Tanita Tikaram

Tanita Tikaram, Foto: Jacek Brun
Tanita Tikaram, Foto: Jacek Brun

Biographie

Tanita Tikaram (* 12. August 1969 in Münster, Deutschland) ist eine britische Singer-Songwriterin. Sie wurde 1988 mit dem Song Twist in My Sobriety international bekannt.

Die in Münster geborene und im englischen Basingstoke aufgewachsene Tochter der aus Malaysia und von den Fidschi-Inseln stammenden Eltern wurde an einem akustischen Abend im West-Londoner Club „The Mean Fiddler“ entdeckt und bekam sogleich einen großen Plattenvertrag als sie noch Teenager war.

Ihr Album „Ancient Heart“ wurde über 5 Millionen mal verkauft, was ihr Anerkennung als große Weltklasse-Künstlerin einbrachte.

Inspiriert wurde TANITA durch das für sich neu entdeckte und geliebte Americana, dem Country & Soul von Motown und Chess sowie durch Sänger und Sängerinnen wie Sister Rosetta Tharpe, Dusty Springfield, Don Williams, Paul Simon und die lang vermisste Marie Knight. TANITAs Markenzeichen sind ihre einzigartige Stimme und ihre direkten, eindringlichen selbst geschriebenen Songs.

Diskographie

  • Ancient Heart, 1988
  • The Sweet Keeper, 1990
  • Everybody’s Angel, 1991
  • Eleven Kinds of Loneliness, 1992
  • Lovers in the City, 1995
  • The Cappuccino Songs, 1998
  • Sentimental, 2005
  • Can’t Go Back, 2012
  • Closer to the People, 2016

Einen Kommentar schreiben