Puppini Sisters

The Puppini Sisters, Foto:GrimsbyT
The Puppini Sisters, Foto:GrimsbyT

Biographie

Die Puppini Sisters sind ein im Jahr 2004 gegründetes Gesangstrio. Die Gruppe wurde von Marcella Puppini gegründet, die sich von dem französisch-belgisch-kanadischen Animationsfilm Das große Rennen von Belleville dazu inspirieren ließ.

Marcella Puppini, Kate Mullins und Stephanie O’Brien lernten sich während des Studiums am Trinity College of Music in London kennen. Nach gemeinsamen Studiengängen in Jazzgesang und Performance und dem gemeinsam Singen im Jazz-Chor verließ Marcella Puppini das College und rief Kate Mullins an, um eine Gruppe zu finden, die aus Spaß Stücke der Andrews Sisters sang. Als drittes Mitglied komplettierte Stephanie O’Brien schließlich Puppini Sisters.

Die Debütsingle der Puppini Sisters Boogie Woogie Bugle Boy ist eine Coverversion eines Hits der Andrews Sisters.
Im Juni 2012 gab die Gruppe bekannt, dass Stephanie O’Brien das Trio verlassen und ihren Platz Terrianne Passingham einnehmen werde.
Im November 2012 verließ Terianne Passingham die Puppini Sisters und Emma Smith nahm ihren Platz als Sopran der Gruppe ein.

Der Stil der Puppini Sisters aus London ist inspiriert von der Musik und der Mode der vierziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts. Begleitet wird das Trio von einer dreiköpfigen Band, bestehend aus Martin Kolarides an der Gitarre, Henry Tyler am Schlagzeug und Nick Pini am Bass.

Diskographie

Links

Puppini Sisters Internetseite:
http://www.thepuppinisisters.com/

Diese Artikel über Puppini Sisters wurde veröffentlicht unter GNU Free Documentation License
Quelle: Wikipedia

Einen Kommentar schreiben