Ben Wendel - All One

Ben Wendel - All One

Ben Wendel
All One

Erscheinungstermin: 21.04.2023
Label: Edition Records, 2022

Ben Wendel - All One - bei JPC kaufenBen Wendel - All One - bei Amazon kaufenBen Wendel - All One - bei bandcamp kaufen

Ben Wendel - Tenor and Soprano Saxophone, Bassoon, EFX, Hand Percussion
Cécile McLorin Salvant - Vocals
Terence Blanchard - Trumpet
Bill Frisell - Electric and Acoustic Guitar, EFX
Elena Pinderhughes - Flute and Alto Flute
José James - Vocals
Tigran Hamasyan - Piano
Steve and Beth Wood - Hand percussion

Holzbläser bilden die Grundlage für eine authentische Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Stars der internationalen Szene wie Bill Frisell, Cécile McLorin Salvant, Terrence Blanchard, José James, Elena Pinderhughes und Tigran Hamasyan.

Ben Wendels Talent ist unbestritten. Er hat sich seinen Ruf als Künstler durch seine einzigartige Fähigkeit erworben, Musik zu schaffen, die reich an harmonischen Bewegungen, rhythmisch komplex und zugänglich ist, und das alles in einem unverwechselbaren Stil. Sein Spiel ist kühn und gewagt, er schöpft aus einem breiten Spektrum von Genres, integriert nahtlos Elektronik und passt sich jeder Situation an. Er ist ein Vollblutmusiker, der sich mit seinem kraftvollen, fokussierten Ton und seiner zukunftsweisenden Kühnheit einen einzigartigen Platz in der Welt des Saxophons erobert und sich eine leidenschaftliche und treue Fangemeinde geschaffen hat.

All One zeigt die Fülle von Ben Wendels Talent wie nie zuvor - als Arrangeur, Komponist, Performer und Kollaborateur, der die Breite und Tiefe des Holzblasinstruments auslotet. Durch seine ehrliche und authentische Zusammenarbeit mit einigen der berühmtesten Künstler der Welt konnte er eine hochkarätige Gastband zusammenstellen, darunter Bill Frisell, Cécile McLorin Salvant, Terrence Blanchard, José James, Elena Pinderhughes und Tigran Hamasyan.

Die Zusammenarbeit steht im Mittelpunkt des Albums. Die Auswahl der Mitwirkenden entspringt Bens Wunsch, mit den besten Musikern der Welt aufzutreten. Diese Auswahl ist das A-Team und das Who is Who der Weltklasse-Interpreten. Besser geht es nicht. Auch die Songauswahl ist kein Zufall, die brillante Kombination von Gastkünstler und Song ist inspirierend. Cécile McLorin Salvant mit I Loves You, Porgy und Jose James mit Tenderly passen wie die Faust aufs Auge.

"Ich habe mit I Loves You, Porgy experimentiert. Ich liebe diesen Song, ich liebe Gershwin überhaupt. Und ich bin irgendwie über das Arrangement gestolpert und Cécile kam mir sofort in den Sinn.Tenderly ist ein sehr wichtiges Lied für Jose, weil es viel mit der Liebe zu seiner Frau zu tun hat. Ich erinnere mich, dass er während der Pandemie sogar ein Konzert mit seiner Frau in Amsterdam gab, und er sang das Lied solo, komplett acappella. Und das hat mir die Tür geöffnet. Es war einfach wunderbar, wie er in dieser großen Halle gesungen hat. Und das brachte mich auf die Idee, dieses Stück zu schreiben.

Was als Experiment für den Trompeter Randy Brecker begann, entwickelte sich zu einem Album. Wie Ben erklärt:

"Die Idee entstand, weil ich während der Pandemie so isoliert war. Ich wollte einfach etwas schaffen und mit Menschen interagieren. Zu dieser Zeit lernte ich Randy Brecker besser kennen, und wir sprachen darüber, etwas zusammen zu machen. Ich dachte, ich schreibe mal ein Stück für ihn. Während ich also für kurze Zeit in Paris war, schrieb ich ein Stück für ihn, in dem ich ziemlich viele Holzblasinstrumente verwendete, und schickte es ihm. Und das war einfach eine unglaubliche Erfahrung. Und es hat sich wirklich wunderbar entwickelt. Und dann dachte ich: "Ich glaube, ich möchte ein ganzes Album auf diese Weise machen".

Während die Idee für das Album in der Zusammenarbeit wurzelt, entstanden der musikalische Ehrgeiz und die Klangwelt schon viel früher. Ben fährt fort: "Ich habe eher als klassischer Musiker angefangen. Meine Mutter war Opernsängerin und ich wuchs mit klassischer Musik auf. Als ich 10 Jahre alt war, habe ich angefangen, Saxophon und Fagott zu spielen, und ich habe diese verrückten Erinnerungen an Stücke wie The Planets von Holst. Als ich 13 oder 14 war und kein Symphonieorchester um die Ecke hatte, mit dem ich spielen konnte, fand ich die Partituren und versuchte, Holzbläserarrangements dieser Musik zu machen. Ich lud meine Freunde ein, und ich erinnere mich, wie ich versuchte, diese kleinen Universen aus dieser Musik zu erschaffen, die ich liebte. Ich denke also, dass diese Idee schon eine Weile in meinem Unterbewusstsein vorhanden war, diese Idee, diese Kammerorchester-Universen zu schaffen.

Der Detailreichtum von All One ist wahnsinnig und erschafft eine komplexe Welt, die man beim ersten Hören nicht begreifen kann: "Ich habe all diese verschiedenen Techniken verwendet".

"Ich habe die verschiedenen Stimmen in verschiedenen Teilen eines Raumes aufgenommen, ich habe verschiedene Mundstücke benutzt, verschiedene Lesarten, ich habe mich auf verschiedene Weise artikuliert. Es war also eine Art Versuch, eine multiple Persönlichkeit zu schaffen und 20 Versionen von mir selbst zu finden, während ich gleichzeitig die ganze Geschichte und Erfahrung, die ich durch das Spielen klassischer Musik habe, einfließen ließ".

All One ist ein bemerkenswertes Werk, das durch seine musikalische Tiefe und sein Können Ben Wendels Platz auf der Weltbühne sowohl als Musiker als auch als Künstler, der Aufmerksamkeit erregt, weiter festigen wird.

Mit seiner Botschaft von Zusammengehörigkeit, Freundschaft und Einheit bestätigt All One Ben Wendels Status als einer der innovativsten und produktivsten Musiker seiner Generation.

Text: Edition Records

jazz-fun.de meint:
Die Sprache des Jazz entwickelt sich ständig weiter und vermischt sich mit anderen Genres. Man muss anerkennen, dass es sich um eine anspruchsvolle Kunst handelt, die auf sehr hohem Niveau dargeboten wird und die, auch wenn sie sich manchmal von den typischen Jazz-Idiomen entfernt, ihren Weg in die Herzen der Liebhaber zeitgenössischer improvisierter Musik finden sollte. Wichtig ist, dass die Musik ehrlich ist, in der Sprache des Künstlers spricht, Emotionen weckt und zum Nachdenken anregt. All das haben wir hier. Ein großartiges Werk eines großartigen Künstlers.

  1. I Loves You Porgy
  2. Wanderers
  3. Throughout
  4. Speak Joy
  5. Tenderly
  6. In Anima

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.