Ada Morghe - Lost

Ada Morghe - Lost

Ada Morghe
Lost

Erscheinungstermin: 24.02.2023
Label: Lalabeam Records, 2022

Ada Morghe - Lost - bei JPC kaufenAda Morghe - Lost - bei Amazon kaufen

Ein Konzeptalbum, das durch den Kreis des Lebens führt. Ein Gesamtkunstwerk wie ein musikalischer Reigen, getragen von Intuition und Vertrauen. „LOST“ ist das neue Studioalbum der Künstlerin Ada Morghe (Alexandra Helmig). Über 14 Songs und mit hochkarätigen Gästen wie Till Brönner trifft Soul authentisch auf Jazz, Funk und Blues. Co-Produziert von Hans-Martin Buff (Die Prinzen, Zucchero, No Doubt oder Prince).

Hinter der Musikerin Ada Morghe verbirgt sich die Autorin, Schauspielerin und Sprecherin Alexandra Helmig. Sie war in zahlreichen Film,- und TV-Produktionen zu sehen, vertonte Hörbücher und begleitete als deutsche Stimme u.a. Margret Atwood und Elizabeth Gilbert auf Lesereise. 2019 gelang Ada Morghe der Durchbruch mit ihrem Debüt Album „Pictures“, an den Erfolg knüpfte die Singer-Songwriterin 2020 mit ihrem zweiten Album „BOX“ an.

Ein Jahr später kam sie mit ihrer Band wieder in den Real World Studios zusammen. Im Gepäck nicht mehr als die Idee, ein Album rund um die vier Elemente (Erde, Wasser, Feuer und Luft) zu kreieren, keine Noten, keine Texte, keine Regeln. Wie schon bei ihren vorherigen Alben arbeitete die Künstlerin mit den in der Londoner Jazzszene bekannten Musikern Livingstone Brown (Bass), Luca Boscagin (Gitarre), Josh „McKNasty“ McKenzie (Drums) und Luke Smith (Keyboards) sowie dem Produzenten Hans-Martin Buff zusammen. Außerdem konnte sie Till Brönner (Flügelhorn) für ein Feature auf dem Song „At This Place“ gewinnen.

In diesem kreativen Setting gelang es Morghe und ihrer Band, binnen weniger Tage ein Konzeptalbum zu schaffen, das nicht nur die Elemente musikalisch vereint, sondern auch die Menschen, ihre Geschichten und ihre Einzigartigkeit. Ihr drittes Album LOST war geboren. Mit raffinierten Arrangements im stilistischen Grenzbereich zwischen Soul, Jazz, Funk und Blues entsteht eine kompositorisch ausgereifte Vokal-Jazz-Suite, so magisch wie die Elemente selbst. „And thus the story begins...”.

Text: Lalabeam Records

jazz-fun.de meint:
Ada Morghe hat ihren eigenen Stil geschaffen, der Jazz mit dem Erbe der Soulmusik verbindet, voller Dramatik und Subtilität. Es ist eine Musik, die sich auf das Detail konzentriert, raffiniert ist, eine poetische Atmosphäre hat und erhaben ist, ohne aufdringlich zu sein. Wir sind begeistert!

  1. Prologue
  2. The Story
  3. Begins
  4. Water
  5. Flows
  6. Time Is Ours
  7. This Is Me
  8. Lost
  9. In Space
  10. Here Now
  11. Everything Is Everything
  12. Fire Calls
  13. At This Place
  14. We Are One

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?