Callum Au & Claire Martin - Songs And Stories

Callum Au & Claire Martin - Songs And Stories

Callum Au & Claire Martin
Songs And Stories

Erscheinungstermin: 26.06.2020
Label: Stunt, 2020

Callum Au & Claire Martin - Songs And Stories - bei JPC kaufenCallum Au & Claire Martin - Songs And Stories - bei Amazon kaufen

Zwei führende Persönlichkeiten der britischen Jazzszene: die Komponistin, Arrangeurin und Posaunistin Callum Au und die international bewunderte Sängerin Claire Martin schließen sich für das neue Album "Songs and Stories" des Kopenhagener Labels Stunt zusammen. "Das Album, an dem insgesamt 82 außergewöhnliche Musiker aus Großbritannien, Europa und den USA beteiligt sind, ist eine atemberaubend arrangierte Auswahl von Jazz-Standards und Klassikern aus dem American Songbook, die überzeugende, einfühlsame, moderne Orchester- und Big-Band-Bearbeitungen bietet und gleichzeitig einen umfassenden Stil und Einfluss von den definitiven Höhepunkten dieses Genres in vergangenen Epochen bezieht.

Dies ist Claire Martins erste Big-Band- oder Großorchesteraufnahme - und sie ist begeistert, mit Callum Au zusammenzuarbeiten, den sie als "großes Talent" ansieht und dem noch viele große Erfolge bevorstehen. Auf dem Album ist eine hervorragende Besetzung von Solisten und führenden Musikern zu hören: Ryan Quigley, Andy Wood, Freddie Gavita, Nadim Teimoori, Sam Mayne, Louis Dowdeswell, Andy Martin, Matt Skelton und John Mills - plus Dirigent Mark Nightingale.

Claire Martin braucht den Musikliebhabern nicht vorgestellt zu werden. Sie ist eine der besten Jazzsängerinnen in der Geschichte Großbritanniens und steht auf jeder Weltliste ganz oben. Sie wurde achtmal mit den British Jazz Awards ausgezeichnet, erhielt einen OBE und einen BASCA Gold Badge Award für ihre Beiträge zum Jazz, nahm mehr als 20 Alben auf, darunter 18 für ihr herkömmliches Label Linn Records, und hat mit einer Vielzahl von musikalischen Berühmtheiten zusammengearbeitet, darunter Kenny Barron, Stephane Grappelli, Richard Rodney Bennett, Martin Taylor, John Martyn und Jim Mullen.

Callum Au hat Musik in zahlreichen Genres komponiert und arrangiert, vor allem aber für Big Band und große Jazz-Ensembles. Er hat mit einigen der führenden Künstler der Welt zusammengearbeitet, darunter Quincy Jones, Jamie Cullum und das Royal Philharmonic Orchestra - und auf der Londoner Bühne Shows wie 'The Rat Pack' und 'The Songbook of Judy Garland'; sowie bei BBC Radio 2's Friday Night is Music Night und The Proms.

Besetzung:
Callum Au: Arrangements; Claire Martin: Vocals; Orchestra: Mark Nightingale: Conductor; (leader) Violins: John Mills (and leader), Jeremy Isaac, Anna Harpham, Ben Buckton, Charis Jenson, Charles Mutter, Ciaran McCabe, Emma Parker, Everton Nelson, Helena Wood, Gemma Sharples, Katerina Nazarova, Kate Robinson, Lizzie Ball,Marianne Haynes, Maria Spengler, Matt Elston, Natalia Bonner, Nicole Wilson,Patrick Savage, Pete Graham, Ruth Rogers, Thom Gould, Tom Piggott Smith, Anna Cooper, Annie Beilby, Ben Newton,Lydia Lowndes-Northcott. Violas: Bruce White, Bryony Mycroft, Jonathan Barritt, Kay Stephen, Adrian Bradbury, Frank Schaeffer, James Barralet, Bozidar Vukotic. Celli: Magda Pietraszewska, Rowena Calvert, Richard Pryce, Laurence Ungless, Dom Worsley. Basses: Monica McCarron, Jane Marshall, Karen Jones. Woodwind: Howard McGill, Simon Marsh, Jessamy Holder, Peter Long, Katy Woolley, Corrine Bailey, Matt Gunner, Richard Watkins. Horns: Matt Lewis, Barry Clements. Trombone: Andy Wood; Tuba: Owen Slade; Rhythm Bass: Laurence Ungless; Drums: Matt Skelton; Percussion: James Turner; Piano & Celesta: Rob Barron; Guitar: Tommy Emmerton; Harp: Hugh Webb. / Big Band: Trumpets: Louis Dowdeswell Tom Walsh, George Hogg, James Davison; Trombones: Andy Wood, Callum Au, Chris Traves, Barry Clements; Saxophones: Sam Mayne, Simon Marsh, Paul Booth, Tom Richards, Martin Williams; Piano: Rob Barron; Guitar: Tommy Emmerton; Bass: Jeremy Brown, David Hughes; Drums: Matt Skelton, Jamey Tate; Percussion: James Turner, Joey de Leon. Additional Soloists: Freddie Gavita (Trumpet); Andy Martin (Trombone); Nadim Teimoori (Tenor Saxophone); Ryan Quigley (Trumpet).

Text: Stunt

  1. Pure Imagination
  2. Let's Get Lost
  3. I Get Along Without You Very Well
  4. The Folks Who Live On the Hill
  5. Hello, Young Lovers!
  6. I Concentrate On You
  7. I Never Went Away
  8. The Night We Called It A Day
  9. Stars Fell On Alabama
  10. Don't Like Goodbyes
  11. You And The Night And The Music

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.