Christian Elsässer Trio - Seemingly

Christian Elsässer Trio - Seemingly

Christian Elsässer Trio
Seemingly

Erscheinungstermin: 05.11.2010
Label: Care, 2009-10

Christian Elsässer Trio - Seemingly - bei JPC kaufenChristian Elsässer Trio - Seemingly - bei Amazon kaufenChristian Elsässer Trio - Seemingly - bei iTunes kaufen

„Seemingly“ klingt erstmal nicht nach einem Piano-Trio. Es klingt groß, fast rockig … aber die Kunst der leisen Zwischentöne, des lyrischen Funkelns beherrscht das Trio genauso souverän wie die traumhaften Melodien und eine aufgeladene, explosionsfähige Atmosphäre. Am Bass ist mit Henning Sieverts der aktuelle ECHO Gewinner als bester „Bassist National“ sowie Bastian Jütte (Drums) mit dabei. Pianist Christian Elsässer hat gerade den Kompositionswettbewerb „Jazzpositions 2010“ gewonnen. Der vom Hessischen Rundfunk ausgeschriebene Wettbewerb sollte die moderne Entwicklung des zeitgenössischen Jazz widerspiegeln. Elsässer ist dynamisch, elegant, souverän, technisch versiert. Er spielt mit Doldingers „Passport“ und Saxofon-Ikone Pee Wee Ellis. Keine Note zuviel, keine akademisch-selbstverliebten Fingerübungen und dennoch, oder vielleicht gerade deshalb, jede Menge Raffinesse und unaufgeregte Gelassenheit, die niemals ins Routinierte abdriftet. So klingt Jazz zum Träumen, wahlweise zum Staunen. Zitat von Joe Kienemann (Bayerischer Rundfunk) aus der Jazzzeitung: „Man glaubt, der Harmonie-Ästhetik Evans, der Inspiriertheit Jarretts und der Energie Coreas in Einem zu begegnen.“

  1. Faith
  2. Magnification
  3. Above all
  4. Parkside Avenue
  5. Searchin'
  6. Lonesome drifter
  7. In the end
  8. Woodzling
  9. Ostinato
  10. Seemingly

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?