Julia Hülsmann - The End Of A Summer

Julia Hülsmann - The End Of A Summer

Julia Hülsmann
The End Of A Summer

Erscheinungstermin: 17.10.2008
Label: ECM, 2008

Julia Hülsmann - The End Of A Summer - bei JPC kaufenJulia Hülsmann - The End Of A Summer - bei Amazon kaufen

Julia Hülsmann, piano
Marc Muellbauer, double-bass
Heinrich Köbberling, drums

Drei Alben mit literarischen Projekten hat die Bonner Pianistin Julia Hülsmann in den letzten fünf Jahren mit ihrem Trio veröffentlicht: Mit Rebekka Bakken vertonte sie 2003 für das mit dem German Jazz Award ausgezeichnete Album "Scattering Poems" Gedichte von E. E. Cummings, mit der italienischen Sängerin Anna Lauvergnac ein Jahr später für "Come Closer" Stücke des Songwriters Randy Newman und mit Deutschlands populärstem Jazzsänger Roger Cicero 2006 für "Good Morning Midnight" Texte von Emily Dickinson. Nun debütiert Hülsmann mit ihren langjährigen Begleitern Marc Muellbauer (Bass) und Heinrich Köbberling (Drums) bei ECM mit einem Instrumentalalbum, das keine Worte braucht, um durch und durch poetisch zu sein. "The End Of A Summer" zeigt das Julia Hülsmann Trio auf einer Höhe mit zwei anderen jungen europäischen Piano-Trios, die in den letzten Jahren mit ECM-Alben für Furore sorgten: jenen von Tord Gustavsen und Marcin Wasilewski.

  1. The end of summer
  2. Konbawa
  3. Kiss from a rose
  4. Last one out
  5. Quint
  6. Senza
  7. Not the end of the world
  8. Sepia
  9. Gelb
  10. Where in the world

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 9.