Ania Paz Trio - Espacios

Ania Paz Trio - Espacios
Ania Paz Trio - Espacios

Ania Paz Trio
Espacios

Erscheinungstermin: 08.09.2023
Label: JazzSick Records, 2023

Ania Paz Trio - Espacios - bei JPC kaufenAnia Paz Trio - Espacios - bei Amazon kaufen

Ania Paz – Klavier
Christoph Hillmann – Drums
Carmelo Leotta – Bass

Ania Paz veröffentlicht am 08. September ihr neues Album "Espacios" auf JazzSick Records. Eine Klangexplosion aus lateinamerikanischer Vitalität, Passion und der Freiheit im zeitgenössischen Jazz: "Espacios" ist ein energetisches und fesselndes Musikerlebnis, das Grenzen durchbricht.

Ania Paz ist bekannt für ihren modernen und energiegeladenen Klang, der von einer originellen Fusion afro-lateinamerikanischer Stile innerhalb der Jazzsprache geprägt ist.

Nach einer langen internationalen Karriere in Lateinamerika und den Vereinigten Staaten ist sie vor einem Jahr nach Berlin gezogen. Als Komponistin gewann sie unter anderem den José Reyes Preis für symphonische Komposition des Kulturministeriums der Dominikanischen Republik; den Festival Claro Song Wettbewerb in Lima, Peru; und den Preis für Jazz-Komposition der Casa de Teatro in Santo Domingo. Sie promovierte im Fach Musiktheorie in Mexiko. In ihrer Dissertation entwickelte sie ein symmetrisches Modell zu den Beziehungen zwischen harmonischen Intervallen, welches eine neue Perspektive zu den Bestimmungen von deren Konsonanz- und Dissonanzgraden aufwirft.

Die in Lateinamerika etablierte Musikerin erweitert ihre Internationalität durch die Berliner Produktion "Espacios". Die Kompositionen entstanden aus den vielen Reiseerlebnissen und verbinden sich zum ersten Mal mit den Farben der Berliner Jazzszene und führen zu einem neuen und spannenden kulturübergreifenden Sound. Experimentelle Afro-Lateinische Rhythmen und moderne Harmonik schaffen eine energische, unerwartete und vielfältige Sprache.

Ein zentrales Konzept des Projekts ist die Inspiration von Frauen im kreativen Schaffen und in Führungsrollen. Ania Paz ist Teil des Kollektivs Mujeres de Iberoamérica en el Jazz, das sich aus lateinamerikanischen Jazzmusikerinnen zusammensetzt, und nimmt an Veranstaltungen des Komponistinnen-Kollektivs Retama teil. Darüber hinaus hat sie an verschiedenen Foren teilgenommen, die sich mit der Rolle der Frau in der Musik und im Jazz beschäftigen.

Ania Paz legt großen Wert darauf Musik zu kreieren, die den menschlichen und musikalischen Dialog zwischen verschiedenen Kulturen widerspiegelt und kulturelle Bindungen durch die Universalität des Jazz stärkt. Nach ihren Tourneen und Auftritten bei zahlreichen internationalen Jazzfestivals wie dem TCI San Jose Jazz Festival in Kalifornien, dem Festival Internacional JazzUV in Mexiko oder Buenos Aires Jazz in Argentinien hat sie mit neuentstandenen Freundschaften weitere multikulturelle Projekte entwickelt. Ania Paz hat eine Vielzahl an binationalen Produktionen wie Dos Mundos, Fortaleza und Chidísimo Más realisiert. Sie bekam als Organisatorin von Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Tag des Jazz der UNESCO große Anerkennung und wurde für ihre Arbeit am Dialog zwischen Kulturen mehrmals auszeichnet.

Das Ania Paz Trio, bestehend aus Ania Paz am Klavier, Christoph Hillmann am Schlagzeug und Carmelo Leotta am Bass, begeistert mit seinem lebendigen und unvorhersehbaren Klang. Die Kompositionen von Ania Paz sind rhythmisch, frisch, experimentierfreudig, vielfältig, intellektuell und emotional zugleich. Das Trio erweitert diese Konzepte durch ihre innovative Interpretation.

Am Schlagzeug gilt Christoph Hillmann als besonders einfühlsamer, detailreich agierender und druckvoll swingender Multistilist zwischen Weltmusik, verschiedenen Jazztraditionen und Avantgarde. Am Bass ist Carmelo Leotta ein in ganz Europa beheimateter Musiker, der sich die Vielfalt der musikalischen Strömungen wie Jazz, Blues, Elektronik und Weltmusik zu eigen gemacht hat.

Text: JazzSick Records

jazz-fun.de meint:
Liebhaber des Jazz-Impressionismus und der subtilen Ruhe kommen hier auf ihre Kosten. Der reife Ausdruck und die Emotionen in den Aussagen aller Mitglieder des Trios, ihre interessanten und ideenreichen Improvisationen, die große Bandbreite der eingesetzten artikulatorischen und technischen Mittel, die Konsequenz im Aufbau der skizzierten stilistischen Idee, die gegenseitige Inspiration, die volle Partnerschaft und die hohe Musikalität machen diese Musik zu einem großen Hörgenuss.

  1. Sparkles
  2. Espacios
  3. Casual
  4. Desde Casa
  5. Naiv
  6. Mambo
  7. Tristeza en las montanas
  8. Sonando
  9. Simplemente

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?