Daniel Erdmann & Christophe Marguet - Pronto!

Daniel Erdmann & Christophe Marguet - Pronto!

Daniel Erdmann & Christophe Marguet
Pronto!

Erscheinungstermin: 06.05.2022
Label: Melodie En Sous-Sol, 2021

Daniel Erdmann & Christophe Marguet - Pronto! - bei JPC kaufenDaniel Erdmann & Christophe Marguet - Pronto! - bei Amazon kaufen

Daniel Erdmann - Tenor saxophone
Christophe Marguet - Drums
Hélène Labarrière - Double-Bass
Bruno Angelini - Piano

Neues Projekt des mehrfach ausgezeichneten deutschen Jazzsaxophonisten und Komponisten Daniel Erdmann in prominenter Quartettbesetzung. Zuammen mit dem französischen Jazzschlagzeuger Christophe Marguet, Pianist Bruno Angelini und Hélène Labarrière am Kontrabass bietet „Pronto!“ herausragend facettenreichen Jazz im zeitgenössischen Gewand.

International ausgebildet startete der 1973 in Deutschland geborene Daniel Erdmann nach einem High School Studium in den USA mit Schwerpunkt auf Jazz und Tenorsaxophon von 1994 bis 1999 ein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Gebhard Ullmann, Jiggs Whigham und Aki Takase. Schon zu dieser Zeit leitet er das Daniel Erdmann Trio und feierte erste Erfolge in der europäischen Jazzszene. Bis heute ist Erdmann auf unzähligen Jazzproduktionen und in verschiedensten Formationen zu hören, wobei seine Kollaborationen mit Edward Perraud und Hasse Poulsen als Das Kapital, sein Engagement mit u. a. Ronny Graupe und Oliver Potratz als Berlin Calling oder im Ensemble Wared von Édouard Bineau zu den bekanntesten zählen und ihm schon diverse hochdotierte Preise wie 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik, 2017 den Echo Jazz, 2020 den SWR-Jazzpreis oder 2021 den deutschen Jazzpreis einbrachten.

„Pronto!“ ist nicht nur ein gemeinsames Projekt von vier AusnahmekünstlerInnen des Jazz, sondern vor allem eine Fortsetzung der bisherigen Projektarbeit von Daniel Erdmann und Christophe Maguet. Sie haben bereits 2010, 2013 und 2019 eindrucksvolle Alben als Duett veröffentlicht. Komponiert von Erdmann und Marguet komplettiert diese Veröffentlichung zusammen im Quartett mit Bruno Angelin und Kontrabassistin Hélène Labarrière anschaulich das komplette Spektrum an Kreativität, Authentizität, Improvisation, perfektem Zusammenspiel und harmonischem Gleichgewicht.

Text: Melodie En Sous-Sol

jazz-fun.de meint:
Man kann hören, dass jeder der Musiker seinen eigenen Anteil an diesem Werk hat. Großartige Improvisationen, manchmal ruhig, stimmungsvoll und sogar balladenhaft, die den Zuhörer dennoch in Atem halten. Jedes Stück lenkt die Aufmerksamkeit des Zuhörers auf eine andere Weise, indem es die Proportionen zwischen den einzelnen Elementen des musikalischen Werks unterschiedlich gestaltet. Ein weiteres großartiges Projekt dieser beiden hervorragenden Musiker!

  1. Numero Uno
  2. Tribu
  3. Elevation
  4. Hotel Existence
  5. Pronto Presto
  6. Soir Bleu
  7. Avant La Parole
  8. De Phone Home

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.