Anne Mette Iversen - Ternion Quartet

Anne Mette Iversen - Ternion Quartet

Anne Mette Iversen
Ternion Quartet

Erscheinungstermin: 28.04.2017
Label: Brooklyn Jazz Underground Records, 2017

Anne Mette Iversen - Ternion Quartet - bei JPC kaufenAnne Mette Iversen - Ternion Quartet - bei Amazon kaufenAnne Mette Iversen - Ternion Quartet - bei iTunes kaufen

Silke Eberhard - alto sax
Geoffroy De Masure - trombone
Anne Mette Iversen - bass
Roland Schneider - drums

Das Ternion Quartett besteht seit 2015. Es wurde von der Bassistin und Komponistin Anne Mette Iversen gegründet. Iversen stammt aus Dänemark und lebte lange Zeit in New York City; seit einigen Jahren wohnt sie in Berlin.

Die Frontline des Ternion Quartett besteht aus der deutschen Altsaxofonistin Silke Eberhard und dem französischen Posaunisten Geoffroy de Masure, Professor am Jazz-Institut Berlin. Die beiden Musiker werden von dem deutschen Schlagzeuger Roland Schneider und Anne Mette Iversen am Bass exzellent unterstützt.

Iversen und Schneider begannen ihre musikalische Zusammenarbeit bereits in New York, wo auch Schneider viele Jahre lang lebte. Iversen und Eberhard musizieren ebenfalls schon länger miteinander; sie begegneten sich erstmals im Jahr 2001 in Aki Takases Band ,April", einem ,Women in Jazz"-All Star-Lineup.

Das Ternion Quartett spielt ausschließlich Musik von Anne Mette Iversen. Ihre Kompositionen sind in der Jazz-Tradition verwurzelt und haben dennoch einen sehr freien und offenen Ansatz. Der rhythmische Fokus liegt auf Modern Jazz, Grooves und Swing. Das harmonische Geschehen resultiert aus komponierten und improvisierten Melodiebewegungen von Saxofon, Posaune und Bass. Das melodische Gerüst der Kompositionen ist außergewöhnlich frisch; die Improvisationen der Musiker sind enorm individuell und voller Emotion und Tiefe.

  1. My Revised Heart
  2. Atraxia On My Mind
  3. Trio One
  4. Solus
  5. Their Revised Heart
  6. Debacled Debate
  7. A Cygnet´s Eunoia
  8. Escapade '7
  9. Your Revised Heart
  10. Eburnine
  11. Postludium
  12. Of Chapter Two

Einen Kommentar schreiben