Duo TonSatz - Soltau 06.09.2017

Soltauer Künstlerstipendium für Literatur und Komposition
Duo TonSatz - Christiane Schwarze, Autorin
Eva Batt - Komponistin & Pianistin

Mitwirkende Gastmusikerinnen:
Stephanie Wagner, Querflötistin, Darmstadt
Angela Frontera, Schlagzeug & Perkussion, Neustadt (Weinstraße)

Im Rahmen der Einladung zum Folgestipendium des „Freundeskreises Künstlerwohnung Soltau“ und in Kooperation mit den „Soltauer Gesprächen“ plauderten Christiane Schwarze und Eva Batt am 6. September 2017 um 20:00 Uhr in der Soltauer Bibliothek Waldmühle zunächst in Form eines Vortrages „aus dem künstlerischen Nähkästchen“ und schilderten anhand von Beispielen den Prozess der Entstehung ihrer interdisziplinären Werke.

Im zweiten Teil des Abends las Christiane Schwarze aus ihrer Satire „Sommerwaldspaziergang“ (Auszug aus ihrem Buch „Imaginäre Begegnungen“/Wendepunkt Verlag).
Musikalisch begleitet wurde die Lesung von Christiane Schwarzes Duopartnerin Eva Batt (Komposition & Piano) weiterhin unterstützt von Stephanie Wagner (Querflötistin) und Angela Frontera (Schlagzeug & Perkussion).

Die Autorin Christiane Schwarze und die Komponistin und Musikerin Eva Batt bilden seit dem Jahr 2000 das Duo TonSatz.

TonSatz schlägt mit seinen Werken eine Brücke zwischen künstlerischem Anspruch und gesellschaftlichem Engagement.
Christiane Schwarze bringt sozialkritische Themen nachdenklich und scharfsinnig auf den Punkt. Sie bezieht unmissverständlich Stellung gegen eine „Gesellschaft, die an sich selbst erfriert“.

In den Werken von Eva Batt findet die schriftstellerische Vielfalt von Christiane Schwarze ihre musikalische Entsprechung. Oft wurde dies vom Publikum mit Filmmusik verglichen zu einem „Film“, der bei Christiane Schwarzes Texten im Kopf der Zuhörenden entsteht.

Die nachstehenden Fotos wurden von Frederick J Phillips erstellt.
Fotos ©Frederick J Phillips

Einen Kommentar schreiben