Bellbird - Transmitter

Bellbird - Transmitter

Bellbird
Transmitter

Erscheinungstermin: 27.04.2012
Label: Whirlpool, 2012

Bestellen bei JPCBestellen bei AmazonBellbird - Transmitter - bei iTunes kaufen

Christoph Möckel : Saxophone, Clarinet
Holger Werner : Bass Clarinet, Clarinet
Tobias Hoffmann : Guitar, Banjo
Marco Mlynek : Piano
Oliver Lutz : Double Bass
Max Andrzejewski : Drums

Bellbird ist eine jener jungen deutschen Jazzgruppen, die auf der ebenso vitalen wie kreativen Achse Köln-Berlin in Aktion treten. Die Holzbläser Christoph Möckel und Holger Werner, Gitarrist Tobias Hoffmann, Pianist Marco Mlynek, Bassist Oliver Lutz und Drummer Max Andrzejewski bilden ein in sich geschlossenes, zwölfhändiges Orchester, das nicht nur perfekt aufeinander eingespielt ist, sondern sich in seiner individuellen Gegensätzlichkeit auch hervorragend ergänzt. Alles hat seinen Platz, kein Ton, kein Beat, kein Farbhauch, keine Intention wäre überflüssig.

Jazz ist auf „Transmitter“ kein abgehobenes Klangweltbild einer überqualifizierten Musikerelite, der es völlig egal ist, ob ihr überhaupt noch jemand zuhört. Jazz präsentiert sich hier als alternative Lebenskultur junger Menschen, die sich ebenso leidenschaftlich mit Hardcore, HipHop oder Americana identifizieren können. Diese Musik ist uneingeschränkt Jazz, und doch sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, um sich in ihr wiederzufinden.

Bandleader und Komponist Marco Mlynek vermittelt sehr individuell zwischen dem Postbop der mittleren sechziger Jahre und dem Minimalismus eines Steve Reich. Mlynek beweist aber auch eine sichere Hand bei der Rückübersetzung elektronischer Prozesse in einen akustischen Kontext. In dieser Hinsicht ist Bellbird Postrock-Bands wie Tortoise und Battles vielleicht näher als einem großen Teil der Jazzgeschichte – mit einem Sound, der ebenso leicht und melodiös ist wie zerbrechlich. Ständig verändert sich die Beschaffenheit der Klangoberflächen und je öfter man diese Musik hört, umso einfacher wird das Komplizierte und umso komplexer das Einfache.

Mit Bellbird tut sich dem deutschen und europäischen Jazz ein Stück Zukunft auf, das mitten in der Alltagserfahrung der Gegenwart verankert ist, mit seinem Lebensentwurf aber auch neue Perspektiven eröffnet.

  1. Transmitter
  2. Bellbird
  3. Apple Harvest
  4. Dots
  5. Departure Hall
  6. Korimako
  7. On Wires
  8. To Sleep

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.