Anthropods - Abundant Shores

Anthropods - Abundant Shores
Anthropods - Abundant Shores

Anthropods
Abundant Shores

Erscheinungstermin: 05.04.2024
Label: Klanggalerie, 2023

Anthropods - Abundant Shores - bei JPC kaufenAnthropods - Abundant Shores - bei Amazon kaufenAnthropods - Abundant Shores - bei bandcamp kaufen

jazz-fun`s recap:

Bewegende Musik, die zum Nachdenken anregt. Die Lieder, voller bunter und unerwarteter Improvisationen, überraschen mit einer Palette von Farben und Klängen. Ein sehr interessanter Vorschlag von Mark Holub und seinen KollegInnen.

Mark Holub – drums
Clemens Sainitzer – cello
Irene Kepl – violin
Susanna Gartmayer – bass clarinet
Jakob Gnigler – tenor sax

Mark Holubs (Led Bib, Blueblut) neue Band Anthropods kehrt mit ihrem zweiten Album in die renommierte Wiener Klanggalerie zurück. Der Nachfolger des vielbeachteten Debütalbums, das von Jazzwise als "reichhaltige, eklektische Sammlung unterhaltsamer und unklassifizierbarer Musik, die die Freude an der Gemeinschaft feiert" beschrieben wurde, führt die Band in neue Richtungen und erforscht die Räume zwischen Komposition und Improvisation.

Die Komposition der Suite war der Höhepunkt einer zweijährigen Zusammenarbeit, erklärt Holub:
Bei Anthropods ging es mir immer mehr darum, herauszufinden, wie diese fünf Leute zusammen klingen, als dass ich eine klare Richtung im Kopf hatte. Mit dem Wegfall der Corona-Beschränkungen konnten wir endlich wieder auf Tour gehen, was es mir ermöglichte, tiefer in das Verständnis dessen einzutauchen, was diese Band ausmacht. Dieses Verständnis führte mich zur Komposition der Suite. Die Idee war, ein durchkomponiertes Ganzes zu schaffen, in dem wir uns frei zwischen Komposition und Improvisation bewegen können. Die Komposition fungiert als Werkzeug, das uns als Improvisatoren Raum zur Erkundung gibt.

Das Album wurde als ein einziges Stück konzipiert und bewegt sich zwischen verschiedenen Extremen. Es gibt Momente folkloristischer, pastoraler Schönheit, hupenden Free Jazz, schwere Grooves und schwebende Melodien. Das mag widersprüchlich klingen oder nach Vielfalt um ihrer selbst willen, aber Anthropods bewegen sich fließend durch diese Zonen, und das Album ist eine Reise von Anfang bis Ende.

Text: Klanggalerie

  1. Abundant Shores Part 1
  2. Abundant Shores Part 2
  3. Abundant Shores Part 3
  4. Abundant Shores Part 4
  5. Abundant Shores Part 5
  6. Abundant Shores Part 6
  7. Abundant Shores Part 7
  8. Abundant Shores Part 8

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 8?