Video des Tages

GANNA - Qalenin Tubunde (Live on tape) ft. Aliie Khadzhabadinova and Elnara Khalilova - Ethnonyn
Aktuelles Album: Ganna - Dykyi Lys

Album der Woche

Larry Coryell & Phillip Catherine - Jazz at Berlin Philharmonic XI - The Last Call

Mit dem Album „The Last Call“ des Duos Larry Coryell und Philip Catherine schließt sich ein Kreis. Nach vier Jahrzehnten kehren die beiden Gitarristen im Rahmen der Reihe „Jazz at Berlin Philharmonic“ an den Ort ihres allerersten großen Triumphs zurück: 1976 traten sie dort als Teil der Band „11th House“ im Rahmen der Berliner Jazztage auf.

Jazz News

Unifony - Unifony II

Zweites Unifony Album von Minco Eggersman und Theodoor Borger mit Aaron Parks (Klavier) und Òskar Gudjònsson (Saxofon). Unifony sind die niederländischen Musiker Minco Eggersman und Theodoor Borger. Mit diesem Projekt veröffentlichten sie 2018 das selbstbetitelte Debüt-Album, mit dem sie im Heimatland und auch hierzulande Erfolge feierten. Knapp 2 Jahre darauf ist der Nachfolger "Unifony II" erschienen, für den das Duo verschiedene Gastmusiker auf eine Entdeckungsreise nach der puren Essenz der Musik einlud.

NEUSTART KULTUR II angekündigt – Wirtschaftshilfen mit vielen offenen Fragen

Berlin, 19.02.2021 | Die Allianz der Freien Künste begrüßt die Aufstockung des Programms Neustart Kultur um eine weitere Milliarde Euro – jetzt kommt es auf eine kluge Verteilung an. Die Allianz der Freien Künste begrüßt auch, dass mit der Neustarthilfe im Paket der Überbrückungshilfe III freischaffende Künstler*innen direkt adressiert werden. Gleichzeitig bleiben die Zugangsvoraussetzungen der Wirtschaftshilfen des Bundes undurchsichtig und gehen an vielen Stellen an den Arbeits- und Lebensrealitäten in der Kunst- und Kulturbranche vorbei. Es besteht weiterhin dringender Handlungsbedarf bei der Umsetzung.

Manfred Fuchs Trio - Foxology

Das neue Album des Manfred Fuchs Trios überzeugt mit abwechslungsreichen, eigenen Stücken, eingängigen Melodien und mitreißenden Grooves. Die stilistische Vielfalt reicht vom traditionellen Gypsy-Swing und von romantisch-verträumten Balladen über Blues, Rhythm-Changes und Gypsy-Bossa bis zum Tango, mit hochvirtuosen, einfallsreichen Improvisationen, die technische Probleme zu ignorieren scheinen. Auch der Bass kommt - ungewöhnlich für das Genre - in jedem Stück solistisch zur Geltung, mal gezupft, mal gestrichen.

Larry Coryell & Phillip Catherine - Jazz at Berlin Philharmonic XI - The Last Call

Mit dem Album „The Last Call“ des Duos Larry Coryell und Philip Catherine schließt sich ein Kreis. Nach vier Jahrzehnten kehren die beiden Gitarristen im Rahmen der Reihe „Jazz at Berlin Philharmonic“ an den Ort ihres allerersten großen Triumphs zurück: 1976 traten sie dort als Teil der Band „11th House“ im Rahmen der Berliner Jazztage auf. Den Moment des Abends, an dem die beiden Gitarren-Helden im Duo auftraten, nannte der Kritiker der „Zeit“ damals „möglicherweise den Höhepunkt des gesamten Festivals“. Es war der entscheidende Schritt zu einer lange andauernden und extrem erfolgreichen Zusammenarbeit.

Fotoreportagen

Cleo - A Vocal Journey - Konzert am 22.09.2020

Cleo - A Vocal Journey - Konzert am 22.09.2020

Seit Anfang des Jahres habe ich kein Konzert mehr besuchen können. Letzter Woche war es dann soweit. Am Dienstag, den 22. September gab Cleo mit ihrer Band ein Konzert im Freizeitzentrum Schnelsen e. V. in Hamburg. Wir haben bereits auf jazz-fun.de und auf JazzDayGermany über Cleo geschrieben. Die Sängerin war eine der 50 von uns vorgestellten Künstlern, ebenso ihr Pianist Béla Meinberg.

