Aretha Franklin - The Atlantic Singles Collection 1967 - 1970

Aretha Franklin - The Atlantic Singles Collection 1967 - 1970

Aretha Franklin
The Atlantic Singles Collection 1967 - 1970

Erscheinungstermin: 28.09.2018
Label: Atlantic / Rhino, 2018

Aretha Franklin - The Atlantic Singles Collection 1967 - 1970 - bei JPC kaufenAretha Franklin - The Atlantic Singles Collection 1967 - 1970 - bei Amazon kaufen

Als ARETHA FRANKLIN vor einigen Wochen, am 16. August 2018, verstarb, traf diese Nachricht ihre Fans und alle ihre Bewunderer wie ein Schock. Zu diesem Zeitpunkt stand die Veröffentlichung der neuen Compilation The Atlantic Singles 1967-1970am 28. September bereits fest, und plötzlich wird eine liebevoll zusammengestellte Sammlung von Songs zu einem berührenden Nachruf auf eine der größten Sängerinnen, die die Welt erleben durfte. Den Grundstein für ihre legendäre Karriere legte ihr 1967 erschienenes, erstes Nummer-1-Album „I Never Loved A Man The Way I Love You“, das vom Rolling Stone auf Platz 84 der „500 besten Alben aller Zeiten“ geführt wird und das erste Album war, das ARETHA FRANKLIN für Atlantic Records aufnahm. In den folgenden Jahren wurde ARETHA FRANKLIN weltweit zum Inbegriff für Soul und eine der erfolgreichsten Sängerinnen und geehrtesten Persönlichkeiten aller Zeiten. Drei Jahre lang war ihr Name ununterbrochen in den US-Pop- und R&B-Top-20 zu finden. In dieser Zeit gab es neun Gold-Singles, drei Gold-Alben, drei Grammy®-Awards und ihre erste Kette von internationalen Hits.

The Atlantic Singles Collection 1967-1970 bringt alle Hits aus dieser wichtigen Phase ARETHA FRANKLINs als Doppel-CD und als Doppel-LP sowie als Digitalen Download und über die Streaming-Portale zusammen. Und es ist weit mehr als ein historisches Dokument: Es ist eine Sammlung von Songs, die heute noch so aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung und für die ARETHA allen erdenklichen Respekt und größte Achtung verdient. Ursprünglich als Fan-gerechte Dokumentation über die frühen Erfolgsjahre einer unerreichbaren Künstlerin gedacht, ist The Atlantic Singles Collection 1967-1970 nach dem tragischen Ableben der Queen Of Soul nun zu einer tiefen und respektvollen Ehrerbietung vor der größten Soul-Sängerin aller Zeiten geworden.

Die Songs der Compilation wurden chronologisch arrangiert und stammen ursprünglich von sechs Studio-Alben: I Never Loved A Man The Way I Love You (1967), Aretha Arrives (1967), Lady Soul (1968), Aretha Now (1968), Soul ’69 (1969), This Girl’s In Love With You (1970) und Spirits In The Dark (1970). Einzige Ausnahme ist FRANKLINs Coverversion von Elton Johns Border Song, die 1970 als Single veröffentlicht wurde und später auf ihr 1972er Album Young, Gifted and Blackgekoppelt wurde.

The Atlantic Singles Collections 1967-1970 ist prall gefüllt mit ARETHA FRANKLINs bekanntesten Songs, darunter die neun R&B-Hits „I Never Loved A Man (The Way I Love You)”, „Respect” (ebenfalls eine Nummer 1 in den Pop-Charts), „Baby I Love You”, „Chain Of Fools”, „(Sweet Sweet Baby) Since You’ve Been Gone”, „Think”, „Share Your Love With Me”, „Call Me” und „Don’t Play That Song.”

Ein Teil des Tracklistings dieser Sammlung besteht aus Coverversionen, die Franklins außergewöhnliche Fähigkeiten unterstreichen, Songs neu zu interpretieren und sie vollständig zu ihren eigenen zu machen. Zu den Highlights gehören dabei ihre Versionen von Sam Cookes “You Send Me”, “The Weight” von The Band, “Eleanor Rigby” von den Beatles und Dionne Warwicks “I Say A Little Prayer”, das 1968 ein Billboard Top-10 für Aretha Franklin wurde.

Disk 1

  1. I never loved a man
  2. Do right woman, do right man
  3. Respect
  4. Dr. Feelgood
  5. Baby I love you
  6. Going down slow
  7. A natural woman (you make me feel like)
  8. Baby, baby, baby
  9. Chain of fools
  10. Prove it
  11. Since you've been gone
  12. Ain't no way
  13. Think
  14. You send me
  15. The house that Jack built
  16. I say a little prayer
  17. See saw
  18. My song

Disk 2

  1. The weight
  2. Tracks of my tears
  3. I can't see myself leaving you
  4. Gentle on my mind
  5. Share your love with me
  6. Pledging my love / The clock
  7. Eleanor Rigby
  8. It ain't fair
  9. Call me
  10. Son of a preacher man
  11. Spirit in the dark (with The Dixie Flyers)
  12. The thrill is gone (with The Dixie Flyers)
  13. Don't play that song (with The Dixie Flyers)
  14. Let it be (with The Dixie Flyers)
  15. Border song
  16. You and me (with The Dixie Flyers)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.