Ali Neander Organ Quartet - Jazz: Songs

Ali Neander Organ Quartet - Jazz: Songs

Ali Neander Organ Quartet
Jazz: Songs

Erscheinungstermin: 25.09.2020
Label: ESC, 2020

Ali Neander Organ Quartet - Jazz: Songs - bei JPC kaufenAli Neander Organ Quartet - Jazz: Songs - bei Amazon kaufen

Ali Neander, einer der vielseitigsten Köpfe der Sechs-Seiten-Zunft hierzulande, Gründungsmitglied der Rodgau Monotones, Sideman u.a. bei Moses Pelham, Glashaus, Edo Zanki und vielbeschäftigter Studiogitarrist. Aber auch als Solo-Act aktiv (u.a. zwei Alben mit Bass-Legende Hellmut Hattler und ein vielbeachtetes „Blues“ Projekt) hat sich für sein neues Album „Jazz:Songs“ das klassiche Jazz-Orgel Trio als Ausgangspunkt ausgesucht: Robert Schippers (Orgel) und Ralf Gutske (Schlagzeug) erweitert durch die wunderbare Caro Trischler (Gesang).

Dazu kamen ein paar hochkarätige Gäste: Paul McCandles (Sax), Kai Eckhardt (Bass), Joo Kraus (Trompete), Laurent Maur (Harmonika) und Ulf Kleiner (Rhodes).

Die Musik bewegt sich von abgehangenen Funk Grooves und atmosphärischen Balladen bis hin zu heftigen Fusion-Gewitter und Latin Überschwang. All das zusammengehalten von Caro Trischlers charismatischer Stimme und der Virtuosität der beteiligten Musiker.

Das Album ist ein Zeugnis für die beeindruckende Arbeit, die Reife, die Musikalität aller beteiligten Künstler. Vom ersten Ton an wird der Zuhörer in die pulsierende Welt des echten, dynamischen Musik hineingezogen. Absolut empfehlenswert!

  1. So Right
  2. Cool Surrender
  3. Feather
  4. What Is It?
  5. Odd Overload
  6. Alone Again
  7. Spread Those Wingse
  8. I Can't Make You Love Me
  9. Love Will Find Its Way
  10. Last Train Home
  11. Permanent Vacation
  12. Turn Your World Around
  13. On My Own / Enough

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 3?