Fischer Spangenberg Quartett

Fischer Spangenberg Quartett
Fischer Spangenberg Quartett

Biographie

Fischer Spangenberg Quartett ist:
Heiko Fischer: Guitar
Christoph Spangenberg: Piano
Daniel Stritzke: Bass
Konrad Ullrich: Drums

Beim Fischer Spangenberg Quartett sind musikalisches Detail und große Form gleichberechtigt. Hier steht das Stück im Vordergrund, denn die frei entwickelten Soloteile setzen den musikalischen Bogen logisch fort und sind nie bloßer Selbstzweck. Die Themen sind bis ins Detail ausarrangierte und dramaturgisch ausgefeilte Formen, die sich sowohl der modernen Jazzsprache als auch Anleihen aus dem Rock/Pop Bereich bedienen. Jeder Takt ist hier Teil eines Stücks und jedes Stück Teil eines Bandsounds.

Biographie:
Das Fischer Spangenberg Quartett gewann 2006 zwei Monate nach seiner Gründung bereits den Landeswettbewerb “Jugend Jazzt” in Hamburg, was sinnbildlich für die Entwicklung dieser Band steht. Mittlerweile spielten sie über 100 Konzerte, gewannen weitere Wettbewerbe und Preise und haben sich eine beachtliche Fanbase erspielt. Ihre Konzerttätigkeit brachte die 4 Hamburger Musiker durch viele Clubs bishin zu Opernhäusern, auf die renommierten Jazz-Festivals "JazzBaltica" oder "JazzAhead" aber ebenfalls auf das "Fusion"-Festival, einem der bedeutendsten Elektro-OpenAir's Europas. Im November 2009 gewann das Quartett den mit 10.000€ dotierten bilateralen Jazz Nachwuchswettbewerb Jazzprix in Straubing in Deutschland und Nove Hrady, Tschechien. Im April 2010 war das Quartett als Support des Posaunisten Nils Landgren auf Tour und hat auf dem erstmalig initiierten "ElbJazz"-Festival im Mai 2010 vor Till Brönner die Hauptbühne eröffnet.

Diskographie

  • Heiko Fischer Quartett - Lucid, (C.A.R.E. Music Group), 2010
  • Fischer Spangenberg Quartett - Gateway, Care, 2013

Einen Kommentar schreiben