Datadyr - Woolgathering

Datadyr - Woolgathering

Datadyr
Woolgathering

Erscheinungstermin: 10.06.2022
Label: Is it Jazz? Records, 2022

Datadyr - Woolgathering - bei JPC kaufenDatadyr - Woolgathering - bei Amazon kaufen

Odd Erlend Mikkelsen - guitar
Amund Nordstrøm - drums
Øystein Høynes - bass

Datadyr ist ein Jazztrio aus Bergen. Die Musik reicht von gefühlvoll und sanft bis hin zu energisch und explosiv, und sie liegt selten weit zwischen diesen Extremen. Während des vierjährigen Jazzstudiums an der Grieg-Akademie sammelte sich die Inspiration und der Ausdruck, der bis heute geblieben ist, geprägt von traditionellem Jazz, moderneren Richtungen des Jazz und improvisierter Musik.

Viele der Songs auf dem Debütalbum haben ihren Ursprung in den Anfängen des Studiums und haben sich parallel zur Band entwickelt. Songwriting und Arrangement haben allmählich eine größere Rolle in der Probenarbeit eingenommen, während die Band hart daran arbeitet, den spontanen und spielerischen Ausdruck zu bewahren, der der Ausgangspunkt des Trios war.

Wie die Band selbst sagt:
"Es war eine bewusste Entscheidung, alles im selben Raum aufzunehmen, mit so wenig Overdubs wie möglich. Wir wollten eine gute Kommunikation zwischen uns haben, um das Spielen so einfach wie möglich zu machen und die Energie einzufangen, die aus der Freude am Musizieren entsteht. Wir wollten, dass die Instrumente ineinander übergehen, um einen organischen Raumsound zu erhalten".

Mit "Woolgathering" zeigt Datadyr eine andere und spannende Richtung des norwegischen Jazz.

Text: Is it Jazz? Records

jazz-fun.de meint:
Datadyr ist eine der Bands, die als Hoffnungsträger der Jazzszene mit jeder Note beweisen, dass es in der Welt des Jazz viel Gutes gibt, frei von Komplexen und voller kreativer Ideen. Das ist Musik, die weit über den Horizont der üblichen Grenzen hinausblickt.

  1. Tier
  2. Krystalldans
  3. Woolgathering
  4. Daybreaking
  5. FastUp
  6. Datadyr
  7. Low Hanging Moon

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.