Diana Krall - Wallflower

Diana Krall - Wallflower

Diana Krall
Wallflower

Erscheinungstermin: 30.01.2015
Label: Verve, 2014

Diana Krall - Wallflower - bei JPC kaufenDiana Krall - Wallflower - bei Amazon kaufenDiana Krall - Wallflower - bei iTunes kaufen

Das neue Album von Diana Krall, »Wallflower«, war ursprünglich für Oktober 2014 angekündigt. Krall erkrankte jedoch an einer Lungenentzündung und verschob die Wallflower-Tour sowie die Veröffentlichung des Albums auf Ende Januar 2015. Nun ist sie wieder fit, und wir können uns auf einen guten Start ins Crossover-Jazzjahr freuen.

Für Diana Krall waren die Genregrenzen immer schon frei und offen. Jetzt widmet sie sich ganz dem Pop. Sie hat – das sagt sie selbst – keine Jazzsongs daraus gemacht, sondern interpretiert sie auf schlichte Weise so, wie sie ihr in Erinnerung geblieben sind. »California Dreamin’« von The Mamas And The Papas stammt aus ihrem ersten Lebensjahr, 1965. Der Titelsong »Wallflower« von Bob Dylan ist ein Bootleg-Klassiker von 1971, der erst 1991 offiziell herauskam. Diana Krall hat sich bewusst Songs ausgesucht, die sie in jungen Jahren geprägt haben. Ihr Geschmack – oder der ihres Umfelds – war offensichtlich vielseitig.

Auf ihrem neuen Album »Wallflower« arrangiert Diana Krall für uns ein Treffen mit lieben alten Musikbekannten. »I’m Not In Love«, »Don’t Dream It’s Over«, »Sorry Seems To Be The Hardest Word«: Diana Krall geht ihre Coverversionen unprätentiös und liebevoll an. Der erfahrene Produzent David Foster hat das Projekt begleitet. Nach dem experimentellen Vorgängeralbum kehrt Diana Krall mit »Wallflower« in eingängige Musikgefilde zurück. Die bekannten Songs werden von ihr entschleunigt. Ruhig und besonnen, als wollte sie den Erinnerungen ihrer Kindheit und Jugend besonders sanft nachspüren, tritt Diana Krall in den Dialog mit diesen Klassikern. Das lässt dem Hörer genügend Raum, die Musik mit eigenen Erinnerungen zu füllen. Sehr schön.

  1. California Dreamin'
  2. Desperado
  3. Superstar
  4. Alone Again (Naturally)
  5. Wallflower
  6. If I Take You Home Tonight
  7. I Can't Tell You Why
  8. Sorry Seems To Be The Hardest Word
  9. Operator (That's Not The Way It Feels)
  10. I'm Not In Love
  11. Feels Like Home
  12. Don't Dream It's Over

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.