Camille Bertault

Camille Bertault
Camille Bertault

Biographie

Camille Bertault (* 28. Juli 1986 in Paris) ist eine französische Schauspielerin und Jazzmusikerin.

Camille verbrachte ihre Kindheit in der Normandie und der Region Paris. Sie studierte Musik am Konservatorium und arbeitete auch als Klavierspielerin mit ihrem Vater, einem Toningenieur. Anfang 2010 studierte sie Jazz am Pariser Konservatorium. Im Jahr 2015 sang sie in einem Video auf Youtube über John Coltranes "Giant Steps". Das Video wird mehr als 730.000 Mal auf dem Facebook-Account des Sängers gesehen, entdeckt von Jazzmusikern, dann vom britischen Radiosender Classic FM und France Musique.

Ein Label forderte sie auf, im April 2016 ein erstes Album, "En vie" zu veröffentlichen, das sechs Kompositionen von ihr, alle Texte und Standards von Herbie Hancock, Wayne Shorter oder Duke Ellington enthält. Begleitet wird sie von einem Trio unter der Leitung des Pianisten Olivier Hutman.

Das zweite Album, "Pas de géant" wurde im Januar 2018 veröffentlicht. Auf diesem Album fand Sie von rund zehn Musikern Begleitung, darunter dem Akkordeonisten Daniel Mille, dem Pianisten Dan Tepfer sowie dem Trompeter und Keyboarder Michael Leonhart, der die Arrangements mit ihr teilt.

Ihre Art zu singen ist ohne Vergleich: rasend schnell und unglaublich sanft, mit wilder Freiheit und müheloser Leichtigkeit. In verblüffender Weise verbindet sie Worte, Rhythmen und Noten, entlockt der schwelgerisch dargebotenen Musik, eine wahre Fülle von Bedeutungen.

Camille Bertault ist Frankreichs neuer Jazz-star – charmant, witzig und beispiellos virtuos!

Diskographie

Links

Camille Bertault Internetseite:
https://www.camillebertault.fr

Youtube

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.