Caroline Henderson - Lonely House

Caroline Henderson - Lonely House

Caroline Henderson
Lonely House

Erscheinungstermin: 29.03.2013
Label: Sony, 2013

Caroline Henderson - Lonely House - bei JPC kaufenCaroline Henderson - Lonely House - bei Amazon kaufenCaroline Henderson - Lonely House - bei iTunes kaufen

Caroline Henderson goes Kurt Weill!

Die schwedisch-amerikanische Sängerin lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Sie begann als Popsängerin, ist daraufhin zur Disco-Queen mit ihrer Band namens Ray-Dee-Ohh geworden und dann zum Jazz konvertiert und das mit beinahe unheimlichem Erfolg. Auf ihrem neuen Album widmet sie sich ganz den Liedern Kurt Weills und hat dabei einige überraschende Wendungen parat. Mit ihrer warmen, souligen Stimme erklingen die Lieder wie Mac The Knife, Speak Low oder September Song völlig neu.

"Lonely House" scheint zuerst einem Konzept zu folgen, das sich allerdings immer wieder verflüchtigt, wenn Caroline Henderson einen Song in den nächsten gleiten lässt. Es irren Gestalten hörbar umher, manche Tracks sind elf Sekunden lang, manche der Sounds sind beinahe unheimlich, käme nicht immer und immer wieder die Stimme von Caroline Henderson zu Hilfe.

So hat man Kurt Weill noch nie gehört. Und auch Henderson war so noch nie zu erleben.

  1. Ouvertüre
  2. Lonely House
  3. Speak Low
  4. Ballad Of The Soldier's Wife
  5. Don't Be Afraid
  6. Mack The Knife
  7. My Ship
  8. Surabaya Johnny
  9. I'm A Stranger Here Myself
  10. Kurt Weill
  11. What Keeps Mankind Alive
  12. It Never Was You
  13. Train To Heaven
  14. September Song

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.