Weiterlesen … Cleo - A Vocal Journey - Konzert am 22.09.2020

Reportagen von Rainer Ortag - jazzreportagen.com

German Jazz Trophy für Dee Dee Bridgewater

German Jazz Trophy für Dee Dee Bridgewater

Das Jazzopen-Festival startete mit einem fulminanten Auftritt der US-Vokalistin Dee Dee Bridgewater, die im Eventcenter SpardaWelt die mit 20 000 Euro dotierte „German Jazz Trophy“ für ihr Lebenswerk überreicht bekam. Nach der Preisverleihung und einer Laudatio von Sängerin Fola Dada präsentierte die Geehrte ihr französisches Programm.

Weiterlesen …

News von jazzrock.tv

JazzrockTV LIVE – Interview with RENAUD LOUIS-SERVAIS

Talking again to our good friend RENAUD LOUIS-SERVAIS - french guitar player, educator, arranger and composer. He is giving a lot of insights to his very unique project of 50-plugged-guitars with 50 guitar players performing impressive arrangements.

JazzrockTV LIVE – Von Richard Marx zu Soul, Prog & Fusion

Wir hören uns durch die Songs der Sängerin Sara Niemietz und das brandneue Album des Bassisten Adam Nitti. Dazu ein Blick auf die neue CD des Gitarristen Frank Woelfer und die EP des Bassisten Enzo Torregrossa aka Zone.

JazzrockTV LIVE – Musik Collective Entdeckungen

Ein paar Entdeckungen verschiedener Music-Collectives und anderer interessanter Fundsachen. Dazu noch das zuletzt veröffentlichte Live-Album “Metrix” des beeindruckenden JazzOrchestraProject von Christoph Cech.

Bevorstehende Events / Upcoming Events

Neue Beiträge / Updates

UNIFONY

UNIFONY

UNIFONY sind die niederländischen Musiker Minco Eggersman und Theodoor Borger. Im Rahmen von UNIFONY wollten Minco und Theodoor eine Reihe von Alben schaffen, die sich unterscheiden, da sie herausgefordert waren, neue Wege zu finden, Musik zu kreieren, um zu sehen, ob sie zu einem tieferen Verständnis von Musik kommen können, indem sie Strukturen und Routinen loslassen. So verbinden sie sich, ohne Worte zu benutzen, und reagieren sofort auf Ideen - Ideen, die nicht lange überlegt wurden, sondern die ihnen sofort in den Sinn kommen, wenn sie sich in Theodoors Studio treffen.

Weiterlesen … UNIFONY
Ernst BierPhilip Catherine

Philip Catherine

Philip Catherine (* 27. Oktober 1942 in London) ist ein belgischer Jazzgitarrist. Er wurde 1942 in London geboren. Da er aus einer musikalischen Familie stammt (sein Großvater war erster Geiger beim London Symphony Orchestra), entwickelte er schon früh ein musikalisches Gehör. Er begann mit der Gitarre, nachdem er Brassens und Django Reinhardt entdeckt hatte, und hörte sich alle großen Jazzer dieser Zeit an. Schon bald hatte er die Gelegenheit, einige von ihnen kennenzulernen, und begleitete sie oft, wenn sie in Belgien spielten, wohin seine Familie inzwischen gezogen war. Im Alter von 18 Jahren tourte er mit Lou Bennett, und 1971 bat Jean-Luc Ponty ihn, seinem Quintett beizutreten.

Weiterlesen … Philip Catherine
Ibrahim Maalouf

Ibrahim Maalouf

Ibrahim Maalouf (* 5. Dezember 1980 in Beirut) ist ein französisch-libanesischer Musiker, Komponist und Arrangeur. Der 1980 in Beirut geborene Trompeter Ibrahim Maalouf ist derzeit der populärste Instrumentalist der französischen Musikszene. Seine Arbeit ist berüchtigt für die besondere Verschmelzung mehrerer musikalischer Genres und ist seit mehr als zehn Jahren auf der ganzen Welt bekannt.

Weiterlesen … Ibrahim Maalouf