Charles Lloyd - Mirror

Charles Lloyd - Mirror

Charles Lloyd
Mirror

Erscheinungstermin: 17.9.2010
Label: ECM, 2010

Charles Lloyd - Mirror - bei JPC kaufenCharles Lloyd - Mirror - bei Amazon kaufen

Der in Charles Lloyd beheimatete spirituelle Geist erhitzt seit nunmehr 45 Jahren die Gemüter und beflügelt gleichermaßen die musikalischen Seelen seiner unverbesserlichen Anhänger, unverbesserlichen Kritiker und unverbesserlichen Nachahmer. Der Mann aus dem wilden kalifornischen Big Sur gehört zu den Großen, den Godfathers, des Saxophons. Mit "Lift Every Voice" erreichte der ehemalige Mitstreiter Keith Jarretts vor einigen Jahren breit gefächerte Anerkennung, die auch über reine Jazzzirkel hinausging.

Sein nun erscheinendes Album "Mirror" bietet erneut dieses seltene Potential und präsentiert Lloyds junge Band feat. Jason Moran (Piano), Reuben Rogers (Bass) und Eric Harland (Drums) mit großer Klarheit als das was sie ist: Eines der aktuelle besten Jazzensembles der Welt.

"Mirror" bietet neben Lloyd-Originals Repertoire von Monk bis Brian Wilson und ist ein außergewöhnlich gelungenes Schaustück modernen Jazzs. Keine Frage, "Mirror" wird auch hierzulande die CD-Player und Bühnen im Sturm erobern und hat das Zeug zum Klassiker.

  1. I fall in love too easily
  2. Go down Moses
  3. Desolation sound
  4. La Llorana
  5. Caroline, no
  6. Monk's mood
  7. Mirror
  8. Ruby, my dear
  9. The water is wide
  10. Lift every voice and sing
  11. Being and becoming
  12. Tagi

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ethan Hawk |

Eine großartige Veröffentlichung! Höre die seit Wochen... der Ausdruck, superb, der alte Mann und seine junge Band.

Bitte addieren Sie 4 und 4.