Bill Carrothers - A Night At The Village Vanguard

Bill Carrothers - A Night At The Village Vanguard

Bill Carrothers
A Night At The Village Vanguard (Live)

Erscheinungstermin: 03.06.2011
Label: Pirouet, 2011

Bill Carrothers - A Night At The Village Vanguard - bei JPC kaufenBill Carrothers - A Night At The Village Vanguard - bei Amazon kaufenBill Carrothers - A Night At The Village Vanguard - bei iTunes kaufen

Der amerikanische Pianist Bill Carrothers ist ein stiller Querdenker. Einst in New York als sensationelle Entdeckung und Partner von Größen wie Gary Peacock und Bill Stewart gefeiert, zog der Musiker vor ein paar Jahren nach Michigan. Von dort aus spürt Carrothers, der unter anderem Auszeichnungen wie den Deutschen Schallplattenpreis und den französischen "Diapason d'or" erhielt, radikal seinen eigenen musikalischen Vorstellungen und Programm-Konzepten nach. Seine Interpretationen von bekannten Stücken sind oft um einen verblüffenden, subtilen Dreh anders als die meisten. Und es ist jedes Mal auch hochgradig spannend, welche Stücke er auswählt.

Der 1964 geborene Bill Carrothers ist Meister einer seltenen Kombination: Er spielt Musik von hohem intellektuellen Reiz, die aber auch eine ganz direkte Emotionalität hat. Subtile Musterbeispiele dafür, dass er das kann, sind bereits die anderen beiden Pirouet-CDs ("I love Paris" von 2005, "Keep your sunny side up" von 2007 und "Home Row" von 2008).

Disc 1:

  1. Tiny Caprers
  2. Joy Spring
  3. Gerkin For Perkin
  4. Gertrude's Bounce
  5. Jordu
  6. This Is Worth Fighting For
  7. Home Row
  8. News From Home
  9. Let's Get Lost
  10. Those Were The Days

Disc 2:

  1. Junior's Arrival
  2. Time
  3. Jordan Is A Hard Road To Travel
  4. Peg
  5. Blue Evening
  6. Discombopulated
  7. Snowbound
  8. Days Of Wine And Roses
  9. Our House

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 6?