Andi Kissenbeck's Club Boogaloo - Monsoon Dance

Andi Kissenbeck's Club Boogaloo - Monsoon Dance

Andi Kissenbeck's Club Boogaloo
Monsoon Dance

Erscheinungstermin: 20.02.2015
Label: Enja, 2014

Andi Kissenbeck's Club Boogaloo - Monsoon Dance - bei JPC kaufenAndi Kissenbeck's Club Boogaloo - Monsoon Dance - bei Amazon kaufenAndi Kissenbeck's Club Boogaloo - Monsoon Dance - bei iTunes kaufen

"Monsoon Dance" ist das dritte Album von Andi Kissenbeck und seiner Band Club Boogaloo. Der Organist und Komponist Andi Kissenbeck greift hier satt in die Tasten und spielt neben Hammond Orgel auch Fender Rhodes und Klavier. Zu seinem Quartett gehören außerdem Torsten Goods als Gitarrist (und Sänger), der Drummer Tobias Backhaus und Peter Weniger am Saxofon.

"Monsoon Dance" von Andi Kissenbeck’s Club Boogaloo umfasst elf Titel, von denen acht Eigenkompositionen von Kissenbeck sind. Er war zur Monsunzeit auf einer Asienreise und hat die Regengüsse genutzt, um sich zurückzuziehen und am Keyboard die neuen Stücke zu komponieren. Mehr zur Geschichte des Albums findet sich auch im Booklet. Außerdem gibt es Cover von "Ebony Jam" (Chester Thompson), "I'm Not So Sure" (Cedar Walton) und "NY State Of Mind" (Billy Joel). Im Joel-Song präsentiert sich Gitarrist Torsten Goods als hervorragender Sänger.

"Monsoon Dance" ist bester Groove Jazz, wie man ihn von Club Boogaloo kennt. An der Hammond-Orgel ist Andi Kissenbeck in seinem Element. Mit Torsten Goods hat er außerdem einen Gitarristen an seiner Seite, der sich im Repertoire des Orgel-Jazz bestens auskennt. Saxofonist Peter Weniger beherrscht die gesamte Palette von schmeichelnd-sanften Melodien bis zum antreibenden Spiel. Entscheidender Motor der Band ist laut Kissenbeck Drummer Tobias Backhaus, der wichtigste deutsche Schlagzeuger der jüngeren Generation. Er bringt seine drei Mitspieler immer wieder dazu, noch einmal eine Schippe draufzulegen.

Auf "Monsoon Dance" von Andi Kissenbeck’s Club Boogaloo stimmt einfach alles: Musikalisches Niveau, Energiepegel und Groove.

  1. Monsoon dance
  2. Goin' back home
  3. Ebony jam
  4. Wrex'n fry
  5. I'm not so sure
  6. Blessed bliss
  7. Berns turns
  8. Dead diver
  9. NY state of mind
  10. New
  11. Still a light

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?