Petter Eldh

Foto von Petter Eldh
Petter Eldh, Foto: Francis Fuego

Biographie

Petter Eldh (Frans Petter Eldh, * 1983 in Göteborg) ist ein schwedischer Jazzmusiker.

Petter Eldh war schon früh von Jazz, Klassik, Soul, Reggae, schwedischer Volksmusik, Nahost und Hip Hop besessen und sammelte seit seinem siebten Lebensjahr Vinyl. Er spielte zunächst Gitarre, bevor er zu seinem Hauptinstrument, dem Kontrabass, wechselte. Frühe Einflüsse wie Charles Mingus, Anders Jormin, Charlie Haden, Charlie Parker, A Tribe Called Quest, Monica Zetterlund, Samla Mammas Manna, Aretha Franklin und Earth Wind & Fire haben sein vielfältiges Schaffen als Musiker bestimmt.

Er ist eine treibende Kraft bei der Entwicklung einer “ Berlin-Nordischen“ Jazzachse. Als Komponist, Bandleader, Produzent und Bassist leitet Eldh eine Reihe von persönlichen und kollektiven Projekten, von Projekt Drums, bei dem er die führenden Schlagzeuger der zeitgenössischen Szene präsentiert und mit ihnen spielt, bis hin zu Koma Saxo, bei dem er mit großen Namen wie Sofia Jernberg, Otis Sandsjö, Christian Lillinger und Jonas Kullhammar zusammenarbeitet.

Das jüngste Album von Koma Saxo, Post Koma, das im November 2023 bei We Jazz erschien, ist ein Beispiel für den Wert, den Eldh auf Zusammenarbeit und Vielseitigkeit legt, und veranschaulicht seine grenzüberschreitenden Kompositionen. Eldh arbeitet auch als Produzent.

Petter Eldh arbeitet auch als Produzent, arrangiert, remixt und mischt Aufnahmen seiner verschiedenen Projekte, wobei er oft Originalaufnahmen mit Sampling-Produktionstechniken neu bearbeitet.

Diskographie

  • Y-OTIS - Tre, 2024
  • Koma Saxo - Post Koma, 2023
  • Enemy - The Betrayal, 2023
  • Projekt Drums - Bergmur feat. Noah Fürbringer, 2023
  • Projekt Drums - Veemarkt feat. Sun-Mi Hong, 2023
  • Per “Texas” Johansson - Den Sämsta Lösningen Av Alla, 2023
  • Supersonic Orchestra - Family, 2023
  • Projekt Drums - Bergman LL feat. Savannah Harris, 2022
  • Koma Saxo - Koma West feat. Sofia Jernberg, 2022
  • Enemy - Vermillion, 2022
  • Punkt.Vrt.Plastik - Live in Zürich, 2022
  • Jameszoo - Blind, 2022
  • Gard Nilssen Acoustic Unity - Elastic Wave, 2022
  • Jaga Jazzist  - The Shrine, 2021
  • Petter Eldh - Projekt Drums vol.1, 2021
  • Petter Eldh - Repurposing of Beats by DLW, 2021
  • Koma Saxo – Live, 2021
  • Punkt.Vrt.Plastik – Somit, 2021
  • Y-Otis – Tremendoce pt.2/pt3 | Skerry pt.1/pt.2 7″ vinyl, 2021
  • Koma Saxo – Erzeben Koma 7″ vinyl, 2021
  • The World - Kosmos, 2021
  • Koma Saxo – Jagd feat. Jameszoo/Koma Mate 7″ vinyl, 2020
  • Otis Sandsjö – Y – Otis 2, 2020
  • Lucia Cadotsch Speak Low II, 2020
  • Peter Bruun’s All too Human – Because You´re Worth It, 2020
  • Beatrice Dillon – Workaround, 2020
  • Gard Nilssen Supersonic Orchestra – If You Listen Carefully The Music Is Yours, 2020
  • Koma Saxo – Koma Saxo, 2019
  • Christian Lillinger’s Open Form For Society, 2019
  • Gard Nilssen Acoustic Unity – To Whom Who Buys a Record, 2019
  • Susanne Sundfør – Live at Barbican , 2019
  • Marius Nset and London Sinfonietta – Viaduct, 2019
  • Otis Sandsjö presents Y-Otis, 2018
  • ENEMY – feat. Kit Downes & James Maddren, 2018
  • Punkt.Vrt.Plastik (Eldh | Kaja Draksler | C.Lillinger), 2018
  • Django Bates Beloved – The Study of Touch, 2017
  • Amok Amor – We Know Not What We Do, 2017
  • Lucia Cadotsch Speak Low – Renditions, 2017
  • Gard Nilssen’s Acoustic Unity – Live in Europe, 2017

Links

Petter Eldh Internetseite:
https://www.pettereldh.com/

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.