Brown, Reininger, Bodson - Clear Tears/Troubled Waters

Brown, Reininger, Bodson - Clear Tears/Troubled Waters

Brown, Reininger, Bodson
Clear Tears/Troubled Waters

Erscheinungstermin: 08.11.2013
Label: Crammed

Brown, Reininger, Bodson - Clear Tears/Troubled Waters - bei JPC kaufenBrown, Reininger, Bodson - Clear Tears/Troubled Waters - bei Amazon kaufenBrown, Reininger, Bodson - Clear Tears/Troubled Waters - bei iTunes kaufen

Steven Brown - piano, clarinet, alto sax, voic
Blaine Reininger - violin, guitar, bass and vocals
Maxime Bodson - electronics, bass, vocals and editing

Kenner erinnern sich gewiss noch an die legendäre Serie "Made To Measure", auf der das feine Label Crammed zwischen 1984 und Mitte der 1990er Jahre einzigartige Instrumentalmusik herausbrachte. Insgesamt 35 Alben, u. a. von Arto Lindsay, Hector Zazou und Fred Frith. Eine Tanz-Performance des in Brüssel ansässigen Choreographen Thierry Smits ist nun der Anlass, Nummer 36 zu veröffentlichen:
Bei "Clear Tears / Troubled Waters" handelt es sich um den von den beiden Tuxedomoon-Musikern Steven Brown und Blaine Reininger sowie dem jungen belgischen Klangdesigner Maxime Bodson live während der Performance vorgetragenen Soundtrack für sieben Tänzer. Obwohl Brown und Reiniger schon mehrfach als Duo Alben veröffentlichten, gilt "Clear Tears / Troubled Waters" als explizite Fortführung der "Blaine & Steven"-Kollaboration.

Den geneigten Hörer erwarten damit musikalische Reminiszenzen, die von der Neuen Musik des frühen 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart reichen und mit klanglichen, harmonischen, melodischen und rhythmischen Wendungen zu überraschen wissen.

  1. Caged Bass
  2. Less-More
  3. Tears Matrix
  4. String Crossing
  5. Second Part
  6. Utopia
  7. In A New World
  8. Incantato
  9. Agoria
  10. Five Not One
  11. BB
  12. Seven Not Five
  13. Fibo
  14. Incantato Reprise
  15. 15 Ouverture
  16. Tears Crossing

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?