - zusammenkommen, um auch die anspruchsvollsten Zuhörer zufrieden zu stellen. Das Projekt "Dire Straits Sinfonisch" wurde geschaffen durch die Zusammenarbeit und Beteiligung seiner drei Urheber: Krzysztof Herdzin - der Autor brillanter orchestrale Arrangements, Kuba Badach - Sänger mit außergewöhnlicher Stimme und Marek Napiórkowski - ein ungewöhnlicher Gitarrist.

Dire Straits Sinfonisch: Badach - Napiórkowski - Herdzin
Badach - Napiórkowski - Herdzin
Dire Straits Sinfonisch: Badach - Napiórkowski - Herdzin
Marek Napiórkowski
Dire Straits Sinfonisch: Badach - Napiórkowski - Herdzin
Badach - Napiórkowski - Herdzin

Bevorstehende Events / Upcoming Events

23.05.2018 (Mittwoch)

Ulmer Zelt 2018

Vom 23. Mai bis 07. Juli sorgen an insgesamt 35 Spieltagen Stars und Newcomer aus Rock, Pop, Indie, Soul, Hip Hop, Jazz, Tanz, Kabarett, Varieté, sowie lokale Künstler und ein hochwertiges Kinderprogramm für Kultur, Erholung und Spaß mitten im Stadtpark.

Artikel lesen

20.06.2018 (Mittwoch)

King Crimson Uncertain Times European Tour 2018 - ESSEN, Lichtburg

King Crimson kündigen ihre “Uncertain Times European Tour 2018” an. Das Ensemble wird Deutschland, Polen, Österreich, Tschechien, Schweden, Norwegen, Holland, Italien, Frankreich und Großbritannien besuchen.

Artikel lesen

Seitwärts Avantgarde Session - Trio MACH (Bremen)

21:30

Das Trio MACH spielt Zeitgenössische Improvisierte Musik, die durch  musikalische Vielfalt, Formbewußtsein und ein großes dynamisches Spektrum überzeugt. Die drei Musiker sind ebenso virtuose Spieler wie auch aufmerksame Zuhörer. Jedes Instrument ist gleichberechtigt, übernimmt mal die Führung oder fügt sich in den Bandklang geschmackvoll ein.

Artikel lesen

21.06.2018 (Donnerstag)

King Crimson Uncertain Times European Tour 2018 - ESSEN, Lichtburg

King Crimson kündigen ihre “Uncertain Times European Tour 2018” an. Das Ensemble wird Deutschland, Polen, Österreich, Tschechien, Schweden, Norwegen, Holland, Italien, Frankreich und Großbritannien besuchen.

Artikel lesen

22.06.2018 (Freitag)

Maria Baptist Trio, Timmendorfer Strand, Jazz Baltica

Die Musik von Maria Baptist zeichnet alles aus, was an Klängen, Strukturen und Ausdruck im Jazz oder in der improvisierten Musik aktuell zu hören ist. Tiefer gehende Klangwelten sind aktuell in Deutschland wohl nicht zu hören. Auch nicht in den Staaten, von den Orchestern einer Maria Schneider und einem Wynton Marsalis abgesehen. Dies soll an drei grundlegenden Aspekten der (Jazz-)Musik deutlich werden: Komposition, Arrangement und das, was Realisieren, Präsentieren oder einfach Spielen genannt wird.

Artikel lesen

JazzBaltica 2018

Unter dem Motto "Alles und Meer" lädt Nils Landgren Jazzfreunde in diesem Jahr nach Timmendorfer Strand ein. Vom 22. bis zum 24. Juni 2018 findet das Festival hier erstmals auf dem Gelände rund um den Strandpark statt. Renommierte Musiker aus dem Ostseeraum treffen auf Nachwuchstalente ebenso wie auf internationale Jazzgrößen.

Artikel lesen

Neue Beiträge / Updates

Franco Ambrosetti
Franco Ambrosetti

Franco Ambrosetti

Franco Ambrosetti (* 10. Dezember 1941 in Lugano, Schweiz) ist ein Schweizer Industrieller und Jazzmusiker (Trompeter und Flügelhornist). Er gilt als international beachteter Solist des Hardbop. 1966 erhielt Ambrosetti bei dem von Friedrich Gulda organisierten Internationalen Jazz-Wettbewerb in Wien den ersten Preis. 1967 debütierte er in den USA mit der Band seines Vaters beim Monterey Jazz Festival.

Artikel lesen

Massoud Godemann

Massoud Godemann

"Jazz ist Leben und Leben ist Freude. Meine Musik ist eine Hommage an das Leben", sagt Massoud Godemann, der 2010 mit Open Letter "eines der schönsten, poetischsten, bewegendsten, überzeugendsten Jazzgitarre‐Alben überhaupt" (Jazzpodium Nov/Dez 2010) eingespielt hat. Zusammen mit Gerd Bauder (b) und Michael Pahlich (dr) bildet er das Trio MG3, das eine Klangwelt von eindrucksvoller Vielseitigkeit schafft und das Publikum damit immer wieder zu verzaubern vermag.

Artikel lesen

Joey Alexander

Joey Alexander

Joey Alexander, eigentlich Josiah Alexander Sila (* 2003 in Denpasar, Bali), ist ein indonesischer Jazzpianist. Er gilt als musikalisches Wunderkind. Joey Alexander begann mit sechs Jahren mit dem Klavierspielen. Er griff nach Gehör sofort die Melodie von Thelonious Monks "Well, You Needn't" und anderer Jazzstandards aus der Tonträgersammlung seines Vaters auf.

Artikel lesen