David Weiss - When Words Fail

David Weiss - When Words Fail

David Weiss
When Words Fail

Erscheinungstermin: 13.06.2014
Label: Motema

David Weiss - When Words Fail - bei JPC kaufenDavid Weiss - When Words Fail - bei Amazon kaufenDavid Weiss - When Words Fail - bei iTunes kaufen

David Weiss, trumpet
Myron Walden, alto sax
Marcus Strickland, tenor sax
Xavier Davis, piano
Dwayne Burno, bass
E.J. Strickland, drums

Der preisgekrönte Produzent, Bandleader, Arrangeur und Trompeter David Weiss (Mastermind der erfolgreichen Jazz-Supergroup „The Cookers“) präsentiert sich mit einem intensiven Album unter eigenem Namen, das seinen Ruf als Schlüsselfigur der New Yorker Jazz-Szene und wichtiger Komponist der zeitgenössischen Jazzszene festigt.

Weiss brennt regelrecht als Trompeter, Komponist und Arrangeur auf diesem hervorragenden Album, aufgenommen mit einem New Yorker All-Star Jazz- Cast, allesamt selbst Bandleader wie etwa Alt-Saxofonist Myron Walden, Pianist Xavier Davis, Bassist Dwayne Burno, die Zwillingsbrüder Marcus Strickland (Tenor-Saxofon) und EJ Strickland (Drums) und auf zwei Stücken auch Gitarrist Ben Eunsen.

„When Words Fail“ spannt in einer guten Stunde Spielzeit einen höchst dramatischen Spannungsbogen: „The Intrepid Hub“, eine Widmung an seinen Mentor Freddie Hubbard und eines von sechs Weiss- Originalen dieses Albums, eröffnet mit sensationell swingendem Hardbop. Und auch wenn die Tempis variieren, das Album regelrecht von seiner eindrucksvollen Dynamik lebt, bleibt die Intensität doch durchgehend hoch, besonders auch in der wunderbaren Ballade „Loss“ oder dem „Lullaby For A Lonely Child“. Das liegt sicher nicht nur an der hohen Qualität der Besetzung, sondern auch an Weiss’ Kompositionen, Ausdruck einer großen Trauer, die der Trompeter aufgrund etlicher Todesfälle in seiner Familie und seinem Freundeskreis im letzten Jahr empfindet.

Das Album ist die letzte Aufnahme von Bassist Dwayne Burno, der kurz nach der Session zu „When Words Fail“ verstarb.

  1. The intrepid hub
  2. When words fail
  3. MJ
  4. Wayward
  5. White magic
  6. Loss
  7. Lullaby for a lonely child
  8. Passage into eternity

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.