Dave Brubeck - Live At The Kurhaus 1967

Dave Brubeck - Live At The Kurhaus 1967

Dave Brubeck
Live At The Kurhaus 1967

Erscheinungstermin: 03.11.2017
Label: Fondamenta

Dave Brubeck - Live At The Kurhaus 1967 - bei JPC kaufenDave Brubeck - Live At The Kurhaus 1967 - bei Amazon kaufen

Dave Brubeck - Piano
Paul Desmond - Saxophone
Eugene Wright - Bass
Joe Morello - Drums

Bei einem der letzten Konzerte 1967, die bis dahin unveröffentlicht blieben, spielte das Dave Brubeck Quartett, das seit seiner Gründung mehr oder weniger die gleichen Mitglieder umfasste, bereits seit 16 Jahren. Natürlich waren sie mehr als gut bekannt. Dave und Paul feierten ihr Debüt im Black Hawk Night Club in San Francisco.

Ihr Markenzeichen: die unerbittliche Bekämpfung von Rassenbarrieren, auch in den dunkelsten Zeiten des McCarthyismus und die Erschließung des Jazz für ein möglichst breites Publikum durch Balladen, alte Favoriten und bekannte klassische Themen. Vor allem aber entwickelten sie eine schier unendliche Vielfalt an komplexen Zeitsignaturen. Am Abend des 24. Oktober 1967 war das Dave Brubeck Quartett in Scheveningen keine Jazzband. Sie waren die würdigen Botschafter der amerikanischen Musik in Europa.

Mit unübertroffenen Fähigkeiten und Fachkenntnissen entwickelte das Label Fondamenta ein revolutionäres Restaurierungsverfahren namens Phoenix Mastering, das die präzise Wiederherstellung analoger Aufnahmen mit dem Devialet Expert System ermöglicht.

  1. Three To Get Ready
  2. La Paloma Azul
  3. Cielito Lindo
  4. Swanee River
  5. Forty Days
  6. Blues For Joe
  7. Rude Old Man
  8. Take Five
  9. Someday My Prince Will Come

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.