Video des Tages

The Message - Gary Bartz, Adrian Younge

Album der Woche

Pat Metheny - Road to the Sun

Es gibt nur eine Handvoll lebender Musiker*innen, die sich Jahr für Jahr neu erfinden. Noch weniger können von sich behaupten, über eine jahrzehntelange Karriere hinweg das gleiche Maß an Innovation und schierer Exzellenz aufrechterhalten zu haben. Pat Metheny ist einer der wenigen dieser Musiker auf der Welt, der Anspruch auf eine derartige Beschreibung erheben kann – und damit beginnt erst die Geschichte dieser unberechenbaren und einzigartigen Kraft in der Musik.

Jazz News

Florian de Gelmini - Modalis

Dieses Album ist ein ungewöhnliches Ereignis, eine Art künstlerisches Manifest, erklärt aus der Position eines zeitgenössischen Künstlers und Komponisten, der den großen Meistern der Improvisation huldigt. Florian macht keinen Hehl aus seiner Faszination für die Musik von Keith Jarrett. "Modalis" ist daher eine ganz bewusste Hommage an den Meister.

Pat Metheny - Road to the Sun

Es gibt nur eine Handvoll lebender Musiker*innen, die sich Jahr für Jahr neu erfinden. Noch weniger können von sich behaupten, über eine jahrzehntelange Karriere hinweg das gleiche Maß an Innovation und schierer Exzellenz aufrechterhalten zu haben. Pat Metheny ist einer der wenigen dieser Musiker auf der Welt, der Anspruch auf eine derartige Beschreibung erheben kann – und damit beginnt erst die Geschichte dieser unberechenbaren und einzigartigen Kraft in der Musik.

R + R = NOW - Live

Im Oktober 2018 richtete sich Robert Glasper im Blue Note Jazz Club in New York City für eine einmonatige Residency ein, bei der an mehreren Abenden das neue Dreamteam-Kollektiv R+R=NOW mit Glasper an den Tasten, Terrace Martin an Synthesizer, Vocoder und Altsaxophon, Christian Scott aTunde Adjuah an der Trompete, Derrick Hodge am Bass, Taylor McFerrin am Synthesizer und Justin Tyson am Schlagzeug auftrat.

Jakob Bro - Uma Elmo

Mit Uma Elmo, seinem fünften Album als Leader für ECM, präsentiert der dänische Gitarrist Jakob Bro ein neues Trio mit dem norwegischen Trompeter Arve Henriksen und dem spanischen Schlagzeuger Jorge Rossy. Angesichts der musikalischen Synergie des Trios ist es erstaunlich, dass diese drei Musiker hier zum ersten Mal aufeinandertrafen, bei den Aufnahmesessions für das Album im Studio des Schweizer Radios in Lugano.

Fotoreportagen

Reportagen von Rainer Ortag - jazzreportagen.com

Bobby McFerrin bei der jazzopen Stuttgart 2019

Bobby McFerrin bei der jazzopen Stuttgart 2019

Der Künstler, der zuletzt vor 20 Jahren auf der jazzopen Bühne stand, überzeugte zusammen mit Rhiannon, Judi Dinar, Dave Worm und Joey Blake und mit 26 Mitgliedern der Stuttgarter Kantorei, dass es möglich ist, nur mit dem Einsatz der Stimme ein Konzerterlebnis zu bieten.

Weiterlesen …

News von jazzrock.tv

JazzrockTV LIVE – Interview with RENAUD LOUIS-SERVAIS

Talking again to our good friend RENAUD LOUIS-SERVAIS - french guitar player, educator, arranger and composer. He is giving a lot of insights to his very unique project of 50-plugged-guitars with 50 guitar players performing impressive arrangements.

JazzrockTV LIVE – Von Richard Marx zu Soul, Prog & Fusion

Wir hören uns durch die Songs der Sängerin Sara Niemietz und das brandneue Album des Bassisten Adam Nitti. Dazu ein Blick auf die neue CD des Gitarristen Frank Woelfer und die EP des Bassisten Enzo Torregrossa aka Zone.

JazzrockTV LIVE – Musik Collective Entdeckungen

Ein paar Entdeckungen verschiedener Music-Collectives und anderer interessanter Fundsachen. Dazu noch das zuletzt veröffentlichte Live-Album “Metrix” des beeindruckenden JazzOrchestraProject von Christoph Cech.

Bevorstehende Events / Upcoming Events

Neue Beiträge / Updates

Florian de Gelmini

Florian de Gelmini

Florian de Gelmini (* 21. Januar 1976 in Berlin) ist ein deutsch-italienischer Pianist und Komponist. Florian erlernte im Alter von fünf Jahren das Klavierspielen bei Johanna Gerhardt, der Frau des Berliner Philharmonikers und Violinisten Axel Gerhardt. Danach studierte er Musik beim 2010 verstorbenen Pianisten Wolfgang Saschowa und belegte etliche Meisterkurse, wie z.B. im Kloster Liliental in Österreich. Während dieser Zeit war er Stipendiat der Pradé-Stiftung für musikalisch Hochbegabte in Berlin, sowie von 1981 bis 1987 mehrfacher Preisträger von Jugend musiziert und des Steinway Klavierspielwettbewerbes.

Weiterlesen … Florian de Gelmini
Joe Chambers, Foto: Milik Kashad

Joe Chambers

Joseph Arthur (Joe) Chambers (* 25. Juni 1942 in Stoneacre, Virginia) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker. Joe Chambers wurde in Stoneacre, Virginia, geboren, wuchs aber hauptsächlich in Chester, Pennsylvania, auf. Seine frühesten musikalischen Bestrebungen konzentrierten sich stark auf das Komponieren, auch während er Schlagzeug spielte. Nach der High School studierte er Komposition am Philadelphia Conservatory und an der American University in Washington, D.C.

Weiterlesen … Joe Chambers
UNIFONY

UNIFONY

UNIFONY sind die niederländischen Musiker Minco Eggersman und Theodoor Borger. Im Rahmen von UNIFONY wollten Minco und Theodoor eine Reihe von Alben schaffen, die sich unterscheiden, da sie herausgefordert waren, neue Wege zu finden, Musik zu kreieren, um zu sehen, ob sie zu einem tieferen Verständnis von Musik kommen können, indem sie Strukturen und Routinen loslassen. So verbinden sie sich, ohne Worte zu benutzen, und reagieren sofort auf Ideen - Ideen, die nicht lange überlegt wurden, sondern die ihnen sofort in den Sinn kommen, wenn sie sich in Theodoors Studio treffen.

Weiterlesen … UNIFONY