Black Jesus eXperience - Good Evening Black Buddha

Black Jesus eXperience - Good Evening Black Buddha

Black Jesus eXperience
Good Evening Black Buddha

Erscheinungstermin: 16.09.2022
Label: Agogo Records, 2022

Black Jesus eXperience - Good Evening Black Buddha - bei bandcamp kaufen

"Good Evening Black Buddha" ist das siebte Studioalbum von Black Jesus eXperience. Inspiriert von dem Land, auf dem wir leben, und der Verbindung zu allen, die vor uns waren und nach uns kommen werden, inspiriert von der multikulturellen Kraft unserer Gemeinschaft, inspiriert von dem Paradoxon der Geschichte des Schwarzen Buddha. Aus der Perversität der Pandemie und ihrer Auferlegung der Trennung entsteht "Good Evening Black Buddha", das die Zusammengehörigkeit feiert. Die Dunkelheit ist Licht.

Die äthiopisch-australische Sängerin Enushu Taye steht im Mittelpunkt der Inspiration von Black Jesus eXperience. Enushus Offenheit und ihre poetischen Einsichten, die sie mit einzigartiger Schönheit in ihrer eigenen amharischen Sprache vorträgt, bilden den Kern von "Good Evening Black Buddha" und allem, was Black Jesus eXperience (BJX) tun. MC Mista Monk (Liam Monkhouse) ergänzt und kontrastiert mit Reimen und einem Flow, der aus Afrika und dem australischen Hinterland stammt. BJX werden von ihren guten Freunden, der Powerhouse-Sängerin Vida-Sunshyne und der kristallklaren neuen Stimme Gracie Sinclair unterstützt.

Die Songs auf "Good Evening Black Buddha" reichen von der Leichtigkeit eines Trios bis hin zum vierzehnköpfigen polyrhythmischen, polymetrischen, polytonalen Ethiofunk-Juggernaut von BJX mit sechsköpfigen Bläserarrangements. Zu den Solisten gehören der lebende Nationalschatz Bob Sedergreen an den Keyboards, Peter Harper am Saxophon, Ian Dixon an der Trompete, Zac Lister an der Gitarre, Larry Crestani an der Gitarre und die von ihm selbst geschaffene 'kraartar' über den tiefen Grooves von Richard Rose am Bass, James Davies am Schlagzeug und Kahan Harper am Schlagzeug.

Black Jesus eXperience ist außerdem stolz darauf, dass ihre Freunde, der Conga-Spieler Louis Poblete, der Kraar- und Masinko-Virtuose Endalkachew Yenehun, der stolze Kuku Nyunkal-Mann und der Meister des Yiki Yiki (Dijeridu), Sean Ryan, mit von der Partie sind.

Text: Agogo Records

jazz-fun.de meint:
Es lohnt sich, in diesen fesselnden Puls der weniger bekannten Musikwelt einzutauchen. Trotz des Anscheins zeigt Black Jesus eXperience, was uns nahe ist, aber aus einer etwas anderen Perspektive. Es ist eine Art Postkarte aus der Welt des Jazz, die wir sehr gut kennen, aber man muss sie selbst sehen. Es ist ein schönes - und in vielerlei Hinsicht sehr interessantes - Album.

  1. Dark Matters
  2. Humble Pie
  3. Spirits Of The Land
  4. Good Evening Black Buddha
  5. E105
  6. Shirabey
  7. Tears Of The Ancestors
  8. Oromo
  9. Ironbark
  10. On The Couch
  11. Road To Now
  12. Arborea
  13. Extinction

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 8.