Adrian Sutherland - When the Magic Hits

Adrian Sutherland - When the Magic Hits

Adrian Sutherland
When the Magic Hits

Erscheinungstermin: 17.09.2021
Label: Greywood Label Services, 2021

Adrian Sutherland - When the Magic Hits - bei JPC kaufenAdrian Sutherland - When the Magic Hits - bei Amazon kaufen

„When The Magic Hits“ ist das Debüt-Album des kanadischen Roots-Rock-Musikers Adrian Sutherland.

Adrian Sutherland stammt aus der Attawapiskat First Nation an der James Bay, Nordkanada. Er ist Sänger, Songwriter, Musiker, Aufnahmekünstler, Redner, Fürsprecher und der faszinierende Frontmann und Gründer der Band Midnight Shine. Er ist auch Vater von vier Kindern, Großvater von vier Kindern, ein traditioneller Wissensbewahrer und angesehener Kulturführer, der fließend Mushkegowuk Cree (seine indigene Sprache) spricht.

Adrian schreibt sein erstes Buch für Penguin Random House Canada über das Aufwachsen in Attawapiskat, einem sehr abgelegenen und manchmal rauen Ort, den er immer noch als Zuhause bezeichnet. Nachdem Adrian während der Pandemie notgedrungen sein eigenes Aufnahmestudio in einem Schiffskontainer gebaut hatte, schloss er seine erste Fernsehserie ab und nahm Tracks für sein Debüt-Soloalbum auf.

Nachdem Adrian 2019 nach drei Alben mit Midnight Shine zu Soloprojekten übergegangen war, erreichte Adrians Debütsingle ‚Politician Man’, ein Protestsong für Kanada, Platz 1 des Indigenous Music Countdown und gewann den Golden Sheaf Award for Best Performing Arts & Entertainment bei Kanadas ältestem Film Festival. Seine nächste Single ‚Respect the Gift‘ debütierte Anfang 2021 in der ‚Strombo Show‘ in Kanada und im American Songwriter Magazine in den USA und erreichte im Mai Platz 1 der Radiocharts.

Adrian kümmert sich sehr um viele Anliegen und nutzt seine Musik und Stimme, um aus erster Hand Perspektiven zu Problemen der First Nations wie kontaminiertes Wasser, Wohnungsnot, Ernährungsunsicherheit, Sucht und psychische Gesundheit zu teilen. In einer Zeit, in der das Bewusstsein für Versöhnung wächst, hofft er, dass sich die Kanadier besser verstehen und gemeinsam weitere Schritte unternehmen.

Text: Greywood Label Services

jazz-fun.de meint:
Ich muss zugeben, dass ich in den letzten Jahren selten zu einem Album eines Sängers gegriffen habe, das so viele positive Reaktionen bei mir hervorgerufen hat.Es ist einfach ein perfekt produziertes Album, bei dem viele Richtungen auf äußerst gelungene Weise miteinander kollidieren. Ein souveräner Start.

  1. Big City Dreams
  2. Paranoia
  3. Magic Hits
  4. Once That Was You
  5. Nowhere To Run
  6. Scared
  7. Right Here
  8. Walk With Me
  9. Make Me Better
  10. Respect The Gift (Bonus Track)
  11. Politician Man (Bonus Track)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.